Microlattice: Das leichteste Metall aus 99,9% Luft

Boeing hat jetzt das leichteste Metall überhaupt vorgestellt, es besteht quasi zu 99,9 Prozent aus Luft. Das Material namens Microlattice (etwa Microgitter) erscheint von außen solide, ist innen aber tatsächlich eine offene Zellstruktur, ähnlich wie Knochen: Außen hart, innen vorwiegend hohl.

Screenshot Video

Das Material wird in Kürze von Boeing in Flugzeugen und Raketen verwendet werden, um ihr Gewicht zu reduzieren, mehr Raum im Rumpf zu schaffen und die Kraftstoffeffizienz zu erhöhen.

Microlattice besteht aus metallischen Strukturen, 1.000 Mal dünner als ein menschliches Haar und 100 Mal leichter als Styropor. Hinter der Entwicklung des Ultraleichtmaterials stehen die HRL Laboratories und die Universität von Kalifornien, die erste Forschungsergebnisse bereits 2011 präsentierten.

Sophia Yang, Forschungswissenschaftlerin für Architektur-Materialien des HRL Lab, die an dem Material für Boeing mitgearbeitet hat, sagt:

„Wenn man eine Schicht des Materials um ein Ei wickelt und es 25 Stockwerke hinabwirft, wird es unbeschadet unten ankommen.“

Screenshot Video

Microlattice ist so leicht, dass es aus der Hand geblasen, wie eine Feder zur Erde schwebt. Es schwebt sogar auf einer Pusteblume. Diese neuen leichten Werkstoffe könnten künftig wesentlich sperrigere Materialien ersetzen, so dass unsere Fahrzeuge, Flugzeuge und viele unserer Geräte leichter und energieeffizienter würden.

Kommentar hinzufügen:

* - Pflichtfeld

Alle Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name und Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.

Keine Kommentare
Flattr this
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop
Keine Kommentare

Archiv