Schneller und nachhaltiger reisen mit dem Zug

Umweltschonend mit der Bahn unterwegs

Wer auf Deutschland- und Europareisen die Bahn statt das Flugzeug als Verkehrsmittel wählt, schont die Umwelt. So weit so bekannt. Doch auf vielen Routen ist die Bahn sogar das schnellere Transportmittel. Zu diesem Schluss kommt anlässlich des Earth Day am 22. April das Reiseportal GoEuro für Zug, Bus und Flüge.

Das Berliner Unternehmen hat 15 beliebte Routen quer durch Europa auf den Emissionsausstoß von Flugzeug und Bahn untersucht - und überdies herausgefunden, wo der Zug Reisende schneller ans Ziel bringt als das Flugzeug.

 

Ein Beispiel: Auf der hochfrequentierten Route München - Wien spart jeder Bahnreisende mehr als 49 Liter Treibstoff beziehungsweise 122 kg CO² gegenüber einem Flugreisenden ein - das entspricht einer CO²-Reduktion von 94 Prozent. Wer nur das Flugzeug wählt, weil es vermeintlich schneller ist, wird überrascht sein: 15 Minuten eher erreicht die Bahn das Ziel.

 

Innerhalb Europas gibt es noch diverse andere Routen, bei denen die Treibstoff- mit einer Zeitersparnis einhergeht. 15 davon hat GoEuro zusammengefasst:

 

Die einzelnen Routen mit Zeit-, Treibstoff- und CO²-Ersparnis sind hier zu finden www.goeuro.de/bahn

 

In Deutschland ist die Route München - Frankfurt die effektivste für Bahnreisen. 21 Minuten Zeitersparnis gegenüber dem Flugzeug und über 42 Liter eingesparter Sprit pro Passagier. Die Strecke London - Brüssel wartet indes mit der größten Zeitersparnis auf: Über zwei Stunden eher am Ziel ist der, der sich in den Zug setzt.

 

Naren Shaam, Gründer und Geschäftsführer von GoEuro, erklärt: “Die Reise mit der Bahn ist eine der effektivsten und ökologischsten Arten, Deutschland und Europa zu erkunden. Gleichzeitig hat sich in vielen Köpfen festgesetzt, dass keine Reiseart schneller sei, als der Flug. Vergessen werden dabei jedoch die Zeiten für Anreise zum Flughafen und der Securitycheck. Über GoEuro können Reisende deshalb mit nur einer Suche Bahn, Bus und Flugzeug miteinander vergleichen. Und so herausfinden, wie sie tatsächlich am schnellsten und günstigsten von A nach B kommen. Denn bei Flügen rechnen wir die Anfahrts- und Abfertigungszeiten am Flughafen direkt mit ein.”

 

Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden: www.goeuro.de/bahn

 


13.04.2017 17:39
Karsten Lützow

karstenluetzow@web.de