31.01.2013 globalmagazin

Gewinner des Deutschen Klimapreises 2013

Foto: Allianz Umweltstiftung

Deutscher Klimapreis 2013: 150 Schulen machten mit – jetzt zeichnete die Allianz Umweltstiftung die Gewinner aus. Schulen aus Haar bei München, Hannover, Triberg im Schwarzwald, Tübingen und Viernheim (Hessen) dürfen sich über jeweils 10.000 Euro Preisgeld freuen.


30.01.2013 globalmagazin

Explosion in iranischer Atomanlage?

Foto: screenshot_Welt

In der iranischen Nuklearanlage Fordow gab es mehreren Quellen zufolge eine Explosion. Die iranische Regierung nimmt keine konsequente Stellung zu den Berichten über die Explosion.


28.01.2013 globalmagazin

Wärme der Städte ändert Wetter in weit entfernt

Foto: NASA

Megacities beeinflussen das Wetter viel stärker als bislang gedacht: Noch in 1.000 Kilometer Entfernung bringt die Abwärme der Städte die Zirkulation der Meere und der Atmosphäre aus dem gewohnten Rhythmus. Als Folge wird’s in Nordamerika wärmer. Europa dagegen kühlt ab, fanden Wissenschaftler der >I>Scripps Institution of Oceanography an der Universität von Kalifornien sowie Florida State University und des National Center for Atmospheric Research (NCAR) jetzt heraus.


28.01.2013 globalmagazin

Altmaier bremst Energiewende

Foto: Christian Doppelgatz / KUXMA

Bundesumweltminister Peter Altmaier schlug heute in Berlin eine Umverteilung der Kosten für den Ausbau der Erneuerbaren Energien vor. Umweltinstitute und der Bundesverband für Erneuerbare Energien (BEE) schlagen Alarm: die Umverteilung darf nicht zu einer Aushöhlung der Energiewende führen.


24.01.2013 globalmagazin

Schreckensszenarien auf Grönland widerlegt

Foto: NEEM/ Möller

Gute Nachrichten aus der Eem-Warmzeit: Grönlands Eisschild schrumpfte während der Warmzeit vor 130 000 bis 115 000 Jahren nur minimal. Bei Lufttemperaturen, die bis zu acht Grad Celsius höher waren als im 21. Jahrhundert, schrumpften die Eismassen im Vergleich zu heute weitaus weniger als vermutet.


17.01.2013 globalmagazin

Weihnachtsbäume zum Verheizen

Foto: flickr/ muman71

Kommunale Unternehmen und andere Stromversorger verwenden Weihnachtsbäume in Kraftwerken zur Strom- und Wärmeproduktion. So wärmen die Christbäume deutsche Wohnzimmer auch im neuen Jahr weiter.


17.01.2013 globalmagazin

Privathaushalte sind die besten Klimaschützer

Grafik: Allianz pro Schiene

Schöne Nachricht: Nach Berechnungen der Verbraucherorganisation Allianz pro Schiene sorgen sich die Privathaushalte in Deutschland mehr als alle anderen Sektoren um ein besseres Klima. Sie stießen „von 2006 bis 2011 rund 27 Prozent weniger Treibhausgase aus“, schreibt die Allianz pro Schiene über ihre Auswertung. Auch die Klimasünder nennt sie beim Namen: „Landwirtschaft und Verkehr konnten keinerlei Verbesserung beim Gesamtausstoß erzielen.“


16.01.2013 globalmagazin

Wettlauf um 50 Prozent Solarzelle geht weiter

GRafik: NRL

Gong zur nächsten Runde in der Solar-Rekordjagd: Forscher des U.S. Naval Research Laboratory (NRL) und des Imperial College in London tüfteln an einer Dreischicht-Sonnenzelle, mit der sie endlich eine Energieausbeute von 50 Prozent knacken wollen.


15.01.2013 globalmagazin

Forscher staunen: Ozon über Atlantik abgebaut

Grafik: Berkley Earth

Neuer Denkanstoß für Klimaforscher: Wissenschaftler des National Center for Atmospheric Science (NCAS) und der Universitäten von New York und Leeds entdeckten, dass über dem tropischen Atlantik vor den kapverdischen Inseln gut 50 Prozent mehr Ozon abgebaut wird als alle bislang bekannten Klima-Modelle dies annahmen. Die gute Nachricht: Der Ozon-Abbau in der unteren Atmosphäre verringert den Treibhaus-Effekt – die Erhitzung der Erde könnte dadurch also abgeschwächt werden.


08.01.2013 globalmagazin

Meeresspiegel wird um einen Meter ansteigen

Foto: flickr/Care-Deutschland

„Das hat schreckliche Folgen“, kommentiert der Gletscher- und Klimaforscher Jonathan Bamber von der University of Bristol seine neue Studie: Im Fachblatt Nature Climate Change veröffentlichte er mit anderen Wissenschaftlern Einschätzungen, wonach der Meeresspiegel bis zum Ende des laufenden Jahrhunderts um knapp einen Meter ansteigen werde.