Algen-Lampe reinigt zugleich CO2 aus der Luft

Screenshot: cleantechnica.com

Doppelt nützlich: Der französische Biochemiker Pierre Calleja entwickelte zwar nicht die erste Straßenlaterne, deren Licht Algen produzieren – aber seine neue Lampe reinigt dabei zugleich die Luft. Die Mikroalgen entziehen der Atmosphäre für ihre Energieproduktion Kohlendioxid.

Erstaunliches Ergebnis: Pro Jahr verbraucht die Lampe gut eine Tonne CO2! Der grünliche Leuchtkörper – geeignet für Parkwege oder Parkdecks - ist mit dieser Reinigungskraft ein um 150 bis 200 Mal besserer CO2-Killer als ein Baum.

Die Idee Pierre Callejas ist fantastisch: Ein Alltagsgegenstand mit einem mehr als sinnvollen Nebeneffekt. Die Lampen sehen in ihrem futuristischen Design nicht nur gut aus.

 

Lesen Sie auch:

 

Computer-Experten suchen besten CO2-Filter

“Fliegen-Fänger” für CO2-Moleküle

Japaner bauen Pflanzen-Kraftwerk im Labor nach

 


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Foto. DHL

Post geht ab: Elektroscooter verdoppelt Produktion

Gewinner des Dieselskandals: die Post Während die gesamte deutsche Automobilbranche mit den Folgen...


Filmplakat

"Immer noch eine unbequeme Wahrheit"

Ein Jahrzehnt nach dem Oscar®-prämierten Vorgänger „Eine unbequeme Wahrheit“ zeigt Al Gore,...


Foto: Bettina A. Müller / Facebook

Tiny Houses: Einfach leben mit Bettina Müller

Der Film des Bayerischen Rundfunks erzählt die Geschichte von Bettina Müller und ihrer Tiny-Houses....


Neu im global° blog

Foto: Aman Madan

Der jordanische Rapper Emsallam Hdaib

Emsallam Hdaib verbringt den Großteil seiner Zeit drinnen; mal schlendert er zu seiner Leinwand,...


Foto: The End of Meat /Facebook

Filmtipp: The End of Meat

The End of Meat ist ein Dokumentarfilm über die Vision einer Zukunft, in der Fleischkonsum der...


Foto: Lubasi CC BY-SA 2.0

Temer für Raubbau an Umwelt und Indigenen

Als am 9. August der internationale Tag der Indigenen gefeiert wurde, war wohl wenigen zum Feiern...


Folgen Sie uns: