30.07.2012 globalmagazin

Klimawandel: Indonesiern geht das Trinkwasser aus

Foto: ZMT

Mitten im Meer wird das (Trink-)Wasser knapp: Auf vielen kleinen Inseln Indonesiens droht mit fortschreitendem Klimawandel das Trinkwasser auszugehen. Darauf weisen Wissenschaftler des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenökologie (ZMT) in Bremen hin: „Während dort die Wasserknappheit bis in die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts lediglich in der Trockenzeit ein Problem darstellte, ist das Trinkwasser nun fast das ganze Jahr hindurch knapp.“


27.07.2012 globalmagazin

US-Ranking kürt Weltmeister im Energieeinsatz

Grafik: ACEEE

Weltmeister der Energie-Effizienz: Großbritannien siegt knapp, Deutschland und Italien gehen mit geringem Abstand durchs Ziel. Das Ranking des American Council for an Energy-Efficient Economy (ACEEE) prüfte 12 Länder auf deren Umgang mit Energie. Die USA landen abgeschlagen auf Platz 9. Schlusslicht ist Russland.


27.07.2012 globalmagazin

Ölbohr-Lizenz: Lisa Jackson muss die Arktis retten

Foto: Archiv

Lisa muss die Arktis retten: Die Chefin der US-Umweltbehörde Environmental Protection Agency, Lise Jackson, könnte mit ihrem Veto die Ölbohrungen von Shell im Nordpolarmeer stoppen. Mit einer großen Netzkampagne will Avaaz.org ihr dafür den Rücken im Kampf mit dem übermächtigen Industriegegner stärken.


26.07.2012 globalmagazin

US-Armee investiert in mobile Solarkraftwerke

Foto: ophotocase/deinheld

Die US-Army fördert massiv „grüne“ Technologie. Die Forscher im Auftrag des Pantagon treten damit eine ethische Debatte los: Um ihre Eingreiftruppen in der unwegsamen Fremde unabhängiger vom Nachschub zu machen, investiert das Militär derzeit Millionen aus dem Verteidigungsetat in modernste Technologie - neuerdings installieren die GIs in Afghanistan mobile Solarkraftwerke der kalifornischen Firma SunDial. Rund 30 Kilowatt Sonnenstrom erzeugen 120 PV-Panele aus einem Transportcontainer, der in zwei Stunden einsatzbereit aufgebaut ist…


23.07.2012 globalmagazin

Erneuerbare Energieträger: Alle Prognosen übertroffen

Erneuerbare Energien sind um Längen besser als erwartet. Ein Blick auf die Vorhersagen und Prognosen früherer Tage zeigt deutlich: Diesen Erfolg hat kein Experte der alternativen Energieversorgung zugetraut. Strom aus Wind und Sonne stellt im zurückliegenden Jahrzehnt alle Erwartungen auch namhafter Experten in den Schatten und ist schneller und mehr gewachsen als zur Jahrtausendwende gedacht. Das zeigt ein Vergleich der Prognosen mit der Realität.


23.07.2012 globalmagazin

„Generation X“ zeigt kein Interesse an Klimawandel

Foto:photocase/ringo

“Unengagiert, ablehnend und zweiflerisch“, beschreibt Jon D. Miller von der University of Michigan in seinem Generation X Report die Generation der in den 1960er und 1970er Jahren Aufgewachsenen. Diese nach einem Roman von Douglas Coupland benannte „Generation X“ zeige trotz aktueller Trockenheit in den USA oder anderseits großer Überschwemmungen an den Fragen des Klimawandels „überraschender Weise kein Interesse“.


20.07.2012 globalmagazin

CO2-Ausstoß 2011 weltweit auf Rekordniveau

Foto: ap/Sven Schneider

Kein Ende der hohen CO2-Emissionen: Nach den jüngsten Zahlen des European Commission's Joint Research Centre (JRC) kletterte der weltweite Ausstoß des Klimakillergases Kohlendioxid (CO2) auch 2011 weiter: um drei Prozent auf zusammen 34 Milliarden Tonnen.


19.07.2012 globalmagazin

Düngen gegen den Klimawandel?

Foto: Alfred Wegener Institut

Algenblüte versenkt CO₂ am Meeresgrund Wissenschaftler des Alfred Wegener Institutes für Polar und Meeresforschung haben eine neue Methode entwickelt CO₂ zu binden. Bereits 2004 fuhr ein internationales Team um Prof. Smetacek vom Alfred Wegener Institut ins Südpolarmeer. An Bord ihres Forschungsschiffes, der Polarstern, hatten sie sieben Tonnen Eisensulfat.


19.07.2012 globalmagazin

Bürger packen’s an: Demokratische Energiewende

Foto: ap/Kellermeister

Energiewende – einfach selbst gemacht: Immer mehr Menschen beteiligen sich an Genossenschaften zum Ausbau von Erneuerbarer Energien. Damit treiben sie die Energiewende voran. Schon 80.000 Bundesbürger halten Anteile an gemeinschaftlich betriebenen Anlagen zur regenerativen Strom- und Wärmeerzeugung, schreibt jetzt die Agentur für Erneuerbare Energie (AEE) in einer Pressemeldung.


17.07.2012 globalmagazin

Forscher entdecken großes Potenzial für Carsharing

Foto: photocase/allzweckjack

Carsharing gewinnt immer mehr: Studienergebnisse des Automotive Institute for Management (AIM) bestätigen die „sehr hohe Bereitschaft der Deutschen, Carsharing privat zu nutzen“, schreibt die EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Oestrich-Winkel über ihre Forschungsergebnisse. Berlin sei, so die Wissenschaftler, „die Carsharing-Hauptstadt“, gefolgt vom Nordwesten Deutschlands. Die Befragung von Fuhrpark-Managern deutscher Unternehmen zeige das Marktpotenzial bei der gewerblichen Nutzung, dem so genannten Corporate Carsharing. Und Elektromobilität in Kombination mit Corporate Carsharing finde großes Interesse bei den Unternehmen.


13.07.2012 globalmagazin

Klimaschutz: Grenpeace-Kampagne für die Arktis

Foto: Greenmpeace

Nicht einmal mehr 200.000 Unterschriften fehlen Greenpeace zum Ziel: Dann haben sich eine Millionen Menschen für den Schutz der zunehmend vom Eis befreiten Arktis eingesetzt. Sie wollen die Ausbeutung von Bodenschätzen am Meeresgrund und einen rücksichtslosen Ausbau der Ölförderung in dem ökologisch sensiblen Gebiet verhindern.


12.07.2012 globalmagazin

Daimler, BMW und Co siegen im Abgasstreit über EU

Foto: Mercedes-Benz

Die Dicken gewannen wieder einmal: Mit dem Entwurf zur neuen EU-Verordnung über den künftigen CO2-Ausstoß von Automobilen ab 2020, fahren deutsche Hersteller großer Karossen einen Sieg ein. „Zwar hat die Kommission den Durchschnittsgrenzwert von 95 Gramm pro Kilometer im Jahr 2020 nicht verändert“, schreibt die ZEIT über die jetzt fest gezurrten Abgasziele der EU, „doch der Teufel steckt im Detail.“ Schwere Limousinen nämlich dürfen mehr Dreck in die Luft pusten als kleine.


11.07.2012 globalmagazin

Elektroautos mit unbegrenzter Reichweite

Foto: WTP

E-Cars noch mobiler: Elektroautos könnten sich schon bald beim Rollen über Betonpisten selbst mit neuer Energie aufladen. Dann wäre ihre Reichweite nicht mehr limitiert. Das hoffen japanische Forscher. Sie tüfteln an der Technischen Universität Toyohashi an „der drahtlosen Übertragung von Strom durch Betonwände“, berichtet die Agentur Pressetext: „Ein erster Test des Projektes Electric Vehicle on Electrified Roadway (EVER) verlief bereits erfolgreich.“


09.07.2012 globalmagazin

Energiewende:Ausbeutung der Privathaushalte

Foto: Wikipedia/Frank Vincent

Die Zusatzkosten für Endverbraucher werden 2013 erneut um Millionen steigen. Betroffen sind allerdings nur Kleinverbraucher wie Privathaushalte oder kleinere Gewerbebetriebe. Die großen, energieintensiven Unternehmen profitieren sogar von der Umstellung auf alternative Energien, sie können sich für 2013 auf sinkende Strompreise freuen.


06.07.2012 globalmagazin

Kein Eis mehr

Foto: Wikipedia/Christian Nawroth

Die deutschen Gletscher schmelzen rapide ab. Der jüngst veröffentlichte, erste bayrische Gletscherbericht geht davon aus, dass innerhalb der nächsten 20 bis 30 Jahre vier der fünf deutschen Gletscher komplett abschmelzen werden.


News 1 bis 15 von 16
<< Erste < zurück 1 2 vor > Letzte >>