29.12.2015 Cotonea

GIZ unterstützt Bio-Landbau in Uganda

Schulung in biologischem Anbau in der Region Atiak, Uganda

Die deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) fördert die Schulung von insgesamt 12.500 Bauern im Bio-Landbauprojekt der Gulu Agricultural Development Company (GADC), Uganda. Knapp sieben Prozent der Fördersumme von 180.000 Euro investiert die GIZ in Werbung für den biologischen Landbau und setzt damit ein Zeichen für Nachhaltigkeit in der Region Gulu. Dort, und in den angrenzenden Regionen, ernährt das Projekt inzwischen viele zehntausend Menschen.[mehr]


21.12.2015 NATURSTROM AG

Welthungerhilfe setzt auf NATURSTROM

Bildrechte: Bottelli/Welthungerhilfe

Die Welthungerhilfe, eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland, bezieht ab 2016 den Ökostrom der NATURSTROM AG. Dadurch verbessert die Welthungerhilfe ihre eigene Klimabilanz und unterstützt auch in Deutschland aktiv den Klimaschutz.[mehr]


19.12.2015 Argan supreme CDW GmbH

Traditionell schlechter als modern?

Foto: Argan supreme CDW

Traditionell in Handpressung hergestelltes Arganöl ist maschinell hergestelltem qualitativ deutlich unterlegen[mehr]


18.12.2015 NaturEnergie+ Deutschland GmbH

Ganzheitlich nachhaltig mit klimaneutralem Nordseegas

- NaturEnergiePlus erweitert Portfolio mit Erdgas aus der Nordsee und heimischem Biogas - Klimaneutralität durch CO2-Kompensation mittels Klimaschutzprojekten - Förderung fließt in ein „Power-to-Gas“ Forschungsprojekt[mehr]


17.12.2015 Krampitz Communications – PR-Strategien für neue Energien und neue Technologien

Zeversolar erweitert seine Zeverlution String-Wech

Zeversolar erweitert Zeverlution-Serie um drei Wechselrichter

Der chinesische PV-Wechselrichter-Hersteller Zeversolar hat seine Zeverlution String-Wechselrichter-Serie um drei Produkte erweitert. Mit Nennleistungen von 3,68, 4 und 5 kW sind die neuen Wechselrichter für häusliche Anlagen ideal geeignet. Sie sind Januar 2016 im Vereinigten Königreich, Thailand, Taiwan und China erhältlich. Weitere Vertriebsländer folgen.[mehr]


07.12.2015 Cotonea

Cotonea T-Shirts sparen 5900 Kilometer

Coole T-Shirts für kesse Kids mit super Öko-Bilanz

Bevor ein T-Shirt im Ladenregal liegt, hat es, einschließlich seiner Rohstoffe, Tausende Kilometer zurückgelegt. Das ist bei einem fairen Bio-T-Shirt nicht anders als bei einem konventionell produzierten. Aber der Unterschied zwischen einem T-Shirt von Cotonea und beispielsweise einem von Wal Mart ist gewaltig: Es sind 5900 Kilometer und 14,2 Tonnen CO2 weniger.[mehr]


07.12.2015 NATURSTROM AG

NATURSTROM AG realisiert Nahwärmeversorgung

(c) NATURSTROM AG

Der Öko-Energieversorger NATURSTROM AG realisiert in Marktschorgast, einer Kommune im Landkreis Kulmbach, die ökologische Nahwärmeversorgung für 75 Haushalte und zwölf kommunale Gebäude. NATURSTROM kombiniert für die Versorgung der Anschlussnehmer vier Kombi-Heizkessel für Pellets und Holz-Hackschnitzel, ein BHKW und eine Solarthermie-Anlage.[mehr]


01.12.2015 NED.WORK Agentur + Verlag GmbH

Neue Freiräume: Begrünte Tiefgaragendächer

Ein intensives Gründach ist durchaus mit bodengebundenen Grünanlagen wie Gärten und Parks vergleichbar: Die Vegetation besteht aus Rasen, Sträuchern und Bäumen und kann einfach mit begeh- und befahrbaren Belägen kombiniert werden. - Foto: Nophadrain

In hochverdichteten Stadtteilen ist Freiraum in der Regel knapp, wohnungsnahe Spielplätze sind Mangelware und Parks für Senioren nur mühsam erreichbar. Eine gute Möglichkeit neue urbane Freiräume zu schaffen, bieten attraktiv begrünte Tiefgaragendecken in Wohngebieten - also direkt vor der Haustür der Menschen. Die Fahrzeuge verschwinden unter einer Parklandschaft, die den Anwohnern Platz für die unterschiedlichsten Betätigungen im Freien bietet.[mehr]