Ex-Nixe Hannah bei Protest gegen Pipeline verhaftet

Foto: D. Hannah

Hannah provoziert schon wieder Ärger: US-Filmstar und Umweltaktivistin Daryl Hannah (50, „Splash“) protestierte im texanischen Winnsboro gegen den Bau einer Ölpipeline zum Golf von Mexiko. Der Sheriff nahm die Schauspielerin und ihre Mitstreiterin Eleanor Fairchild (78) fest.

Die beiden Frauen kämpften gegen übermächtige Gegner. Sie wollen verhindern, dass die Rohre des so genannten Keystone XL-Projekts quer über die Farm von Fairchild verlegt wird.

 

Hannah schonmal bei Demonstration festgenommen

 

Schon im Vorfeld war Hannah bei Protesten gegen die Mammut-Öltrasse von Kanada bis zum Golf auf die Straße gegangen. 2011 hatten dabei schpn einmal die Handschellen des Sheriffs geklickt.

Jetzt versuchten die Frauen sich den riesigen Baggern der Baufirma TransCanada entgegen zu stellen. Mit erhobenen Armen wollten sie die schaufeln am Baggern hindern – bis die Ordnungshüter anrückten und sie erst einmal ins Jail-House transportierten.

 

Lesen Sie auch:

 

Michael Douglas: "Kernwaffen-Versuche ächten"

Matt Damon bringt Fracking-Streit ins Kino

 

Daryl Hannahs Protest gegen die Pipeline

Fotos: Hannah (2), RavenU

Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wantes

Foto: thebeammagazine

5 nachhaltige Innovationen von morgen

Die nachfolgenden Innovationen von morgen sammeln die Kraft der Sonne, verwenden Rohstoffe wieder...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/TheDigitalArtist

Outdoor-Kleidung ohne Problemchemie

Nachhaltige Outdoorausrüstung: Wer draußen die Natur genießen will, muss sich gegen die Unbill des...


Screenshot: Presenza/Solidarische Landwirtschaft Ravensburg

Wider die Macht der Marktzwänge

Solidarische Landwirtschaft bringt frischen Wind in die Beziehung zwischen Bauern und Konsumenten -...


Neu im global° blog

Foto: thebeammagazine

5 nachhaltige Innovationen von morgen

Die nachfolgenden Innovationen von morgen sammeln die Kraft der Sonne, verwenden Rohstoffe wieder...


Filmplakat

Filmtipp: HUMAN FLOW

Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen,...


Foto: Johnny Chen / Unsplash.com

Flucht: Klimawandel und Land Grabbing als Asyl-Grund

Bis zum Jahr 2050 könnten bis zu 200 Millionen Menschen zu heimatlosen Klimaflüchtlingen werden....


Folgen Sie uns: