Jan Eliasson sprach zur Eröffnung über Toiletten

Foto: worldwaterweek.org

Der stellvertretende UN Generalsekretär, Mr. Jan Eliasson, hielt die diesjährige Eröffnungsrede der World Water Week 2013 in Stockholm.

 

Er sprach über die Dringlichkeit im Bezug auf Sanitäre Anlagen für Milliarden Menschen weltweit: "Mehr als 2.5 Milliarden Menschen haben keine ausreichenden Sanitären Anlagen – das sind mehr als 1/3 der Menschheit. Eine Milliarde dieser Menschen hat keine Toiletten. Das ist ein Armutsgrad mit schwerwiegenden humanen Folgen."

 

Mr. Eliasson sagte, dass wir weitere Tabus brechen müssen. War es vor Jahren noch das Wort "Toiletten", dann ist es jetzt Zeit den Begriff "öffentliche Defäkation" in die politische Auseinandersetzung einzubringen."

 

Die ganze Rede von Mr. Eliasson gibt es hier......

Stockholm Statement 2013 – Draft

Based on consultations with individuals, organisations and companies running up to and during the 2013 World Water Week in Stockholm, The Stockholm International Water Institute calls upon the United Nations Open Working Group on Sustainable Development Goals to propose an aspirational Sustainable Development Goal on Water to the UN General Assembly.

 

We believe that the global community must;

 

  • Double global water productivity by 2030
  • Realize the Human right to water and sanitation by providing universal access to safe drinking water and adequate sanitation
  • Increase resilience to droughts and floods

 

Den ganzen Text lesen Sie hier......

 

World Water Week can proudly present a new and improved online programme this year. Use the new feature to browse the events and plan and personalise your schedule!

21.03.2012 globalmagazin

Weltwassertag: Stechlin-See ist„See des Jahres“

Der tiefste und klarste See Norddeutschlands ist „See des Jahres 2012“. Am Weltwassertag (22. März) verlieh der Global Nature Fund (GNF) den Titel an den Stechlin-See in Brandenburg, weil es „einer der interessantesten Seen unter den norddeutschen Gewässern“ sei, wie es dazu in der Laudatio des 2009 gegründeten Naturschutz-Netzwerks „Lebendige Seen Deutschland“ heißt.[mehr]


30.11.2011 globalmagazin

Mekong Staudamm

Der WWF warnt eindringlich vor den verheerenden Folgen des Baus eines Staudamms am Mekong. [mehr]


27.10.2011 globalmagazin

Wir verschwenden zuviel wertvolles Wasser

Foto: ap/marshi

Der Wasser-Verbrauch der Menschheit steigt zweimal so rasch wie die Einwohner auf dem Globus. Nach neuesten Berechnungen des World Resources Institute Think-tanks in Washington sollen in den Industrieländern bis 2025 im Vergleich zu 2007 gut 18 Prozent, in Entwicklungsländern sogar 50 Prozent mehr aus den Hähnen fließen!weiter[mehr]


25.10.2011 globalmagazin

Waschmaschinen und Plastikmüll

Haushalts-Waschmaschinen gehören zu den wichtigsten Verschmutzern der Meere mit kleinen Plastikpartikeln[mehr]


12.09.2011 globalmagazin

Staudamm im US-Nationalpark wird abgebrochen

Foto: H. v. Starck

Die Natur siegt doch: Im US-amerikanischen Olympic National Park rückt die Nationalpark-Verwaltung in den kommenden Wochen und Monaten einem gut 100 Jahre alten Staudamm zu Leibe: Der Damm riegelt bisher (noch) den Elwha und Glines Canyon ab. Immerhin: Es wird der größte abriss in der US-Geschichte. weiter[mehr]


News 6 bis 10 von 10
<< Erste < zurück 1 2 vor > Letzte >>