Saubere Verkehrs-Alternativen

Sage niemend, der Auto-Skandal käme überraschend: Als Macher von global° haben wir bereits vor 10 Jahren über Alternativen zum heutigen Verkehr mit Verbrennungsmotoren und fossdiler Energie berichtet.

Die Idee ist also nicht neu - aber bis dato noch immer ohne Aussicht auf Erfolg.

 

Wasserstoff-Ring in Deutschland noch immer Science Fiction

 

Mit einem Ring von Wasserstofftankstellen wollte der Gase-Konzern Linde den Umstieg propagieren - allein, die Autofirmen blockierten die Technologie. So wie sie jahrelang auch beim E-Mobil auf der Bremse standen.

Bis es zu spät war und ihr Zögern sich zum Skandal auswuchs.

Jetzt könnten - nein müssten - sie ihr Verhalten ändern. Aber wieder geschieht - nichts. Im vertrauten Miteinander zwischen Autolobby und den einschlägig Verdächtigen der Politik kungeln sie erneut halbgare "Lösungen" aus, die sich nach Auffassung mancher Experten gar noch am Rande der Legalität bewegen. Oder sie scheffeln in bewährter Manier erneut Steuergelder in die Kassen jener Unternehmen, die uns - ganz bewusst und weil ihnen die Renditen der Aktionäre wichtiger erschienen - betrogen haben und damit zugleich unser aller Gesundheit ruinieren.

 

 

Lesen Sie auch:

 

Australien baut Super-Highway für Stromer

E-Mobility: Norwegen zeigt, wie es geht

Bhutan als Vorbild: Ein Land fährt Elektroautos

Kommentar hinzufügen:

* - Pflichtfeld

Alle Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name und Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.

Keine Kommentare
Flattr this
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop
Keine Kommentare

Archiv