29.01.2015 Stefanie Geiselhardt

Sozial? Banal. Fatal!

Foto: Michiel van Balen/flickr (CC-BY 2.0)

Ein Tagebau wird zugunsten regenerativer Energien geschlossen, hunderte Kumpel verlieren ihre Arbeit: Der Paradekonflikt zwischen Umwelt- und Soziallobby demonstriert scheinbar zweifelsfrei, dass ihre Interessen unvereinbar sind. Interner Zwist und Konkurrenz um Mittel zementieren den Graben zusätzlich. Doch Wälder und Moore degenerieren nicht spontan. Irgendwie hat das ja was mit Menschen zu tun. [mehr]


27.01.2015 Sarah Zivkovic

Nachhaltigkeit bei Gartenhäusern

Gartenhausd mit Solardach Foto: Collin

Gartenhäuser bringt man mit einer naturnahen Lebensweise in Verbindung. Dass dies nicht zwingend der Fall ist, fällt den meisten erst auf den zweiten Blick auf. So kann selbst ein im Grunde löbliches Gartenhäuschen oder ein Pavillon die Umwelt belasten, wenn die falschen Materialien und Accessoires gewählt werden. Die Nachhaltigkeit bei Gartenhäusern ist eine breit gefächerte und wichtige Thematik.