30.10.2015 globalmagazin

Diesel-Gate fordert mindestens 60 Tote

Logo: VW

Volkswagen-Dieselskandal fordert Menschenleben: Wissenschaftler des MIT und der Harvard University berechneten jetzt, wie viele Menschen frühzeitig sterben, weil die VW-Dieselmotoren 40 Prozent mehr gesundheitsschädliche Abgase in die Atemluft bliesen als von US-Behörden erlaubt: Der Skandal fordert 60 Leben!


28.10.2015 globalmagazin

Klima-Uhr hat ausgetickt

Screenshot: Bündnis90/Grüne

Ab jetzt ist Schluss mit dem Ausstoß von CO2 in Deutschland: Zumindest müsste das so sein. Wenn wir nämlich das uns selbst gesetzte Klimaziel, im Jahr 2020 maximal 748,8 Millionen Tonnen Kohlendioxis auszustoßen, wirklich ernst mein(t)en, müssen wir aufhören, weiter Kohlendioxid zu produzieren. Die Bundesregierung jedenfalls hatte dies so vorher gesagt.


23.10.2015 NED.WORK Agentur + Verlag GmbH

Begrünte Hinterhöfe schaffen Lebensqualität

LivePanel lässt sich flexibel und nach eigenen Wünschen bepflanzen. - Foto: Mobilane

Vielerorts wurden Hinterhöfe jahrzehntelang vernachlässigt. Nur selten verstecken sich hier grüne Oasen, doch in Zeiten von Urban Gardening und einer steigenden Wertschätzung von Grünflächen in Städten wird auch der Raum hinter Wohnhäusern neu entdeckt. [mehr]


23.10.2015 globalmagazin

E-Mobile nutzen Strom-Tankstellen kostenlos

Foto: BMW Group

Elektro-Autos fahren kostenlos: Nach Auskunft des Bundesverkehrsministers auf eine Frage der Fraktion Die Linke investiert die Regierung neun Millionen Euro, um die 400 Autobahnraststätten von Tank&Rast mit Schnellladestationen für die Akkus der E-Mobile auszurüsten. Die Fahrer sollen dort bis 2017 umsonst Strom tanken.


21.10.2015 NED.WORK Agentur + Verlag GmbH

Auswirkungen der Klimaveränderung in den Städten

Dr. Monika Steinrücke

Experteninterview mit Dr. Monika Steinrücke von der Ruhr-Universität Bochum[mehr]


21.10.2015 globalmagazin

AKW an deutscher Grenze mit mysteriösem Befund

Foto: Wikimedia CC/GNU 1.2/ R. Zumbühl

Beunruhigende Befunde in AKW: Im Atommeiler von Beznau (Schweiz) an der Grenze zu Deutschland entdeckten Wartungsarbeiter „bislang ungeklärte Schwachstellen“. Das berichtet jetzt energiezukunft, die Kundenzeitschrift des Energie-Unternehmens Naturstrom.


20.10.2015 NED.WORK Agentur + Verlag GmbH

Lebendige, grüne Schallschutzwände

Das Lärmschutzsystem 'Helix Compacta': Vegetationsmatten mit Klettergewächsen Foto: HALM/Grömminger

Eine Alternative zu herkömmlichen Schallschutzwänden ist das Lärmschutzsystem 'Helix Compacta' des schwäbischen Unternehmens Helix Pflanzensysteme. Es bietet eine bessere Schalldämmung als viele herkömmliche Systeme und ist als „hoch absorbierend“ eingestuft. Zudem ist es platzsparend, flexibel einsetzbar und durch die integrierte Bepflanzung von Anfang an beidseitig begrünt.[mehr]


17.10.2015 globalmagazin

Klimawandel zwingt US-Redwoods zum Umzug

Foto: idw/The redwoods League

Auch die Größen müssn weichen: Der Klimawandel zwingt die weltberühmten höchsten Mammutbäume der Erde zum Umzug. An der Küste Kaliforniens verschiebt er ihr Verbreitungsgebiet allmählich um 70 bis 200 Kilometer nach Norden.


16.10.2015 NaturEnergiePlus

NaturEnergiePlus feiert fünfjähriges Bestehen

Gudrun Sauter (rechts) vom Jugendhaus Pro Zwo freut sich über die Spende von Gunter Jenne (links)

NaturEnergiePlus feiert fünfjähriges Bestehen mit nachhaltigen Projekten - NaturEnergiePlus Baumallee am Enztalradweg - Unterstützung des Jugendhaus Pro Zwo beim Engagement für Flüchtlingskinder [mehr]


14.10.2015 NaturEnergiePlus Deutschland GmbH

NaturEnergiePlus für Fairness ausgezeichnet

Foto: Naturenergie_Plus

Zum fünften Mal in Folge erhält NaturEnergiePlus ein „Sehr Gut“ beim jährlichen Fairness-Check von Focus-Money. Mehr als 2.700 Verbraucher haben für diese Studie ihren Stromversorger bewertet. [mehr]


14.10.2015 globalmagazin

Dubiose Ehre: Hollywood-Film zu VW-Skandal

Foto: Wikimedia CC 3.0/Max Schellhammer

“Amerikaner können Umweltskandale nicht gut verhindern, aber hervorragend davon profitieren“, kommentiert Grist-Magazine den jüngsten Coup von Hollywood-Star Leo DiCaprio. Schon wenige Tage nach der Enthüllung des VW-Abgas-Skandals unterschrieb er der bei Paramount seinen Kontrakt als Produzent, der den Streifen über die Motoren-Manipulationen auf die Leinwand bringen will.


12.10.2015 globalmagazin

Poröser Straßenbelag gegen Überschwemmungen

Screenshot: Topmix Permeable

Freiheit für den Untergrund: Das ist kein Aufruf zu Umsturz - es ist ist ein Anerkennungs-Gruß. Für eine britische Firma. Die entwickelte jetzt einen Bodenbelag, der in erstaunlichem Maß Wasser durchlässig ist und somit Straßen und Höfe endlich nicht mehr vollständig versiegelt.


08.10.2015 Jürgen Eiselt

Bahnbrechende Energiewende beim Heizen

Schornstein wird nicht mehr benötigt. Nach Sanierung liegt der Fremdstrombezug bei ca.20%

Durch innovative Energietechniken und vor allem mit einem Paradigmenwechsel bei energetischen Sanierungen im privaten Gebäudebestand, entsteht ein völlig neuer Energiemarkt mit positivem Konjunkturschub, einer spürbaren Entlastung der öffentlichen Stromnetze und nie gekannten Kaufkraftgewinnen der Energienutzer.[mehr]


07.10.2015 globalmagazin

Greenpeace will Braunkohle-Werke übernehmen

Foto: Wkiki Haloorange

Paukenschlag in Schweden: Greenpeace will das Braunkohle-Geschäft von Vattenfall kaufen! Umweltschützer-Chefin Annika Jacobson schrieb in einem Brief an eine US-Investmentbank: „Vi vill köpa brunkolet.“ Anschließend will Greenpeace den Tagebau dicht machen.


02.10.2015 globalmagazin

Berliner Regisseur erhält Yellow Oscar

Foto: Marek Karakasevic

Der Berliner Regisseur Marcus Schwenzel hat am vergangenen Mittwoch, 30.09.2015, einen Yellow Oscar des Internationalen Uranium Film Festivals für seinen ausgezeichneten Film „Sieben Jahre Winter“ / „Seven Years of Winter“ bekommen. Thema des Kurz-Spielfilms ist der Atomunfall von Tschernobyl und seine Folgen heute.