24.02.2016 Sympra GmbH

Pfisterer liefert erste CrossPower-Anlage aus

Das hybride Energiesystem CrossPower von Pfisterer ermöglicht erstmals eine zuverlässige dezentrale regenerative Stromversorgung.

Seit Anfang Februar sorgt das hybride Energiesystem CrossPower von Pfisterer in Litauen im mobilen Einsatz für eine stabile regenerative Energieversorgung. Mit einer offiziellen Übergabefeier wurde die erste Anlage in Marijampolé übergeben. Das intelligente Energiemanagementsystem balanciert die Stromerzeugung aus unterschiedlichen Quellen aus und stimmt sie optimal auf den benötigten Verbrauch ab. Die Treibstoffersparnis beträgt dadurch bis zu 50 Prozent.[mehr]


24.02.2016 Bonsum

Goodcoin – Die digitale Währung für den nachhaltig

Bonsum | Ein Bonusprogramm für nachhaltigen Konsum

Payback, Tchibo, Ikea: Bonusprogramme erfreuen sich nach wie vor größter Beliebtheit. Im Jahr 2015 war jeder zweite Haushalt hierzulande im Besitz einer Payback Karte. Was Kunden dabei immer wichtiger wird, ist die Vertrauenswürdigkeit des Anbieters – und damit auch die die Frage, wo Daten gespeichert werden. Der bisherige Mangel an einem verantwortungsvollen Umgang mit den eigenen Daten bei Bonusprogrammen war das Fundament für die Entwicklung der ersten „guten“, digitalen Währung Goodcoin.[mehr]


24.02.2016 BYTE MEE Softwareentwicklung GmbH

Softwareentwickler BYTE MEE relauncht Programm

Rohdatendiagramm (Copyright: BYTE MEE Softwareentwicklung GmbH)

Der Softwareentwickler BYTE MEE GmbH aus Syke (Niedersachsen) hat eine neue Lösung für die Betriebsführung von Windkraftanlagen auf den Markt gebracht. [mehr]


24.02.2016 Cotonea

Kleine Textil-Hersteller fallen durchs Raster

Die Cotonea-Labels

Kleine Textil-Hersteller fallen bei Nachhaltigkeits-Rankings durchs Raster. Cotonea ist bezüglich Absatz, Umsatz und Marktmacht ein kleiner „Player“ unter den Textil-Herstellern, in puncto Ökologie, Fairness und Qualität/ Langlebigkeit aber einer der konsequentesten. Wann immer man versucht, die Ergebnisse des eigenen nachhaltigen Handelns in Rankings oder Bewertungen abzubilden, fällt das Unternehmen durch das vorgegebene Raster. Man hofft auf eine Erweiterung der Bewertungskriterien.[mehr]


24.02.2016 Deutsche Windtechnik AG

GPS firmiert künftig unter Deutsche Windtechnik

Screenshot: Deutsche Windtechnik

Zum 01.03.2016 ändert der führende Serviceanbieter für Windenergieanlagen, die Deutsche Windtechnik, den Firmennamen des spanischen Tochterunternehmen GPS (General Power Services S.L.) in Deutsche Windtechnik S.L. Die Namensänderung spiegelt die Zugehörigkeitsverhältnisse zur Deutsche Windtechnik Unternehmensgruppe wider und unterstreicht den strategischen Ansatz, Service europaweit aus einer Hand anzubieten.[mehr]


24.02.2016 Stiftung DIE GRÜNE STADT

GRÜNBAU:TALKS! - Zukunftsaufgabe Stadtentwicklung

GRÜNBAU - 17. Februar 2016 in Berlin

Die GRÜNBAU Berlin, Teil der Messe bautec, stellte ihr Vortragsprogramm 2016 unter die Überschrift „Außenräume gestalten, bauen und pflegen“. Wissenschaftler, Landschafts- und Hochbauarchitekten, Umweltexperten, Landschafts- und Baumschulgärtner sowie Vertreter von Kommunen und Gebietskörperschaften diskutierten am 17. Februar 2016 bei den GRÜNBAU:TALKS über die Zukunftsaufgabe grüne Stadtentwicklung. [mehr]


23.02.2016 doppelintegral GmbH / Krampitz Communications

doppelintegral jetzt Partner von MathWorks

Der Softwareentwickler doppelintegral GmbH ist jetzt offizieller Partner im Connections Program des weltweit führenden Softwarespezialisten MathWorks.[mehr]


22.02.2016 NATURSTROM AG

NATURSTROM startet Mieterstrom-Projekt in Berlin

Das Bambus Campus Gebäude während der Sanierung. Foto: NATURSTROM AG

Sauberen Sonnenstrom kostengünstig vom eigenen Dach zu beziehen – dieser Traum geht schon bald für die Bewohner des Bambus Campus in Berlin in Erfüllung. Ab dem 1. März bietet die NATURSTROM AG den künftigen Mietern des frisch sanierten Gebäudes einen preiswerten Mischtarif an, bestehend aus Sonnenstrom vom eigenen Dach und sauberem Ökostrom von NATURSTROM. Die entsprechenden Verträge mit der SorgerTec Hausverwaltung AG wurden in der vergangenen Woche unterzeichnet.[mehr]


17.02.2016 NED.WORK Agentur + Verlag GmbH

Die schönsten Privatgärten des Jahres

Einen Sonderpreis der Jury erhielt ein Projekt des Büros Design Associates, das sich mit der Renaturierung einer Feuchtwiesen-Landschaft in Seeshaupt befasste. - Foto: Callwey/Hans Kreye

Der Callwey Verlag und die Zeitschrift „Garten+Landschaft" lobten 2015 zum ersten Mal den Wettbewerb GÄRTEN DES JAHRES aus und suchten dabei die besten von Landschaftsarchitekten  und Landschaftsgärtnern gestalteten Privatgärten im deutschsprachigen Raum. [mehr]


15.02.2016 Greenpicks - Eco & Upcycling Market

Greenpicks: Nominierung zum Startup of the Year

© Nominierung Greenpicks / Startup Valley News

Greenpicks ist nominiert für den Startup of the Year Leser Award 2015/2016 bei Startup Valley News[mehr]


09.02.2016 SMART PR GmbH

Urbi gewinnt den “Show Your App Award 2016”

Eine App, alle Anbieter: Urbi verschafft Überblick im Mobilitäts-Dschungel Screenshot: urbi

Urbi, die Mobilitäts-App für alle wichtigen urbanen Shared Mobility Systeme, wurde mit dem 3. Platz der „besten Apps“ beim 6. „Show Your App Award 2016“ in München ausgezeichnet. Damit ist die App einer von acht Gewinnern insgesamt. Beurteilt wurden die Apps mit einem Punktesystem nach den Kriterien Design, Funktionalität und Preis-Leistungs-Verhältnis.[mehr]


05.02.2016 NED.WORK Agentur + Verlag GmbH

Die Kunst der Züchtung: Neues Obst für den Garten

Markus Kobelt (Lubera) - Foto: GPP

Markus Kobelt ist ein Schweizer Obstbaumzüchter, der sich mit seinem Betrieb und Onlineshop auf Pflanzen für den Privatgarten spezialisiert hat und diese international vertreibt. [mehr]


03.02.2016 ia io - Bio Bettwäsche

„Best of Houzz 2016“-Award geht an ia io

Bio Bettwäsche ia io, Motiv Piranha & Koralle, Foto: Nina Wood

Die Houzz-Community mit mehr als 35 Millionen Nutzern kürt die diesjährigen deutschen und internationalen Top-Experten in puncto Design, Fotografie und Kundenzufriedenheit[mehr]


03.02.2016 NED.WORK Agentur + Verlag GmbH

Symposium zur Zukunft des urbanen Grüns

v.l.: Peter Menke, Stiftung DIE GRÜNE STADT, Dr. Philipp Schönfeld von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Simone Raskob, Dezernentin für Umwelt und Bauen in Essen, und Landschaftsarchitekt Andreas Kipar - Foto: DGS

Kommunale Entscheider, Baumschul- und Landschaftsgärtner diskutierten am 27. Januar 2016 über das Thema „Grüne Zukunft: Neue Sortimente braucht die Stadt". Die Fachveranstaltung wurde von der Messe Essen in Kooperation mit dem Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. und der Stiftung DIE GRÜNE STADT ausgerichtet. Ziel war es, auf die Herausforderungen, die der Klimawandel an die Kommunen und die grüne Branche stellt, aufmerksam zu machen und Ansätze für Problemlösungen zu finden. [mehr]