Fisch vom Elch

Die Idee klingt witzig, der Zweck ist gut. Die Umsetzung aber war – wie das Medien-Webportal Meedia meint „(ein wenig) öde“. Dennoch: solche Werbeaktionen bräuchte es mehr – für Umweltschutz, für Klimaschutz, für Artenschutz, für...

IKEA auf dem Hmburger Fischmarkt Screenshot: Ikea

IKEA auf dem Fischmarkt: Die Besucher des Hamburger Traditions-Spektakels in aller Herrgottfrüh' am Sonntag staunten nicht schlecht. Ein Möbelhaus verhökert Fisch? Dazu mit einem gewohnt frechen Spruch: „Angel Dir was schönes für's Bett“.

Werbeaktion sponsert guten Zweck: für Ocean Cleanup

Tatsächlich: Am Elchstand gab's Riesen-Makrelen. Nicht zum Essen allerdings, sondern zum Kuscheln. Und als Anstoß zum Nachdenken. Mit dem Verkauf der Plüsch-Makrele „Lisel“ als Kuschelkissen unterstützte der Profi-Marktschreier „Jan Olov” vom Möbelladen aus Altona die Aktionen der Umweltaktivisten von The Ocean Cleanup. Auch wenn die Medienwächter meinen, das dabei gedrehte Video der Guerilla-Aktion zeige eher eine „öde“ Variante der sonst vom Elch gewohnten spritzigen Werbeideen, meint global°: „Wenn's damit gelang, die Besucher des Fischmarkts auf ein ungelöstes Problem in unseren Meeren hinzuweisen, war die Aktion gelungen.“

Und das zeigt das Filmchen. IKEA war ausverkauft und durch Hamburg zogen unzählige Passanten mit ihrer „Liesel“ unterm arm von dannen...

 

Lesen Sie auch:

IKEA ist auf den Hund gekommen

Solarower aus dem Möbelregal

Wohnungen nach Masterplan

Kommentar hinzufügen:

* - Pflichtfeld

Alle Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name und Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.

Keine Kommentare
Flattr this
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop
Keine Kommentare

Archiv