Arnie: „Klimaschutz ist keine Science Fiction-Movie“

Foto: wikimedia CC 3.0/Klapi

Arnie erklärt den Schluss der Klima-Debatte: Schwarzenegger hält alle Argumente für ausgetauscht und fordert im Vorfeld des Pariser UN-Klimakonvents vom Herbst 2015 auf einer Versammlung von Theologen und Philosophen endlich klare Anstrengungen gegen die Aufheizung des Globus.

Der Filmstar und Ex-Gouverneur des US-Sonnenstaats Kalifornien ist sich als Ex-Schauspieler in etlichen Science-Fiction-Streifen sicher: Beim Klimawandel geht nicht um Science Fiction, er spielt in der ganz realen Welt und er betrifft uns hier und heute.“

 

Klimaschutz als moralische Verpflichtung gegenüber Kindern

 

„Es wird endlich Zeit, anzupacken“, sagte der in Österreich gebotene Arnold Schwarzenegger einem Bericht des britischen Guardian zufolge bei dem jetztigen Vortreffen des Klimagipfels. Dort versammelten sich auf Einladung des französischen Staatspräsidenten Hollande Wissenschaftler und Intellektuelle aller Glaubensrichtungen, um über mögliche Schritte zur Klimarettung zu reden und endlich mit ihrer spirituellen Autorität auch Aktivitäten anzumahnen. „Wir tragen Verantwortung dafür“, sagte Arnie, „dass wir unseren Planeten als einen Ort an unsere Kinder vererben, der besser sein wird als er es heute ist.“


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Arnie zeigt der Erderwärmung seine Muskeln

100 Jahre Klimawandel: sichtbar in zwei Minuten

Hollywood und der Klimawandel


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Filmplakat

Filmtipp: HUMAN FLOW

Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen,...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Manfred Richter

Baden-Württemberg bei Erneuerbaren spitze

Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und Bayern sind im Bereich der Erneuerbaren Energien die...


Neu im global° blog

Filmplakat

Filmtipp: HUMAN FLOW

Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen,...


Foto: Johnny Chen / Unsplash.com

Flucht: Klimawandel und Land Grabbing als Asyl-Grund

Bis zum Jahr 2050 könnten bis zu 200 Millionen Menschen zu heimatlosen Klimaflüchtlingen werden....


Foto: rightlivelihoodaward.org

Alternative Nobelpreise 2017 vergeben

Die diesjährigen Preisträger des Right Livelihood Award am wurden 26. September durch Ole von...


Folgen Sie uns: