UraniumFilmFestival macht bei FESTIWELT mit

Das Internationale Uranium Film Festival Berlin ist seit diesem Jahr Mitglied bei FESTIWELT – dem Netzwerk der Berliner Festivals – und beteiligt sich jetzt am 30. April an der Eröffnung der Open Air Saison im Pompeji, dem Freiluftkino von ZUKUNFT am Ostkreuz.

Foto: festiwelt-berlin.de

Mit FESTIWELT feiern wir die Freiluftsaison mit einem bunten Programm der Berliner Filmfestivals. Das ZUKUNFT ist das erste Berliner Kino, das schon am Vorabend zum 1. Mai die Saison eröffnet. Sollte es kalt oder regnerisch sein, findet das Filmprogramm im Theatersaal statt. Auch geöffnet: Freilichtbühne Waldgärtchen, Tiefgrund-Bar im Keller, Galerie, Kneipe und Biergarten.

Adresse: Laskerstraße 5, 10245 Berlin-Friedrichshain beim S-Bahnhof Ostkreuz.

Beginn ab 17 Uhr, Filme im Freien ab 21 Uhr. Eintritt frei.

Seven Years of WinterFilmbild: PSB Film

Es beteiligen sich unter anderem das 11mm International Football Film Festival, Afrikamera, Contravision, Down Under Berlin Film Festival, interfilm, KUKI Internationales Kinder & Jugendkurzfilmfestival Berlin, Russische Filmwoche Weihnachtsfilmfestival Berlin und ZEBRA mit aktuellen Kurzfilmen. Den Beitrag des IUFF Berlin stellt Marcus Schwenzel zur Verfügung: „Seven Years of Winter“ mit Hannes Jaenicke and Roman Knizhka, der 2015 als bester atomarer Kurzspielfilm des IUFF ausgezeichnet wurde.

Kommentar hinzufügen:

* - Pflichtfeld

Alle Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name und Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.

Keine Kommentare
Flattr this
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop
Keine Kommentare

Archiv