Kommentar

Gerd Pfitzenmaier Foto: Sedansieben/global°

Immer wieder die gleiche Sauerei

 

Schon wieder: Jetzt überführt ein neuer Report von Wissenschaftlern des Center for International Environmental Law (CIEL) auch die Plastikindustrie, uns alle jahrelang belogen und betrogen zu haben - ganz ähnlich wie ehedem die Zigarettenhersteller, die eine Gesundheitsgefahr durch Rauchen verneinten und dafür Studien verschwinden ließen oder wie die Ölgiganten, die vom Klimawandel seit Jahrzehnten wussten, ihn aber beharrlich vernein(t)en. CIEL-Juristen belegen jetzt auch, dass die <linkhttp://www.ciel.org/news/plastics-industry-knew/>Kunststoffhersteller seit den 1950er-Jahren wussten, dass Plastikpartikel die Erde vermüllen. Spätestens seit den frühen 1970er-Jahren war ihnen bekannt, dass sich Kunststoffe in den Weltmeeren anreichern und zur Gefahr werden - für Fische oder Muscheln - und Menschen, die sie verzehren! Darüber berichtet jetzt Treehugger.

Immer dasselbe: Leugnen und die Verantwortung für eigenes Handeln auf andere schieben. Das Muster ist von allen Umweltsünden bekannt. Wir sollten das aber keinesfalls aus Ausrede akzeptieren. Die Verantwortlichen (oder ihre Nachfolger und Mitwisser) müssen vielmehr zur Rechenschaftgezwungen werden - und zwar jetzt!

 

Gerd Pfitzenmaier

global°-Chefredakteur

 

 

Archiv>>>>

Folgen Sie uns: