Coca Cola's Zeitreise in die Gesundheit

Seit geraumer Zeit ist Coca Cola und eine Reihe anderer Limo-Produzenten stark unter Beschuss. Der US-Konzern ist für viele Kritiker der Inbegriff des ungesunden Lebensstils. Ihr Vorwurf: Die Soft-Drinks enthalten bis zu 18 Stück Würfelzucker pro Liter, die zuckerfreien Brausen teilweise krebserregende Zusatz- und Ersatzstoffe. Genau dagegen versucht Coca-Cola jetzt mit einem neuen Spot anzukämpfen. In England soll als erstes ein gesünderer Lebensstil Einzug halten.

Foto: Screenshot Video

Der Spot stellt im Splitscreen die 1950er Jahre gegen das Hier und Jetzt und suggeriert damit, dass „früher“ vielleicht doch einiges ein bisschen besser war. Opa musste nicht so hetzen, hat gesünder gegessen und sich mehr bewegt. Ganz im Gegensatz zu seinem Enkel heute. Zum Schluss werden beide auch noch mit einem gemeinsamen Tag und einer Cola belohnt. (kein Zero!).

Ob diese Zeitreise zur Entschleunigung und einem gesünderen Leben aber tatsächlich dem Konzern hilft, sein Gesundheitsimage aufzupolieren, darf wohl zu Recht bezweifelt werden. Die Cola Zero kommt übrigens erst ganz am Schluss des Spots, nach Ende der Spielhandlung, ins Bild. Ein Schelm ist, wer schlechtes…... – ab sehr selbst:

 

Zum Thema Coca Cola noch ein Nachschlag:

Bereits im Oktober 2012 haben wir schon einmal über die Kampagnien gegen den Konzern in USA berichtet:

Videosatire gegen Coca Cola's Eisbären

Kommentar hinzufügen:

* - Pflichtfeld

Alle Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name und Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.

Keine Kommentare
Flattr this
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop
Keine Kommentare

Archiv