12.09.2016 globalmagazin

Eis der Alpen wird in der Antarktis eingefroren

Mont Blanc-Massiv Foto: Wikimedia CC/Fritz Geller-Grimm

Wissenschaftler aus Frankreich, Italien und Russland begannen auf dem Dome-Gletscher in den Alpen Eiskerne zu sichern. Sie sollen künftig in einem Eis-Archiv unter der Antarktis als Klima-Archiv gesichert und aufbewahrt werden. So wollen die Experten auch nach dem Abschmelzen der letzten Eisfelder auf Europas höchsten Gipfeln noch nachprüfen können, wie sich das Klima vergangener Jahrhunderte und Jahrtausende über dem Kontinent entwickelte.


12.09.2016 globalmagazin

Politik: inkonsequent!

Blaue Plakette

Typisch Politiker: Verkehrsminister Dobrindt lehnt die „blaue Plakette“ ab, empfiehlt aber Fahrverbote in den Städten. Wie das berühmte Fähnchen im Wind, schwenkt der CSU-Mann in Angela Merkels Berliner Kabinett um, wenn jetzt eine aktuelle Greenpeace-Umfrage ans Licht bringt, dass mit 59 Prozent die Mehrheit der Menschen im Land doch für Fahrverbote für Diesel-Stinker auf Stadtstraßen votiert.


10.09.2016 globalmagazin

Marokko: Moscheen für den Klimaschutz

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

600 „grüne“ Moscheen für Marokko: Mit Finanzhilfe der deutschen Bundesregierung will das nordafrikanische Königreich ein Zeichen für den Klimaschutz setzen und bis Frühjahr 2019 eine nationale Bewusstseins-Initiative starten. Sie soll die Menschen des Landes, in dem die Sonne unablässig vom Himmel brennt, für erneuerbare Energien begeistern.


06.09.2016 globalmagazin

Eindrucksvoll: Klimawandel sichtbar gemacht

Grafik: Ed Hawkins

Der Worte sind genug gewechselt: Das dachte sich wohl der US-Wissenschaftler Ed Hawkins. Er packte die Daten der zunehmenden Temperaturkurven des zurückliegenden Jahrhunderts in eine interaktive Grafik: Heraus kam eine eindrucksvolle Präsentation der Lage auf der zunehmend heißer werdenden Erde – die jeder Mensch sehen wollte, damit er endlich den Klimawandel versteht.


05.09.2016 globalmagazin

Stromversorgung klappt auch ohne AKW gut

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

AKW – braucht Deutschland nicht! Die Stabilität der deutschen Stromversorgung hat sich, nach Aussagen von Greenpeace Energy „trotz des Atomausstiegs verbessert“. Das jedenfalls ergebe eine Kurzstudie des Analyseinstituts Energy Brainpool im Auftrag des Ökoenergieanbieters.


04.09.2016 globalmagazin

„Schrecklich schön“: Umweltsünden der US-Militärs

Foto: Ken Bower

Amerikanische Blumen: Die Inuit auf Grönland haben ihren eigen Begriff für die Rostfässer geprägt, die ihre Landschaft mit rostroten Sprenkeln verschandeln. Gut 10.000 dieser alten, rostigen Kerosin-Spritfässer ließen die GI nach dem Zweiten Weltkrieg einfach auf der vereisten Insel liegen, als sie 1947 ihren dort eingerichteten Airport „Bluie East 2“ aufgaben.


30.08.2016 globalmagazin

Berliner Bürger wollen Stromnetz kaufen

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Berliner Bürger packen's an: Sie wollen Stromnetz übernehmen. Die Genossenschaft BürgerEnergie Berlin (BEB) hat ein verbindliches Angebot für den Kauf des Stromnetzes beim Berliner Senat eingereicht. „Das Stromnetz gehört in die Hände der Berliner!“, fordert Vorstand Luise Neumann-Cosel.


29.08.2016 globalmagazin

Grüner Strom aus schwarzen Kohleschächten

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Ehemalige Kohle-Zechen könnten Wind- und Sonnen-Strom noch attraktiver machen: Mit ihrem Pilotprojekt auf der Zeche „Prosper-Haniel“ in Bottrop wollen Wissenschaftler der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) jetzt beweisen, dass die alten Schachtanlagen im Ruhrpott als Pumpspeicher-Kraftwerke die Energiewende beflügeln könnten – unter der Erde stören die dafür nötigen Anlagen niemand, liefern aber dauerhaft verlässlichen Ökostrom.


24.08.2016 globalmagazin

Genua: Vom Öko-Monster zum Nachhaltigkeits-Modell

Screenshot: Euronews-Video

Kann ein als Öko-Monster gebranntmarktes Gebäude zu einem Modell für Nachhaltigkeit werden? Der mehrteilige Gebäudekomplex, eine Bausünde aus den 1970er Jahren, ist zu einem großen Teil an wirtschaftlich schwache Bewohner vermietet und wird von den Anwohnern „Lavatrici“ oder das Monster genannt.


24.08.2016 Karsten Lützow

Wie nachhaltig ist Carsharing wirklich?

Foto: Cecil Vedemil

Günstig, praktisch und umweltbewusst - Carsharing soll nicht nur Ressourcen einsparen, sondern auch in finanzieller Hinsicht viele Vorteile eröffnen. Was ist dran? Der Autovermieter Drivy hat dazu kürzlich ein paar Gedanken zusammengestellt.[mehr]


24.08.2016 globalmagazin

Kein deutscher Klimaschutzplan in Sicht

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Die Regierung im Berliner Bundestag blockte damit ein Gesetz zum Schutz des Klimas ab: Auf den „Klimaschutzplan 2050“, den SPD und die Union dem Parlament dagegen versprachen, warten die Abgeordneten bislang noch immer vergebens, monieren jetzt Grünen-Parlamentarier in einer Parlaments-Anfrage.


17.08.2016 InfraCert - Institut für nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie

Heilbronn Systainability Symposium

Zum ersten Mal findet das Systainability Symposium, vom 12.-13.10.2016 in Heilbronn statt. Nachhaltige Netzwerke schaffen, ist ein Thema zu dem namhafte Referenten und Podiumsgäste aus Tourismus- und Hotelindustrie über ihre Erfahrungen aus der Wirtschaft berichten und die Nachhaltigkeit in der Praxis beleuchten.[mehr]


11.08.2016 Norbert Suchanek

Brasiliens Aufforstung: Klimaschutz mit Monokultur

Foto: Norbert Suchanek

Eukalyptus aus dem Genlabor soll Regenwald und Klima retten. Wie eine ausgesuchte Elitetruppe stehen sie zu Tausenden in Reih und Glied. Exakt ausgerichtet und alle in derselben Größe. Eine uniforme, grüne Linie nach der anderen bis zum Horizont. Wer diese Ekalyptusforste als Wald bezeichnet, hat Wald noch nie gesehen.


News 91 bis 105 von 951