Klimapolitik: Teenager verklagt US-Regierung

US-Präsident Trump will den Klimaschutz zurückfahren und das Budget der amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA massiv kürzen. Eine Hochburg des wachsenden Protests der Umweltbewegung gegen die Politik Trumps ist der Bundesstaat Colorado.

Vor dem Weißen Haus in Washington Screenshot: Video

Allein hier wird an 55.000 Stellen gefrackt und der Präsident ist ein Fan dieser Fördermethode. Ein Star der Umweltbewegung ist ein 16-jähriger Teenager Xiuhtezcatl Martines mit indianischen Wurzeln. Bereits mit 6 Jahren stand er schon auf der Bühne und ist der jüngste Redner aller Zeiten, der vor den Vereinten Nationen gesprochen hat. Er hat bereits fünf Orte in Colorado davon überzeugen können, Fracking zu verbieten und die US-Regierung verklagt.

Xiuhtezcatl ist im ganzen Land unterwegs, um die Menschen für den Umweltschutz zu begeistern. Auch die Jugendlichen lassen sich von ihm einfangen, für sie rappt er auf der Bühne.

Weitere Infos und den Filmbeitrag von Jan-Philipp Burgard für den ARD-Weltspiegel gibt es hier >>>>

 

Hier der Tagesthemen-Beitrag von Jan-Philipp Burgard:

Kommentar hinzufügen:

* - Pflichtfeld

Alle Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name und Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.

Keine Kommentare
Flattr this
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop
Keine Kommentare

Archiv