29.11.2012 globalmagazin

Deutschland muss in Doha Klimablockade brechen

Foto: Flickr/Care-Deutschland

Deutschland soll wieder Klimavorreiter sein: Mit einem gemeinsamen Antrag der SPD sowie Die Grünen im Bundestag wollen die Oppositionsparteien die Regierung dazu bewegen, bei der aktuellen UN-Konferenz in Doha voranzugehen und die Verhandlungsblockade zu überwinden.


28.11.2012 globalmagazin

Weltklimagipfel zu Gast bei Klimasündern

Foto: flickr/kispal

Nächstes Jahr treffen sich die Regierungschefs der Welt im polnischen Warschau. Umweltschützer sind brüskiert. Polen ist Klimakiller par excellence.


28.11.2012 globalmagazin

Bäume leiden an Embolie

Foto: flickr/hotshot_1980

Die Temperaturerhöhung des Klimawandels trocknet die Bäume aus. Wenn Bäume zu wenig Wasser bekommen, können sie an embolie-ähnlichen Symptomen erkranken. Das fand nun ein internationales Forscherteam von Biologen heraus.


28.11.2012 globalmagazin

PIK-Studie: 2100 ist die Erde vier Grad heißer

Foto: flickr/WWF Deutschland

Vier statt nur zwei Grad Celsius: Die Prognose zum Anstieg der Temperatur auf der Erde bis Ende des Jahrhunderts gab das Potsdam Instituts für Klimaforschung (PIK) jetzt in einem Bericht an die Weltbank ab. Die Wissenschaftler befürchten daher „Risiken außerhalb der Erfahrung unserer Zivilisation“.


27.11.2012 globalmagazin

Risiko-Index: arme Länder schultern Klimagefahren

Foto: flickr/Aktion Deutschland hilft

Der Klima Risiko Index trifft auch heuer die ärmsten Länder am heftigsten. Deutschland landet laut der Studie von Germanwatch auf Rang 46. Die schlimmsten Folgen des Klimawandels müssen Länder wie Thailand, Kambodscha, Pakistan und El Salvador schultern.


27.11.2012 globalmagazin

Europas Verkehr stößt zuviel CO2 aus

Foto: EUA/ Image © Seb Piedoux

Der Verkehr auf Europas Straßen ist immer noch für ein Viertel aller Treibhausgasemissionen der EU verantwortlich. Die Europäische Umweltagentur (EUA) stellt in einem Bericht fest, dass viele der dadurch verursachten Umweltprobleme durch neue EU-Umweltziele wesentlich verbessert werden könnten.


27.11.2012 World Future Council

Klimawandel: WFC mahnt Kurswechsel an

Symbolische Übergabe einer gesunden Erde an Kinder aus Abu Dhabi

Während die Weltbank dringend vor den verheerenden Auswirkungen eines Temperaturanstiegs um 4 Grad warnt und die Hoffnungen auf konkrete Ergebnisse bei der UN-Klimakonferenz in Katar erschütternd niedrig sind, hat der World Future Council (WFC) auf seiner sechsten Jahresversammlung das Ziel bekräftigt, zukünftigen Generationen einen gesunden Planeten zu übergeben.[mehr]


25.11.2012 globalmagazin

Klimawandel verändert die Welt schon heute enorm

GRafik: EEA

Klimawandel zu schnell für viele Arten: Für eine Studie der Europäischen Umweltagentur (EEA) untersuchte das Leipziger Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) die Auswirkung der Erderwärmung auf Artenvielfalt. Ergebnis: „Ein Fünftel der Lebensräume und jede zehnte europäische Art sind bedroht.“


23.11.2012 globalmagazin

Doha sucht Pioniere und Vorreiterstaaten

Foto: flickr/Greenpeacejugend

Schlechte News zum Auftakt der UN-Klimagespräche in Doha: Weltweit klettern Treibhausgase auf Rekordwert. Weil ein neues Abkommen zur Begrenzung vor 2020 nicht in Sicht ist, plädiert das Umweltbundesamt (UBA) für „Pionierallianzen zwischen Vorreiterstaaten“. Sie sollen ambitioniert vorangehen und neue Emissionsreduktionen verabschieden. Gefordert seien vor allem die Europäer.


23.11.2012 globalmagazin

Energiewende: Gebäudesanierung weiter blockiert

Foto: flickr/Geschäftsstelle Minergie

Hick-Hack ums Bezahlen: Alle reden vom Energiesparen und Wärmedämmen. Keiner will’s bezahlen. Bund und Länder schieben sich in Deutschland gegenseitig den Schwarzen Peter zu und vertagen ein ums andere Mal eine politische Weichenstellung für die energetische Sanierung älterer Häuser. Für Verbände wie die Deutsche Umwelthilfe (DUH) verspielt die Politik damit „Glaubwürdigkeit bei internationalen Klimaverhandlungen“ wie sie aktuell im arabischen Doha stattfinden.


22.11.2012 globalmagazin

Kreative Wissenschaft: Biostrom aus Pferdeäpfeln

Foto: TUHH

Pferdemist als Energiequelle: Ungewöhnlich wie die Stromproduktion aus Pferdeäpfeln ist auch die Forschungsfinanzierung. Die junge Doktorandin Saskia Oldenburg von der TU Hamburg will über Crowdfunding bis Februar 10.000 Euro sammeln. Die braucht sie für eine Pilotanlage zur Aufbereitung von Pferdemist für die Biogasproduktion. Im global°-Interview erklärt sie Hintergründe.


21.11.2012 globalmagazin

Erschreckende Klimabilanz – Doha muss handeln

Foto: flickr/caritasSTP

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und die Europäische Umweltagentur (EUA) schlagen mit ihren Klimaberichten Alarm. Ein neues globales Klimaschutzabkommen ist notwendig. UNEP und EUA appellieren an die Staaten, auf dem Weltklimagipfel in Doha wirksamere Ziele und Maßnahmen zur Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen zu vereinbaren.


21.11.2012 tado° GmbH

tado° - die Energiewende für zuhause

tado° App & tado° Box

Die erste Heizungsregelung, die sich automatisch dem Tagesablauf der Bewohner anpasst. tado° denkt mit: Verlässt man z.B. das Haus, regelt tado° ganz automatisch die Heizung herunter. Mehr Komfort, weniger Kosten: Immer die richtige Raumtemperatur und das gute Gefühl keine Energie zu verschwenden. Die Cloud macht’s möglich: Den Überblick behalten per Smartphone, Tablet oder Web [mehr]


19.11.2012 globalmagazin

Al Gore und der “Dirty Weather Report”

Foto: Screenshot Video

Am 14. November startete Al Gore, der ehemalige amerikanische Vizepräsident, Gründer und Vorsitzender des „Climate Reality Project“, zum zweiten mal nach 2011 die „24 Hours of Realtiy 2012“. Letztes Jahr verfolgten über 8 Millionen Internetnutzer weltweit den 24-Stunden-Livestream. Thema des diesjährigen Events war der „Dirty Weather Report”, der die Zusammenhänge von „schmutziger Energie“ (Kohle, Öl, Gas) und den weltweiten Veränderungen des Wetters, dem „Dirty Weather“; deutlich machte


19.11.2012 globalmagazin

Verfahren bremst UN-Klimaverhandlungen

Zwei Wochen vor den UN-Klimaverhandlungen in Doha veröffentlichen Wissenschaftler der University of East Anglia (UEA) und des Tyndall Centre for Climate Change Research eine Studie, die die Konferenz-Strategie der Vereinten Nationen bei solchen Konferenzen in Frage stellt. Ihr Urteil: „Sie verhindert eine Einigung mehr als sie den Kompromiss fördert.“


News 1 bis 15 von 23
<< Erste < zurück 1 2 vor > Letzte >>