27.04.2017 Erik Neumann

Unabhängigkeit vom Stromanbieter

Foto: Pixabay CC/PublicDOmain

Die Preise für Energie wie beispielsweise Strom sind in den zurückliegenden Jahren im Schnitt gestiegen - teilweise deutlich. In dieser Situation ist es durchaus wünschenswert, unabhängiger vom Stromanbieter zu werden. Welche Möglichkeiten gibt es dazu?


26.04.2017 Pressenza

Aufruf: Frauen für Klimagerechtigkeit

WEDO/Facebook

Bereits 2014 fand ein weltweiter Klimamarsch in New York statt, bei dem 400.000 Menschen für Klimagerechtigkeit marschierten. Zeitgleich gab es damals Märsche in vielen anderen Metropolen weltweit, darunter Berlin, London, Paris, Melbourne, Johannesburg. Anlässlich des diesjährigen Klimamarsches 2017 in Washington D.C. Ende April publizieren wir den Aufruf von Women for Climate Justice – Frauen für Klimagerechtigkeit


26.04.2017 globalmagazin

AKW-GAU: Kein Geld zur Schadensbegrenzung

Foto: Wikimedia CC BY-SA 3.0/Arne Mueseler

Zum 31. Jahrestag der Atomkatastrophe von Tschernobyl verweist jetzt eine aktuelle Studie im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy erneut auf die Versicherungslücke der AKW-Betreiber im Falle eines Unfalls in einem Meiler: „Die Atomkraftwerke in Deutschlands Nachbarländern sind allesamt nicht ausreichend versichert.“


25.04.2017 globalmagazin

Walmart: Versprechen für bessren Klimaschutz

Fto: Wikimedia CC/Bull Doser

Versprechen: Walmart will 1 Milliarde Tonnen Klimakillergase einsparen – diese Emissionsmenge entspricht jener, die Deutschland pro Jahr in die Atmosphäre pumpt.


20.04.2017 globalmagazin

AKW sind „unterschätze Gefährdungspotentiale“

Nch dem GAU von Tschernobyl Foto: Wikimedia CC BY-SA 3.0/Arne Mueseler

AKW stehen in Nord- und in Südkorea, in der Ukraine und in Russland, Indien und Pakistan sowie in Israel: Nuklearexpertinnen und -experten des Öko-Instituts macht das Sorgen. Denn im Zuge der weltweit zunehmenden Spannungen drohen damit nukleare Gefahren.


13.04.2017 Karsten Lützow

Schneller und nachhaltiger reisen mit dem Zug

Umweltschonend mit der Bahn unterwegs

Wer auf Deutschland- und Europareisen die Bahn statt das Flugzeug als Verkehrsmittel wählt, schont die Umwelt. So weit so bekannt. Doch auf vielen Routen ist die Bahn sogar das schnellere Transportmittel. Zu diesem Schluss kommt anlässlich des Earth Day am 22. April das Reiseportal GoEuro für Zug, Bus und Flüge. [mehr]


07.04.2017 globalmagazin

Energie: „Musik spielt bei den Erneuerbaren“

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/hpgruessen

Erfolg für die Erneuerbaren: Auch ohne mehr Geld dafür auszugeben, schufen Investoren 2016 steigende Kapazitäten. Der Grund dafür sind stetig fallende Kosten für den Zubau neuer Kraftwerke.


31.03.2017 Stefan Schmidt

Erneuerbare Energien: Ausbau der Windkraft

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/PublicDomain Pictures

In Anbetracht zur Neige gehender fossiler Energieträger, ist der Mensch in zunehmendem Maße auf die Nutzung regenerativer Energiequellen angewiesen. Auch der immer deutlicher werdende Klimawandel veranlasst den Menschen dazu, Energie zu sparen und erneuerbare Energienutzung auszubauen.


31.03.2017 globalmagazin

Mehr Treibhausgase durch zerteilte Regenwälder

Foto: UFZ

Die Zerschneidung einst zusammenhängender Waldgebiete lässt die Kohlenstoff-Emissionen um ein weiteres Drittel ansteigen.


31.03.2017 globalmagazin

Umweltministerin und die Brennstäbe für Tihange2

Foto: Michielverbeek / Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Das belgische Atomkraftwerk Tihange 2 gilt wegen seiner Risse im Druckbehälter als ziemlich marode. Da das AKW nur etwa 65 Km von Aachen entfernt ist, hat sich Bundesumweltministerin Hendricks im vergangenen Jahr in Brüssel vehement für eine Abschaltung zumindest bis die Zweifel an der Sicherheit ausgeräumt sind, starkgemacht.


30.03.2017 globalmagazin

Erneuerbare helfen Afrika viel Geld zu sparen

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Roberto Vi

Afrika sollte auf Wind- und sonnen-Energie setzen: Eine aktuelle Studie von Wissenschaftlern des Lawrence Berkeley National Laboratory (Berkeley Lab) sowie der University of California, Berkeley zeigt, dass die Länder des schwarzen Kontinents damit nicht nur ihre Enegieversorgung sichern, sondern viel Geld einsparen können.


28.03.2017 Norbert Suchanek

Filmfestival: Opfern und Überlebenden gewidmet

Ein Filmfestival, das den Opfern und Überlebenden von atomaren, radioaktiven Katastrophen gewidmet ist. Vom 11. bis zum 15. Oktober bringt das Internationale Uranium Film Festival wieder atomare Filme und Filmemacher ins Kino der KulturBrauerei Prenzlauer Berg.


27.03.2017 globalmagazin

US-Fernsehen verschweigt Klimawandel weiter

Grafik: media matters

Auch ohne Präsident Donals Trumps Blockade der Klimawandel-Thematik scheuen die großen TV-Sender der USA die Berichterstattung. Gerade einmal 50 Minuten berichteten sie im Jahr 2016 über die Erhitzung der Erde – zusammen gerechnet!


24.03.2017 globalmagazin

Regierungs gibt zu: AKW Cattenom unsicher

AKW Cattenom Foto: Wikimedia CC/GNU 1.2/Stefan Kühn

„Jetzt ist amtlich, dass wir mit Cattenom an unserer Grenze eine tickende Zeitbombe haben“, zitiert die Onlineausgabe des Spiegel die GRÜNEN-Politikerin Sylvia Kotting-Uhl. Auf ihre Anfrage an die Bundesregierung nämlich hatte diese jetzt erstmals bestätigt, dass das AKW an der Grenze zum Saarland erheblich Ausstattungsmängel habe und „wichtiger Bauteile nicht erdbebensicher“sind.


News 1 bis 15 von 940
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>