26.04.2017 Pressenza

Aufruf: Frauen für Klimagerechtigkeit

WEDO/Facebook

Bereits 2014 fand ein weltweiter Klimamarsch in New York statt, bei dem 400.000 Menschen für Klimagerechtigkeit marschierten. Zeitgleich gab es damals Märsche in vielen anderen Metropolen weltweit, darunter Berlin, London, Paris, Melbourne, Johannesburg. Anlässlich des diesjährigen Klimamarsches 2017 in Washington D.C. Ende April publizieren wir den Aufruf von Women for Climate Justice – Frauen für Klimagerechtigkeit


20.04.2017 PEFC-Deutschland

Kunstsaktion: Wünsche auf dem Waldboden

Foto. PEFC

PEFC-Kunstaktion: Mit dem Sandroboter „Skryf“ schrieb der Aktions- und Installationskünstler Gijs van Bon am Internationalen Tag des Waldes die populärsten Wünsche von mehr als tausend Menschen jeden Alters auf den Waldboden bei Stuttgart.


19.04.2017 globalmagazin

Partner der B.A.U.M.-Jahrestagung 2017

Zur diesjährigen Jahrestagung von B.A.U.M., dem Netzwerk nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen, in Frankfurt am Main am 17. und 18. Mai 2017 ist das Umweltforum Rhein-Main ein wichtiger Partner aus der Metropolregion Frankfurt/RheinMain.


17.04.2017 Gastautorin

Schul-Privatisierung. Ausverkauf der Bildung

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Manfred Kannenberg vom Freiburger Institut für soziale Gegenwartsfragen im Gespräch mit Ulrike von Wiesenau von „Gemeingut in BürgerInnenhand“. Ein global° Beitrag im Rahmen der Medienpartnerschaft mit Presenza


13.04.2017 Karsten Lützow

Schneller und nachhaltiger reisen mit dem Zug

Umweltschonend mit der Bahn unterwegs

Wer auf Deutschland- und Europareisen die Bahn statt das Flugzeug als Verkehrsmittel wählt, schont die Umwelt. So weit so bekannt. Doch auf vielen Routen ist die Bahn sogar das schnellere Transportmittel. Zu diesem Schluss kommt anlässlich des Earth Day am 22. April das Reiseportal GoEuro für Zug, Bus und Flüge. [mehr]


10.04.2017 Memo AG

memo AG mit Nachhaltigkeitspreis Logistik 2017

Foto: Memo AG

Die memo AG ist Preisträger des sechsten Nachhal-tigkeitspreises Logistik, der jährlich im Rahmen des Logistik Dialogs in Wien von den Bundesverei-nigungen Logistik (BVL) Österreich und Deutschland verliehen wird.


06.04.2017 Karsten Lützow

Mit Drivy auch ohne eigenes Auto zum Osterfeuer

Mit Drivy ins Grüne

Der Trend geht zum Leben in der Stadt. Immer mehr Menschen zieht es in die deutschen Metropolen. Dort besitzen weniger als 30 Prozent noch ein eigenes Auto. [mehr]


05.04.2017 PEFC-Deutschland

„Ein Fuchs, wer auf das Siegel achtet“

Plakat: PEFC

Die neue Endverbraucherkampagne zur Steigerung der Bekanntheit des PEFC-Siegels ist offiziell gestartet. Als erster Partner nutzt die BAUHAUS AG eines der vier neuen Anzeigenmotive im Handzettel des Unternehmens.


02.04.2017 Pressenza

Atomwaffenverbot: Erste Verhandlungsrunde beendet

Screenshot: pressenza.com

Zum Ende der ersten Verhandlungsrunde über ein internationales Atomwaffenverbot ziehen Friedensaktivisten eine positive Bilanz. Eine Woche lang haben sich 132 Staaten bei den Vereinten Nationen in New York getroffen, um über einen Verbotsvertrag zu beraten. Die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) sieht darin einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer friedlichen Welt.


31.03.2017 Stefan Schmidt

Erneuerbare Energien: Ausbau der Windkraft

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/PublicDomain Pictures

In Anbetracht zur Neige gehender fossiler Energieträger, ist der Mensch in zunehmendem Maße auf die Nutzung regenerativer Energiequellen angewiesen. Auch der immer deutlicher werdende Klimawandel veranlasst den Menschen dazu, Energie zu sparen und erneuerbare Energienutzung auszubauen.


30.03.2017 Tlaxcala

Verschwunden: Dr. Ahmed Amasha in Ägypten

Foto: tlaxcala-int.org

In diesem Brief geht es um die ägyptische Krise, die die Menschenrechtsaktivisten betrifft. Seit Freitagnacht (dem 10. März 2017) ist Dr. Ahmed Shawky Abdelsatar Amasha mit niemandem mehr in Kontakt. Wir glauben, dass er das Opfer eines erzwungenen Verschwindenlassens war.


28.03.2017 Norbert Suchanek

Filmfestival: Opfern und Überlebenden gewidmet

Ein Filmfestival, das den Opfern und Überlebenden von atomaren, radioaktiven Katastrophen gewidmet ist. Vom 11. bis zum 15. Oktober bringt das Internationale Uranium Film Festival wieder atomare Filme und Filmemacher ins Kino der KulturBrauerei Prenzlauer Berg.


28.03.2017 Gastautor

UNO verhandelt über Atomwaffen-Verbot

Atomwaffentest Foto: Pixabay CC/PublicDomain/WikiImages

Die Verhandlungen über ein Abkommen zum Atomwaffenverbot, das im internationalen Recht verankert sein wird, begannen jetzt vor der UNO in New York.


27.03.2017 Pressenza

Verträge von Rom: Marsch für Europa

Dario Lo Scalzo

Es waren Zehntausende, ein wahrer Strom von Menschen, die aus vielen Teilen der Welt gekommen waren, um gestern, am 25. März, zwei Demonstrationszüge in Rom zu bilden: den des „Anderen Europas“ und den der Europäischen Föderalistischen Bewegung.


News 1 bis 15 von 267
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>