5 nachhaltige Innovationen von morgen

Die nachfolgenden Innovationen von morgen sammeln die Kraft der Sonne, verwenden Rohstoffe wieder und erfinden neue Technologien neu. Die innovativen Köpfe hinter all diesen nachhaltigen Lösungen haben jahrelang nach Wegen gesucht, um die Dinge ein bisschen besser zu machen.

Foto: zephyr.solar

 

Also "Morgen wirst du..."

 

...Strom von einem Ballon bekommen

Eine Gruppe französischer Designer hat möglicherweise einen Weg gefunden, den benachteiligsten Menschen der Welt mit nur einem weißen Ballon grünen Strom zu liefern - nicht nur eine aufgeblasene Idee. Der Photovoltaik-Ballon ist in der Lage, Solarenergie zu speichern, ist einfach zu installieren, in sich abgeschlossen und wartungsfrei. Einmal in der Luft, arbeitet "Zéphyr" sowohl mit direktem als auch mit indirektem Licht, wobei seine Form jegliches Problem der Ausrichtung der photovoltaischen Oberfläche oder des Schattenwurfs eliminiert. Ein Ballon allein kann den Bedarf von etwa 50 Personen decken und die schädlichen Dieselgeneratoren der Menschen ersetzen.

 

... Party im Freien dank Sonnenenergie feiern

Foto: solarsoundsystem.org

Festivals auf der ganzen Welt nutzen ein Soundsystem, das komplett mit Sonnenenergie läuft (und begeisterten Partygängern!) Stellen Sie sich vor, Hunderte von Menschen auf einem Festival treten im Rhythmus des Basses in die Pedale und ermöglichen so die Musik von der Dämmerung bis zum Morgengrauen. Das System ist mit Sonnenkollektoren und Fahrrädern ausgestattet und fördert eine partizipative und umweltfreundliche Erfahrung, die bereits bei 500 Veranstaltungen zu sehen war, und auch Teil eines Solidaritätsprojekts in Haiti, Brasilien, Indien, Taiwan und Kamerun ist.

 

... die Luftverschmutzung in deiner Stadt sichtbar machen

Foto: iGEM IONIS Facebook

Flüchtige organische Verbindungen (Volatile Organic Compounds, VOCs) sind überall um uns herum und sind nicht nur schädlich für unser Wohlbefinden, sondern auch sehr schwer nachzuweisen. Dank des Biosensors der Quantifly-Drohne können wir bald die Luftverschmutzung einer Straße oder sogar eines Häuserblocks sichtbar machen. Quantifly ist ein Studentenprojekt, das durch die Kombination eines bakteriellen Biosensors und einer innovativen Drohne entstanden ist, die die Menge der VOCs in der Luft quantifiziert und eine präzise Analyse der atmosphärischen Verschmutzung liefert.

 

... aus einer Flasche trinken, die die Umwelt nicht belastet

Foto: veganbottle.com

Die Veganflasche ist das Ergebnis patentierter Technologien auf dem Gebiet der Zuckergewinnung aus Zuckerrohr. Biologisch abbaubar, kompostierbar und ohne Öl hergestellt, hat die Veganflasche keine Umwelttoxizität und kann entweder industriell zu einem nachwachsenden Rohstoff kompostiert oder zu einem Ausgangsmonomer (Milchsäure) depolymerisiert werden. Letztere können wiederverwendet werden, um neue umweltfreundliche Verpackungen herzustellen.

 

... Kleidung aus recyceltem Kaffeesatz tragen

Foto: scafefabrics.com

Wo Kaffee ist, da ist auch Kaffeesatz. Aufgrund dieser Tatsache haben Jason Chen und Amy Lai eine neue Faser erforscht und entwickelt, die recycelten Kaffeesatz zur Herstellung von Kleidung verwendet. Die nachhaltige Technologie von S.Cafe wird bereits von North Face, Puma und Timberland genutzt, während Kaffeeverkäufer wie Starbucks und 7-11 zu den Lieferanten gehören. Wenn Sie befürchten, dass Ihre Kleidung nach Ihrem morgendlichen Gebräu riecht, machen Sie sich keine Sorgen, Kaffeesatz hat offensichtlich natürliche geruchsmaskierende Eigenschaften.

 

Der Originalartikel kann hier auf der Seite von TheBeam gelesen werden...

 

Kommentar hinzufügen:

* - Pflichtfeld

Alle Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name und Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.

Keine Kommentare
Flattr this
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop
Keine Kommentare

Archiv