29.01.2016 Deutsche Windtechnik AG / Krampitz Communications

Deutsche Windtechnik ausgezeichnet

Das Gewinner-Team: Steven King, Jens Stange, Joseph Chimnogonum Odum

RenewableUK und The Crown Estate haben bekannt gegeben, dass die Deutsche Windtechnik Ltd. mit dem zweiten Platz bei der diesjährigen Verleihung des „RenewableUK Energy Health and Safety Award“ (Preis für Gesundheit und Sicherheit im Bereich erneuerbare Energien) ausgezeichnet wird.[mehr]


27.01.2016 SolarMax Sales and Service GmbH / Krampitz Communications

SolarMax-Gruppe entwickelt neue Systemlösungen

Nach dem erfolgreichen Aufbau des Servicenetzes in Europa und dem Start der Produktion im vergangenen Jahr setzt die SolarMax-Gruppe ihren Fokus 2016 auf die Entwicklung und die Markteinführung neuer Geräte.[mehr]


21.01.2016 Deutsche Windtechnik AG

Deutsche Windtechnik repariert Umrichter-Steuerung

An dem Teststand simuliert das System die Umgebungssignale einer realen Windkraftanlage.

Der Marktführer unter den herstellerunabhängigen Serviceanbietern Deutsche Windtechnik AG hat eine virtuelle Windenergieanlage entwickelt. Das System simuliert die Umgebung einer Windenergieanlagensteuerung und dient in erster Linie der Prüfung von Umrichter-Steuerungsteilen. Dank der Neuentwicklung kann das Unternehmen jetzt als erster herstellerunabhängiger Servicedienstleister Steuerungsteile von Umrichtern reparieren.[mehr]


20.01.2016 NaturEnergie+ Deutschland GmbH

Deutsche verbinden Energiewende mit Erneuerbaren

NaturEnergiePlus veröffentlicht Studienergebnisse zur Wahrnehmung der Energiewende: - Deutsche bewerten Notwendigkeit und Rückhalt in der Bevölkerung positiv - Energiesparen als Teil der Energiewende noch nicht so im Fokus[mehr]


19.01.2016 Triaz group

TRIAZ group beteiligt sich an chinesischem Erzeuger

Die ökologische Seidenraupenzucht in der chinesischen Provinz Sichuan produziert seit 1996 eine ökologische Seide von feinster Qualität.

Die Triaz group beteiligt sich an dem chinesischen Unternehmen OTEX(Organic Textiles), das Bio-Seide erzeugt und in der hauseigenen Färberei und Näherei weiterverarbeitet. Der Freiburger Versandhändler übernimmt 50 Prozent der Anteile des nach dem Global Organic Textile Standard(GOTS) zertifizierten chinesischen Unternehmens mit Sitz in Chengdu. Die Seiden-Produkte aus kontrolliert biologischer Tierhaltung vertreibt Triaz über seine Versandhäuser Waschbär und Vivanda.[mehr]


19.01.2016 Cotonea

Natur für Babys Haut

Für Babys Haut am besten: zertifizierte Naturtextilien

Die Haut eines Babys ist dünner als die eines Erwachsenen. Die Dicke der Hornschicht beträgt sogar nur zwei Drittel, dabei ist sie die äußere Hülle, die vor Keimen und schädlichen Umwelteinflüssen schützt. Alles, was direkt mit der Haut oder Schleimhaut Ihres Babys in Kontakt kommt, sollte deshalb ohne den Einsatz schädlicher Substanzen hergestellt worden sein, Bettwäsche und Windeln darüber hinaus aus atmungsaktivem Naturmaterial bestehen.[mehr]


14.01.2016 NED.WORK Agentur + Verlag GmbH

Urbanes Grün für Mensch und Umwelt

Nicht zufällig stellen sich viele Kommunen auf ihren Websites als „Grüne Stadt" vor und werben im Städteranking mit dem Erholungswert ihrer Parks und grünen Freiflächen. - Foto: BdB

Die gebauten Bestandteile einer Stadt, aber auch Straßen, Plätze oder Wasserflächen verändern sich im Laufe eines Jahres nicht - sieht man einmal davon ab, dass es in manchen Wintern Schnee und Eis gibt. Die Grünflächen aber, ob in Parks, am Straßenrand, an Fassaden und auf Dächern, in Rabatten, Beeten und in Pflanzgefäßen verändern sich ständig und geben damit der Stadt immer wieder ein neues Gesicht.[mehr]


13.01.2016 Stiftung DIE GRÜNE STADT

Gartenschauen nachhaltig gestalten

Im Fokus der neuen Broschüre stehen Bundes- und Landesgartenschauen - aber die vorgestellten Themen und Fallbeispiele stehen symptomatisch für das öffentliche Grün. - Foto: DGS

Die Stiftung DIE GRÜNE STADT beleuchtet mit ihren Publikationen die Wohlfahrtswirkung von Vegetation im städtischen Raum. Die neue Broschüre „Gartenschauen nachhaltig gestalten" wurde in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) e.V. erstellt und hebt verstärkt auf den planerischen und organisatorischen Aspekt ab. Im Fokus stehen Bundes- und Landesgartenschauen - aber die vorgestellten Themen und Fallbeispiele stehen symptomatisch für das öffentliche Grün an sich. [mehr]


12.01.2016 NED.WORK Agentur + Verlag GmbH

Bäume in der Stadt richtig ernähren

Damit Bäume auch in der Stadt vital und gesund bleiben, brauchen sie vor allem eine gute Nährstoffversorgung. - Foto: Hauert

Bäume und Sträucher prägen unser Stadtbild, verschönern das Wohnumfeld, schaffen Erholungs- und Ruheräume und stellen so einen beachtlichen Faktor für unsere Lebensqualität dar. Zudem haben sie viele wichtige ökologische Funktionen und eine entscheidende Bedeutung für das Stadtklima: Sie speichern Kohlendioxid und produzieren Sauerstoff, filtern Feinstaub aus der Luft, dämmen Straßenlärm, spenden Schatten, sorgen für Luftfeuchtigkeit und bieten vielen Tieren Nahrung und Lebensraum. [mehr]