And the winner is: Blobfish

Wir haben Ende August bereits über Simon Watt, Biologe und Komiker aus Großbritannien, und seine „Ugly Animal Preservation Society“ („Gesellschaft zur Bewahrung hässlicher Tiere“) berichtet. Da es im Tierreich nicht nur Schönheiten gibt, sondern zugegeben auch viele ziemlich hässliche Kreaturen, will Watt gerade diese in den Fokus schieben. Er ist der Ansicht, dass diese Tiere mehr Aufmerksamkeit brauchen, da sie sonst aussterben ohne dass es jemandem auffällt.

Foto: siber/Flickr CC BY-ND 2.0

Seine neueste Aktion, die Wahl zum hässlichsten Maskottchen ist jetzt beendet - der Sieger steht fest: Es ist der Blobfish (Psychrolutes marcidus), eine zur Gruppe der Dickkopf-Groppen gehörende Fischart. Er lebt hauptsächlich im Südpazifik vor den Küsten Tasmaniens, Südaustraliens und Neuseelands und dort in einer Tiefe von 600 bis 1200 Metern. Er ist einfarbig grau und wird bis zu 30 Zentimeter lang.

 

Kommentar hinzufügen:

* - Pflichtfeld

Alle Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name und Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.

Keine Kommentare
Flattr this
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop
Keine Kommentare

Archiv