Politiker und ihr Demokratie-Verständnis

Demokratie ist doch ein schwieriges Unterfangen. Selbst Politiker, deren bundesdeutsche Abart dieser Spezies unser Polit-System immerfort verbal poliert, zeigen seit dem Münchener Bürgerentscheid gegen eine 3. Startbahn am Flughafen im Erdinger Moos deutliche Wissenslücken. Die CSU im Freistaat und allen voran ihr Finanzminister sowie Airportaufsichtsrat Markus Söder poltern gegen unverständige Wähler. Söder nennt das Votum einen „Schildbürgerstreich“.

Es mag stimmen, dass manch ein Startbahngegner bisweilen selbst gern zum Franz-Josef-Strauß Airport fährt, um von dort in den Urlaub abzuheben. Derlei Ungereimtheit macht den Wählerwillen aber kaum in toto zur Farce.

Zum zweiten Mal schon wird - nach der Ablehnung der Transrapid-Bahn zum Airport - deutlich, dass Politiker am Interesse der Menschen vorbei planen. Das Trauerspiel, das Bayerns Politiker seit Sonntag präsentieren, ist zudem unwürdig. Wenn sie nach dem Schlupfloch suchen, durch das sie dem Wählerwillen entgehen und ihr Milliardenprojekt doch durchboxen, verprellen sie die Demokraten nur noch einmal.

Über angebliche Politik-Müdigkeit wundern oder Extremismus beklagen, muss sich solch ein Politiker bestimmt nicht mehr.

 

Foto: FMG
Kommentar hinzufügen:

* - Pflichtfeld

Alle Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name und Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.

Keine Kommentare
Flattr this
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop
Keine Kommentare

Archiv