31.03.2015 globalmagazin

Schadstoffwolke über abgelegenen Urwäldern

Foto: Ch'ien C. Lee

Die Luft im Wald ist alles andere als sauber und gesund. Das mussten jetzt Forscher der European Geosciences Union (EGU)fernab aller Zivilisation sogar tief im Dschungel auf Borneo in Südostasien erkennen. Dorthin nämlich weht der Wind im Winter Schadstoffe aus den Metropolen und Industrierevieren der nördlich gelegenen Staaten wie etwa China. Und die enthält gefährliche Fracht.


23.03.2015 globalmagazin

„Energierevolution geht schneller als vorgestellt“

Foto: Climate Reality Project

Eveline Widmer-Schlumpf, Schweizer Politikerin und 2012 für ein Jahr Bundespräsidentin der Schweizerischen Eidgenossenschaft, präsentiert Energie-Szenarien bis 2030 und Lenkungsabgabe. Solche Pläne sind nach Al Gore bereits überholt.


20.03.2015 globalmagazin

Film: Die Reise zum sichersten Ort der Erde

Filmplakat

Der Dokumentarfilm „Die Reise zum sichersten Ort der Erde“ startet heute in den deutschen Kinos. Der Schweizer Regisseur Edgar Hagen hat einen beeindruckenden Film über die „Strahlende Hinterlassenschaft“ der Atomenergie: den Atommüll geschaffen, in dem er das ganze Dilemma der Endlagersuche an den unterschiedlichsten Standorten dokumentiert.


20.03.2015 globalmagazin

Naturforscher: Auf der Spur des Klimawandels

Homepage der Aktion Natur im Klimawandel Screenshot: NIK

Naturforscher aufgepasst: Endlich geht es wieder hinaus, die Sonne genießen und die wieder erwachende Natur entdecken! Der Verein WissenLeben startete dazu nun wieder extra eine eigene Beobachtungsplattform für sein Projekt Natur im Klimawandel (NIK).


19.03.2015 globalmagazin

Sag mal E.ON, wer zahlt eigentlich...

Foto: Screenshot Video

Sag mal E.ON, wer zahlt eigentlich für die Lagerung des ganzen Atommülls, wenn es Euch mal nicht mehr gibt? .ausgestrahlt kämpft gegen die Pläne des größten Atomkonzerns Eon, sich aus der Verantwortung für die Kosten von AKW-Abriss und Atommüll-Lagerung zu stehlen.


19.03.2015 Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Jugendkongress „Zukunft selber machen“

Jugendkongress "Zukunft selber machen - Junge Ideen für Nachhaltigkeit"

Osnabrück. Unter dem Motto „Zukunft selber machen – Junge Ideen für Nachhaltigkeit“ findet vom 4. bis 6. September der Jugendkongress „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ im DBU Zentrum für Umweltkommunikation in Osnabrück statt. Das Bundesumweltministerium (BMUB) und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) laden 150 engagierte junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren ein, sich über nachhaltige Lebensstile auszutauschen und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln.[mehr]


19.03.2015 Birte Fuchs

Nachhaltige Modernisierung als Geldanlage

FAchgerechte Sanierung Foto: istock/SolStock

In der heutigen Gesellschaft spielt die Übernahme von Verantwortung in ökologischer Hinsicht für Immobilienbesitzer eine wichtige Rolle: Immerhin machen Gebäude 40 Prozent des weltweiten Energieverbrauchs aus. Durch eine Modernisierung älterer Immobilien wird die Umwelt geschont, der Wohnkomfort gesteigert und sie zahlt sich sogar noch in finanzieller Hinsicht aus!


17.03.2015 globalmagazin

Carsharing boomt weiter: Auto teilen bleibt Trend

Carsharing-Titel: globalo 11/2012 Foto: Screenshot

Nutzen statt besitzen: Carsharing als Vorzeigebeispiel der neuen Philosophe. Autoteilen boomt im Land: Der Bundesverbands CarSharing (BCS) spricht aktuell von „über eine Million“ Menschen mit Führerschein, die das System nutzen, um mobil zu sein.


15.03.2015 globalmagazin

Umweltpreisträger sorgen sich um Klimaschutz

Alice Kaudia, Kenias Umweltministerin Foto: EEF

Aufruf zu mehr Klimaschutz: Über 100 Umweltpreisträger aus der ganzen Welt mahnten bei ihrem Treffen in Freiburg eine CO2-Emissionssteuer und den Abbau von Subventionen für fossile Brennstoffe an. Sie unterzeichneten gemeinsam einen Appell auf ihrem vierten internationalen Konvent.


13.03.2015 globalmagazin

Erneuerbare Energien weiter Wirtschaftsmotor

Wind und Sonne: starke Energie-Märkte Foto: Wikimedia CC 3.0/Philip May

Erneuerbare Energien wie Sonne oder Wind sind „nach wie vor ein Zukunftsmarkt mit enormen Wachstumsraten“. Das berechneten jetzt Ökonomen des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) für das Bundeswirtschaftsministerium. 2014 investierten Anleger in Deutschland 18,8 Milliarden Euro in Energie aus natürlichen Quellen.


12.03.2015 globalmagazin

DWD unterstützt Städte bei der Klimaanpassung

Grafik: DWD

Die Klimaveränderung hin zu höheren Temperaturen ist zumindest für die kommenden 100 Jahre unumkehrbar, so der Deutsche Wetterdienst (DWD). Daher unterstützt er ab sofort die rund 2 000 kleinen und mittelgroßen Städte in Deutschland mit Stadtklimasimulationen zur effizienten Anpassung an den Klimawandel.


06.03.2015 globalmagazin

Eine Frau kämpft gegen Chinas Smog

Foto: Screenshot Video/China's Haze: Under the Doom

Als berühmte investigative Reporterin verfasste Chai Jing zahlreiche schonungslose Berichte über Chinas Umweltprobleme. Als sie jedoch 2013 schwanger wurde


04.03.2015 NaturEnergieplus

Energiesparen: Die Deutschen wissen wie und wo

Potenzial Energiesparen Grafik: NaturEnergiePlus

Mehr Anreize nötig. NaturEnergiePlus veröffentlicht Ergebnisse zur Nachhaltigkeitsstudie Energieeffizienz: Wille zum Energiesparen vorhanden. Deutsche sind gut informiert über Energieeffizienz-Maßnahmen, finanzielle Anreize motivieren am meisten zum Energiesparen.[mehr]


02.03.2015 globalmagazin

Vorwurf gegen Windrotoren: Sie machen krank

Karikatur der Windkrsft-Gegner Zeichnung: Ekstrabladet/Morten Ingeman

Neuer Schlag gegen die Energiewende: „Macht der Infraschall von Windkraftanlagen krank?“, fragt die Welt und schildert die Debatte in Dänemark, wo nicht nur die Dichte der Windmühlen weltweit am höchsten ist, sondern auch die Angst vor den für Menschen unhörbaren Geräuschen der Rotoren inzwischen die Gesellschaft spaltet.


News 1 bis 15 von 16
<< Erste < zurück 1 2 vor > Letzte >>