Hilfe für betrogene Diesel-Fahrer

Foto: Pixabay CC/PublkicDomain

Konkrete Praxis-Hilfe für Diesel-Fahrer: Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg unterstützt jetzt ratsuchende Dieselbesitzer, deren Autos mit einer manipulierten Dieselsoftware zuviel Abgas aus dem Auspuff bläst.

„Wir helfen Dieselfahrern mit einer umfassenden Beratung zu ihren Rechten gegenüber Händlern und Herstellern“, sagt Oliver Buttler. Er ist Abteilungsleiter Telekommunikation, Internet und Verbraucherrecht bei der Verbraucherzentale Baden-Württemberg in Stuttgart.

 

Richter unterstützen geprellte Autobesitzer immer häufiger

 

Hintergrund: "Gerichte sprechen Dieselfahrzeugbesitzern immer häufiger Ansprüche wegen fehlerhafter Abgassoftware zu", betonen die Verbraucherschützer in einer Pressemeldung. So hätten in den zurückliegenden Monaten des Dieselskandals mehrere Gerichte den klagenden Kfz-Besitzern sogar einen Anspruch auf Neulieferung eines mangelfreien Dieselfahrzeugs innerhalb der zweijährigen Gewährleistungsfrist zuerkannt.

Auch Haftungsansprüche gegen die Hersteller direkt würden, laut Erkenntnissen der VZ in Stuttgart, mittlerweile gerichtlich festgestellt. „Mit dieser erfreulichen Rechtsprechungstendenz im Rücken sehen wir für die Dieselkunden sehr gute Chancen, ihre Ansprüche erfolgreich geltend zu machen“, so Buttler weiter.

Der Diesel-Gipfel am 2. August stand nach ansicht der Verbraucherschützer im Zeichen der Interessen der Autoindustrie und blendete die berechtigten Interessen der Autobesitzer nahezu vollkommen aus. Für eine glaubwürdige Diskussion über die Auswirkungen der so genannten Dieselaffäre sei eine Teilnahme von Verbrauchervertretern unumgänglich.


red

 

 

Lesen Sie auch:

 

Dicke und Autofahrer verbrauchen unsere ressourcen

Diesel-Gate fordert mindestens 60 Tote

Pflanzen am Straßenrand reduzieren Schadstoffe aus dem Verkehr


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

© Gensler and Reebok get pumped

Tankstellen: Die Fitnessstudios der Zukunft

In Zukunft sollen nun mehr Autos mit Elektrizität statt Benzin fahren. In den USA sollen bis 2030...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/EKM Mittelsachsen

Mit Plastik-Fasten gegen den Müllberg

Plastik-Fasten: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ruft die Verbraucherinnen...


Sturmflut-Denkmal in Holland Foto: Wikimedia CC/GNU 1.2/RoswithaC

Welt versinkt schneller im Meer als angenommen

Schneller, höher: Die Rede ist - leider - nicht von olympischen Siegen. Wissenschaftler um den...


Neu im global° blog

© Gensler and Reebok get pumped

Tankstellen: Die Fitnessstudios der Zukunft

In Zukunft sollen nun mehr Autos mit Elektrizität statt Benzin fahren. In den USA sollen bis 2030...


Foto: Pressenza

Die gewaltfreie Revolution wird langsam zum Wert

Wir fanden einen Artikel sehr interessant, der im Ressort Wissenschaft, Bildung und Technologie von...


Europäisches Humanistisches Forum in Madrid

Zehn Jahre nach dem Mailänder Forum haben die europäischen Humanisten wieder eine neue Initiative...


Folgen Sie uns: