Chemiecocktail möglichst meiden

Jetzt ist's raus: Was wir immer schon vermutet haben, belegen nun deutsche und dänische Forscher: Sie untersuchten die Wirkung von Chemikalien, auf die unser Körper ähnlich reagiert wie auf weibliche Sexualhormone – das Ergebnis ist mehr als fatal.

Bis zu 800 solcher künstlich produzierten Substanzen nutzen viele Hersteller alltäglicher Produkte: Kosmetika, Kunststoffe – aber auch Zahnpasta!

Auch sonnencreme enthält hormonell wirkende Chemikalien Foto: elementgirls

Im Fachblatt EMBO Reports beschrieben Timo Strünker vom Center of Advanced European Studies and Research (Caesar) in Bonn und sein Kollege Niels Skakkebaek vom Rigshospitalet in Kopenhagen wie die Chemikalien, die in Lebensmitteln oder Textilien, Haushaltsprodukten und Kinderspielzeug stecken, männlichen Spermien auf dem Weg zu einer Eizelle im Eileiter die Orientierung rauben und so die Befruchtung erschweren oder gleich ganz verhindern. Deshalb auch wolle die Europäische Union neue Grenzwerte für hormonell aktiven Substanzen prüfen, kommentiert etwa die Online-Ausgabe der Tageszeitung Die Welt.

Die beiden Forscher nämlich machten genau das Richtige: Sie untersuchten erstmals auch den Cocktail aus mehreren dieser Stoffe. Bislang sind sie – wenn überhaupt – nur als Einzelstoffe untersucht. Viel wirklichkeitsnäher aber ist ihr Zusammenspiel, da kein Mensch sich mehr gegen die Vielzahl hormoneller Attacken aus Alltaggegenständen in Sicherheit wiegen kann. „Besonders beunruhigend ist das Resultat, dass sich winzige Konzentrationen verschiedener Stoffe in ihrer Wirkung summieren können“, zitiert die Zeitung die Wissenschaftler. Sie jedenfalls raten allen Nutzern „möglichst wenige der Substanzen zu nutzen“ - auch wenn noch immer nicht genau bekannt ist, welche wie wirken.

 

 

Lesen Sie auch:

 

Verbraucherschutz-App scannt 600.000 Kosmetika

Östrogen in Fischen schwächt das Immunsystem

Babys im Bauch der Mutter vergiftet

Kommentar hinzufügen:

* - Pflichtfeld

Alle Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name und Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.

Keine Kommentare
Flattr this
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop
Keine Kommentare

Archiv