19.11.2017 taz

taz-Kommentar Klimaverhandlungen: Von China lernen

Screenshot: taz.de

Jahrelang hat China die UN-Klimaverhandlungen gebremst und fast 30 Prozent aller Klimagase in die Atmosphäre gepumpt. Nun bringt China den Prozess voran. Was die Industriestaaten heute von China lernen können, ist der kalte rationale Blick auf das Problem...

weiter....
19.11.2017 UNRIC

Klimakonferenz: Ausgangspunkt für größere Klimaschutz-Anstrengungen

Neue finanzielle Verpflichtungen bei Versicherungen und Wäldern ermöglicht neue Dynamik durch Regierungen, Städte und Unternehmen. Zum Abschluss der jährlichen UN-Klimakonferenz in Bonn haben sich die Staaten darauf geeinigt, die nächsten Schritte für mehr Klimaschutz vor dem Jahr 2020 einzuleiten...

weiter....
19.11.2017 globalmagazin

Klimaheldinnen

Fotos: laif core / Opperskalski,Sokhin,Berg

Die internationale Hilfsorganisation CARE zeigt zwölf Klimaheldinnen, die sich mit außergewöhnlichem Engagement für den Klimaschutz einsetzen. Von Fidschi über den Niger bis nach Deutschland: Oft sind es Frauen, die neue Anbaumethoden ausprobieren, Netzwerke knüpfen und für den Klimaschutz auf die Straße gehen.

weiter....
17.11.2017 ntv

Keystone-Pipeline: Rund 795.000 Liter Öl ergießen sich auf Acker

Screenshot: n-tv.de

Die umstrittene Keystone-Pipeline hat ein Leck. Im US-Bundesstaat South Dakota sind rund 795.000 Liter Öl ausgetreten. Laut Umweltministerium sei das Öl auf eine landwirtschaftliche Fläche geflossen und habe keine Gewässer erreicht. Präsident Obama hatte den Bau 2015 gestoppt, sein Nachfolger lässt weiterbauen...

weiter....
16.11.2017 ZEIT-Online

Kohleausstieg gewinnt an Fahrt

Screenshot: ZEIT-Online

Zusammen mit anderen Staaten und Regionen wollen die Regierungen in Vancouver und London den Ausstieg aus der Kohle forcieren - ohne Deutschland.

weiter....
16.11.2017 ntv

Frankreich steigt 2021 aus Kohle-Energie aus

Screenshot: n-tv.de

Emmanuel Macron verkündetet auf der Weltklimakonferenz in Bonn, dass Frankreich bis 2021 alle Kohlekraftwerke stilllegen wird. Vom Ökostrom ist unser Nachbarland aber noch weit entfernt. Zur Zeit decken die insgesamt 58 französischen Atomreaktoren rund 75 Prozent des Strombedarfs...

weiter....
16.11.2017 ntv

Frankreich steigt 2021 aus Kohle-Energie aus

Emmanuel Macron verkündetet auf der Weltklimakonferenz in Bonn, dass Frankreich bis 2021 alle Kohlekraftwerke stilllegen wird. Vom Ökostrom ist unser Nachbarland aber noch weit entfernt. Zur Zeit decken die insgesamt 58 französischen Atomreaktoren rund 75 Prozent des Strombedarfs...

weiter....
15.11.2017 ZEIT-Online

Aktueller Klimaschutzindex: Alle machen zu wenig!

Screenshot: ZEIT-Online

Deutschland und andere Länder haben ambitionierte Ziele beim Klimaschutz – doch keine Regierung unternimmt genug, berichtet ZEIT-Online über den Index 2017.

weiter....
15.11.2017 globalmagazin

Verbände beklagen Totalausfall bei Jamaika

Kritik an den Regierungssondierern - noch ehe eine Ministerriege steht: Eine große Koalition aus Umweltverbänden warnt Bundeskanzlerin Merkel und die Sondierungsparteien davor, den klimapolitischen Handlungsbedarf bei den derzeitigen Verhandlungen auszusitzen.

weiter....
15.11.2017 globalmagazin

Verbände beklagen Totalausfall bei Jamaika

Kritik an den Regierungssondierern - noch ehe eine Ministerriege steht: Eine große Koalition aus Umweltverbänden warnt Bundeskanzlerin Merkel und die Sondierungsparteien davor, den klimapolitischen Handlungsbedarf bei den derzeitigen Verhandlungen auszusitzen.

weiter....
15.11.2017 FR-Online

Greenpeace klagt Norwegen wg. Ölförderung im Nordmeer an

Screenshot: FR-Online

FR-Online: „Ein massiver Eingriff in das Klima für kommende Generationen“: Greenpeace zieht gegen die norwegische Regierung wegen Bohrkonzessionen für die Barentssee vor Gericht.

weiter....
14.11.2017 Welt-Online

Wissenschaft: Eine Warnung an die Menschheit

Screenshot: welt.de

Mehr als 15.000 Forscher aus über 180 Ländern prangern in einen offenen Brief mangelnden Umweltschutz an. Die Forschergemeinschaft hatte bereits vor 25 Jahren einen konsequenterem Umweltschutz gefordert, leider mit nur mäßiger Resonanz...

weiter....
14.11.2017 Welt-Online

Wissenschaft: Eine Warnung an die Menschheit

Mehr als 15.000 Forscher aus über 180 Ländern prangern in einen offenen Brief mangelnden Umweltschutz an. Die Forschergemeinschaft hatte bereits vor 25 Jahren einen konsequenterem Umweltschutz gefordert, leider mit nur mäßiger Resonanz...

weiter....
13.11.2017 ZEIT-Online

Klimaschutz? CO2-Ausstoß steigt weltweit wieder an

Screenshot: ZEIT-Online

"Noch im vergangenen Jahr hielten Forscher eine Trendwende beim Ausstoß von Kohlendioxid für möglich. Doch 2017 bringt Ernüchterung", berichtet ZEIT-Online.

weiter....
13.11.2017 ZEIT-Online

Klimaschutz? CO2-Ausstoß steigt weltweit wieder an

"Noch im vergangenen Jahr hielten Forscher eine Trendwende beim Ausstoß von Kohlendioxid für möglich. Doch 2017 bringt Ernüchterung", berichtet ZEIT-Online.

weiter....
13.11.2017 Tagesschau

Ökonom zum Klimaschutz: "CO2 muss kosten"

Screenshot: tagesschau.de

Der Chefökonom und stellvertretende Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) Ottmar Edenhofer hat sich im Interview mit tagesschau.de für eine CO2-Steuer ausgesprochen. Erfolgreiche Modelle dazu gebe es bereits in anderen Ländern...

weiter....
13.11.2017 Tagesschau

Ökonom zum Klimaschutz: "CO2 muss kosten"

Der Chefökonom und stellvertretende Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) Ottmar Edenhofer hat sich im Interview mit tagesschau.de für eine CO2-Steuer ausgesprochen. Erfolgreiche Modelle dazu gebe es bereits in anderen Ländern...

weiter....
12.11.2017 FR-Online

Arnold Schwarzeneggers Beitrag zum Klimaschutz

FR-Online: Wie der Terminator das Weltklima retten will. Der Ex-Gouverneur von Kalifornien reist zum Klimagipfel nach Bonn.

weiter....
12.11.2017 FR-Online

Arnold Schwarzeneggers Beitrag zum Klimaschutz

Screenshot: FR-Online

FR-Online: Wie der Terminator das Weltklima retten will. Der Ex-Gouverneur von Kalifornien reist zum Klimagipfel nach Bonn.

weiter....