27.05.2016 Lena Weberstein

11 Tipps, die Umwelt und Finanzen schonen

Ein wenig Umweltbewusstsein lässt sich ganz leicht in das Alltagsgeschäft integrieren und gibt allen ein gutes Gefühl. Aktiver Umweltschutz im Büro trägt zu Ihrem persönlichen Wohlbefinden bei und spart Ihrem Chef auch noch Geld. Laut einer Mitarbeiterumfrage fördert ein „grünes“ umweltfreundliches Büro zudem die Mitarbeitermotivation und Zufriedenheit (Quelle - Feedbackstr.com).[mehr]


18.05.2016 NeoAvantgarde

Die Energiewende und der Weg dorthin

Cover: Ratgeber

Ausstieg aus der Atomenergie, Ausbau erneuerbarer Energien und Energieeffizienz: Die deutsche Politik setzt gerade auf eine energetische Wende. Ziel ist dabei die Reduzierung des Ausstoßes schädlicher Stoffe, um die Umwelt zu schonen. Ein Weg um das Bestreben des Klimaschutzes in die Tat umzusetzen, ist die Einsparung von Energieressourcen, sowohl in privaten Haushalten als auch in der Industrie.


18.05.2016 Klaus Faller

Das Who-is-who der Solargeräte

Foto: Pixabay.com (c) lenulenac CC/PublicDomain

Auf den Dächern fing alles an: Wurden diese mit Photovoltaikanlagen ausgestattet, konnte Solarenergie gewonnen und eingespeist werden. Doch die gigantischen blauen Zellen gibt es längst nicht mehr nur auf dem Dach – mittlerweile sind einige Geräte fast schon so klein, dass sie in eine Hosentasche passen.


10.05.2016 Leonie Demler

Bau-Biologen informieren sich bei Ökohaus-Pionier

Foto: Baufritz

Gut für Mensch und Natur!: Unter dieser Philosophie hat es sich der Erkheimer Ökohaus-Pionier Baufritz zur Aufgabe gemacht, die Gesundheit der Menschen mit seinen Häusern zu schützen. Ein mittlerweile 30-köpfiges Beraterteam ausgebildeter Baubiologinnen und Baubiologen des Institut für Baubiologie und Nachhaltigkeit in Rosenheim (IBN) steht Hausbau-Interessenten als Experten für gesundes Bauen und Wohnen zur Seite.


02.05.2016 Jürgen Sulzbacher

Energydrinks - Schädlich für Körper und Natur

Foto: Pixabay CC

Der Konsum von Energiegetränken wird in den letzten Jahren immer beliebter. Vor allem Jugendliche trinken viel zu viel von der süßen Brause.