27.09.2016 globalmagazin

Müllschiff „Seekuh“ getauft

Foto: Frank Brodmerkel

Schiffstaufe des – nach eigenen Angaben - „weltweit ersten Müllsammelschiffs“. Der Spezialkatamaran zum Sammeln von Plastikmüll heißt jetzt offiziell „Seekuh. Er gehört Günther Bonin, dem Gründer der Münchner Umweltorganisation One Earth - One Ocean e.V..

weiter....
27.09.2016 globalmagazin

EuroNatur-Preis 2016 für Gabriel Paun

Gabriel Paun Foto: Matthieas Schickhofer/EuroNatur

Gabriel Paun bekämpft seit Jahren den fortwährenden Kahlschlag in den rumänischen Urwälder. Dafür zeichnet ihn jetzt die Naturschutzstiftung Euronatur mit dem „EuroNatur-Preis 2016“ aus.

weiter....
23.09.2016 Bundesamt für Naturschutz

Wolf fasst in Deutschland weiter Fuß

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Der Wolf erobert sich seine alte Heimat zurück. Das zeigen die aktuellen Monitoring-Daten, die das Bundesamt für Naturschutz (BfN) aktuell vorgestellt hat. Mittlerweile sind in Deutschland 46 Rudel, 15 Paare und vier sesshafte Einzeltiere nachgewiesen.

weiter....

Top ↑

26.09.2016 globalmagazin

A Race Against Time - Ein Rennen gegen die Zeit

Screenshot: Video

Wir alle wissen, dass es passiert. Es passiert jetzt und auf der ganzen Welt. Das Sechs-Minuten-Video "A Race Against Time" stellt uns vor eine klare Wahl zwischen einer gefährlichen Welt, betroffen vom Klimawandel, beschleunigt durch extreme Hitze, Abholzung, Anstieg des Meeresspiegels, Superstürme, Korallenriff-Abbau - oder saubere Energie.

weiter....
26.09.2016 globalmagazin

Rückenwind für Windpower in Österreich

Foto: Astrid Knie/IG Windkraft

Mehr Windpower für Österreich: Laut einer aktuellen Umfrage im Auftrag der IG Windkraft im Alpenland, sprechen sich 81 Prozent der Bevölkerung Österreichs für einen Ausbau der Windenergieerzeugung aus. In Interessenvereinigung fordert daher „rasch eine Ökostromnovelle“.

weiter....
20.09.2016 Hamburger Klimawoche

Ohne Nachhaltigkeit ist Hamburg nicht zukunftsfähig

vlnr Prof. Wolfgang Dickhaut (HCU Hamburg), Schirmherr Prof. Dr. Mojib Latif, Frank Schweikert (Klimawochenbeirat), Foto: Hamburger Klimawoche

Mit mehr als 100 Akteuren und über 100 Veranstaltungen tritt die 8. Hamburger Klimawoche dem Klimawandel entgegen. „Die Zivilgesellschaft muss Druck machen, damit sich auf Ebene der Politik etwas bewegt“, betont Prof. Dr. Mojib Latif, Schirmherr der 8. Hamburger Klimawoche anläßlich der Vorstellung des Programms: „Nachhaltiges Leben bedeutet für uns alle einen Gewinn und keinen Verzicht, insofern ist die Hamburger Klimawoche eine Chance für die gesamte Bevölkerung."

weiter....

Top ↑

26.09.2016 globalmagazin

DUH gegen dm: Wider den Verpackungswahn

Katharina Lehmann Foto: DUH

Schluss mit dem Verpackungswahn bei dm: Innerhalb von nur zwei Wochen haben 50.000 Menschen die gemeinsame Petition der Berlinerin Katharina Lehmann und der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gegen überflüssige Verpackungen und ressourcenverschwendende Produkte bei der Drogeriemarktkette dm unterzeichnet.

weiter....
26.09.2016 Memo AG

Nachhaltige Beschaffung leicht gemacht

Foto: Memo AG

Die memo AG, der Pionier unter den Versandhändlern mit umwelt- und sozial verträglichem Sortiment, hat ihren Onlineshop komplett überarbeitet. Ab sofort richtet er sich ausschließlich an gewerbliche Endverbraucher.

weiter....
26.09.2016 Karsten Lützow

Verbraucherwissen: Lebensversicherung widerrufen

Millionen Lebens- und Rentenversicherungen können widerrufen und Beitragszahlungen samt Zinsen von Versicherungen zurückgefordert werden.

weiter....

Top ↑

22.09.2016 Hamburger Klimawoche

Kulturprogramm Highlights der Hamburger Klimawoche

Bild: KinderKulturKarawane

Anlässlich der 8. Hamburger Klimawoche verwandeln junge Wissenschaftler spannende und wichtige Klimathemen aus ihrem Forscheralltag in unterhaltsame Shows beim ersten Klima Science Slam im berühmten Mojo Club.

weiter....
22.09.2016 Frank Schneider

Sünde Fast Food: So wiegt sie weniger schwer

Foto: © Syda Productions / shutterstock

Fast Food gilt als sehr ungesund und belastet den Körper in mehrfacher Hinsicht, weil es nicht nur zu einer Gewichtszunahme führen kann, sondern auch vielfach giftige Stoffe enthält. Da in Deutschland immer mehr auf gesunde Ernährung geachtet wird und Clean Eating, Rohkost und Superfood zu erfolgreichen Trends geworden sind, erhält das „schnelle Essen“ einen immer schwereren Stand. Es gibt Alternativen.

weiter....
15.09.2016 globalmagazin

„Drink doch ene met“ sucht Unterstützung

Screenshot: Kölnische Rundschau

„Drink doch ene met, stell dich nit esu ann, du stehs he die janze Zick erüm. Hässt du och kei Jeld, dat is janz ejal, drink doch met unn kümmer disch net drümm.“ So lautet der Refrain des kölschen Klassikers der „Bläck Fööss“, der für viele Ausdruck der Kölsche Mentalität ist.

weiter....

Top ↑

02.09.2016 globalmagazin

Neues Riff am Great Barrier Reef entdeckt

Foto: Ryan McMinds/Wikimedia (CC BY 2.0)

Das Great Barrier Reef, das größte Korallenriff der Erde, vor der Ostküste Australiens ist in letzter Zeit vor allem wegen seiner Korallenbleiche im Fokus der Medien. Jetzt sind Forscher auf ein weiteres Riff nördlich des Great Barrier Reefs gestoßen. Dank hochauflösenden Meeresboden-Daten der Marine, die von mit Laser-Radar (LiDAR) ausgerüsteten Flugzeugen gemacht wurden, konnten die Forscher große Felder ungewöhnlicher ringförmiger Bioherme...

weiter....
31.08.2016 globalmagazin

Mithilfe benötigt: Der Zug des Admirals

Foto: Christian Fischer/Wikipedia (CC BY-SA 4.0)

Der Admiral (Vanessa atalanta) ist ein Wanderfalter, der alljährlich von Süden her Mittel- und Nordeuropa besiedelt. Im Herbst kommt es zu südwärtsgerichteten Wanderungen von Nachkommen dieser Frühjahrs-Einwanderer. Im Rahmen einer umfangreichen Studie untersuchen das Menz Lab, Institute of Ecology and Evolution der Universität Bern das Wanderverhalten des Admirals in Europa und Nordafrika.

weiter....

Top ↑

Folgen Sie uns:
Flattr this

Gast-Kommentar

Nadja Erb Foto: FR

Sicherheit - das Höchste?

 

Hunderttausende gingen am Samstag auf die Straße gegen Ceta und TTIP.Wer hätte gedacht, dass diese komplexen Themen Massen mobilisieren? Das Wetter war mies am Samstag, in München gab es die Wiesn und in Frankfurt einen Heimsieg der Eintrachtfußballer. Die Menschen, die zu Hunderttausenden gegen Ceta und TTIP auf die Straße gingen, hätten ihre Zeit also durchaus auch angenehmer verbringen können.

Sie haben es nicht getan.

 

weiter >>>>>

UraniumFilmFestival 2016

28. September bis zum 2. Oktober 2016 im Kino der KulturBrauerei in Prenzlauer Berg weiter >>>>>

 
Previous
Steigender CO2-Ausstoß: Luftfahrt sucht Umweltschutz

Steigender CO2-Ausstoß: Luftfahrt sucht Umweltschutz

Mit ihrem hohen Abgasausstoß gelten Flugzeuge als Klimakiller. Bei einer Konferenz der... weiterlesen
Mehr Transparenz von Firmen - aber doch nur ein bischen

Mehr Transparenz von Firmen - aber doch nur ein bischen

Ein neues Gesetz soll Firmen verpflichten, soziale und ökologische Aspekte ihres Betriebs... weiterlesen
Alternative Nobelpreise an für Meinungsfreite und Syrienhelfer

Alternative Nobelpreise an für Meinungsfreite und Syrienhelfer

ZEIT: "Der Alternative Nobelpreis würdigt den Einsatz für Menschenrechte und... weiterlesen
Nach CETA und TTIP: Auch Tisa kann Energiewende torpedieren

Nach CETA und TTIP: Auch Tisa kann Energiewende torpedieren

Klimaretter.info klärt auf: "Geheimpapiere zum globalen Dienstleistungsabkommen Tisa belegen,... weiterlesen
Totalüberwachung: China will Bürger digital bewerten!

Totalüberwachung: China will Bürger digital bewerten!

"Horrorvision wird Realität", schreibt die FR:China will die Möglichkeiten, die die... weiterlesen
Next

Interview

Cover: cbx Verlag

Wahre Alternative für Deutschland

 

In seinem neuen Buch Wir schaffen das – aber so nicht analysiert global°-Chefredakteur Gerd Pfitzenmaier die aktuelle Lage in Deutschland. In einem Interview zum Buch, das er mit Umweltdialog.de-Chefredakteur Dr. Elmer Lenzen führte, breitet er seine Vision von der Zukunft unseres Landes aus: Sie soll statt Alibi-Events und Scheinlösungen echte Alternativen zeigen.

 

weiter >>>>>

Most Wanted

Foto: Coffee To Go Again/Startnext

Wider dem Becherwahn: „Coffee To Go Again“

Coffee To Go gibt es heute fast an jeder Ecke. Die Folge: Jährlich landen geschätzt 6 Milliarden...


Screenshot: JFS

Olympia-Medaillen aus E-Schrott

Olympische Goldmedaillen aus Elektroschrott: In Tokyo sollen 2020 die siegreichen Sportler der...


Foto: Christian Fischer/Wikipedia (CC BY-SA 4.0)

Mithilfe benötigt: Der Zug des Admirals

Der Admiral (Vanessa atalanta) ist ein Wanderfalter, der alljährlich von Süden her Mittel- und...


21.09.2016

Brennstoffzellen-Züge für Nahverkehr

Foto: Alstom

Wasserstoff ist das häufigste chemische Element in unserem Universum und als molekularer Wasserstoff Bestandteil von Wasser. Zur industriellen Gewinnung wird der Wasserstoff...


Kat: globalo Wirtschaft trends
14.09.2016

Wie weit dürfen wir im Umgang mit Tieren gehen?

Cover: Kieperheuer & Witsch

Ist Bio-Konsum wirklich die Lösung für eine artgerechte(re) Tierhaltung? Oder ist es nicht viel besser, gänzlich auf Fleisch und weitere tierische Produkte zu verzichten?


Kat: globalo Verbrauchertipps buecher
18.07.2016 globalmagazin

Tiefkühlpizza ohne Reue?

Cover: Blessing Verlag

Was haben die Tütensuppe zum Mittagessen, das Duschgel zur Körperpflege und der Biosprit im Autotank gemeinsam? Dass das in vielen dieser Produkte enthaltene Palmöl andernorts zur...

weiter....

 

global° bietet Firmen, die sich glaubwürdig um Nachhaltigkeit bemühen die Chance, auf dem Portal präsent zu sein. Das trägt die Botschaften direkt in die Zielgruppe der an Nachhaltigkeit interessierten Leser.

Für weitere Infos schicken Sie bitte eine Mail an: redaktionglobalmagazin.com

 

Neu im global° blog

Screenshot: Video

A Race Against Time - Ein Rennen gegen die Zeit

Wir alle wissen, dass es passiert. Es passiert jetzt und auf der ganzen Welt. Das...


Screenshot: Kölnische Rundschau

„Drink doch ene met“ sucht Unterstützung

„Drink doch ene met, stell dich nit esu ann, du stehs he die janze Zick erüm. Hässt du och kei...


Foto: Coffee To Go Again/Startnext

Wider dem Becherwahn: „Coffee To Go Again“

Coffee To Go gibt es heute fast an jeder Ecke. Die Folge: Jährlich landen geschätzt 6 Milliarden...


26.09.2016

DUH gegen dm: Wider den Verpackungswahn

Katharina Lehmann Foto: DUH

Schluss mit dem Verpackungswahn bei dm: Innerhalb von nur zwei Wochen haben 50.000 Menschen die gemeinsame Petition der Berlinerin Katharina Lehmann und der Deutschen Umwelthilfe...


Kat: globalo Wirtschaft Verbrauchertipps
26.09.2016 Memo AG

Nachhaltige Beschaffung leicht gemacht

Foto: Memo AG

Die memo AG, der Pionier unter den Versandhändlern mit umwelt- und sozial verträglichem Sortiment, hat ihren Onlineshop komplett überarbeitet. Ab sofort richtet er sich...

weiter....
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige