Das Paradiesvögel-Projekt

Die malayischen Händler nannten sie "Manuk dewata" oder "Göttervögel", die Portugiesen "Passaros de Sol" oder "Sonnenvögel" und die gelehrten Holländer, welche lateinisch konnten, nannten sie "Avis paradiseus" oder "Paradiesvögel". Sie gehören zu den Singvögeln und leben im Regenwald. Das Paradiesvögel-Projekt des Cornell Lab of Ornithology (Ithaka, im Bundesstaat New York), zeigt die verblüffende Schönheit von 39 verschieden Arten dieser besonderen Vogelfamile.

Foto: Screenshot Video/Birds-of-Paradise Project

Nach 8 Jahren und 18 Expeditionen, ob auf Neuguinea /Australien oder einigen Inseln der Molukken, ist es dem Wissenschaftler Ed Scholes vom Cornell Lab und dem National Geographic Fotojournalisten Tim Laman gelungen, zum ersten Mal Bilder von allen 39 Arten der Paradiesvogel-Familie zu machen. Dieses Video soll einen ersten Eindruck von ihrem monumentalen Unternehmen und den spektakulären Bildern wiedergeben. Übrigens sind sie für dieses Projekt auf hunderte Bäume geklettert, machten tausende Video- und Audio-Aufnahmen und mehr als 39,000 Fotos.

Ausführliche Infos zum Projekt gibt’s hier........ und bei Facebook

Aber seht selbst welch eine faszinierende Vogelwelt es zu erhalten gilt:

Kommentar hinzufügen:

* - Pflichtfeld

Alle Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name und Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.

Keine Kommentare
Flattr this
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop
Keine Kommentare

Archiv