25.05.2016 globalmagazin

Klimawandel: Hitze-Tote in Indien

SCreenshot: Grist Magazine

Klimawandel live: Wenn die Lage nicht traurig wäre, könnten wir Witze reißen über die Menschen, die im Norden Indiens eine Straße überqueren möchten (siehe Video). Dabei bleiben ihre Sandalen schlicht im klebrigen Asphalt stecken, den die Sonne aufweichte.


25.05.2016 globalmagazin

Atom-Angst: NRW besorgt Jod-Tabletten für Bürger

Foto: Wikipedia CC/Huy

Atom-Angst in Nordrhein-Westfalen: „Alle NRW-Kommunen sollen Jodtabletten zum Schutz der Bevölkerung vor radioaktiver Strahlung erhalten“, schreibt jetzt die WAZ und beruft sich dabei auf das Innenministerium des Bundeslands.


23.05.2016 Krampitz Communications - PR for Renewables and Technologies

Sonderaktion zur Intersolar Europe: SolarMax-Grupp

Foto: Solarmax

Die SolarMax-Gruppe verdoppelt als einmalige Sonderaktion die Garantie für ihre dreiphasigen Wechselrichter der TP-Serie auf zehn Jahre. Die kostenlose Garantieverlängerung gilt für Bestellungen vom 17. Mai bis zum 17. August 2016. Mit der Aktion unterstreicht der Wechselrichterhersteller seine Überzeugung hinsichtlich der Gerätequalität.[mehr]


21.05.2016 globalmagazin

Klimawandel: Stauseen gegen Wassermangel

Foto:Pixabay CC/PublicDomain

Dämme statt Gletscher? Wenn der Klimawandel die Alpen-Gletscher schmelzen lässt, droht Wassermangel. Schweizer Wissenschaftler haben daher jetzt ein Konzept erdacht, wie das Schmelzwasser des Frühjahrs für den Rest des Jahres dennoch zur Verfügung stehen kann – mit Stauseen.


18.05.2016 globalmagazin

Apps verbrauchen oft zu viel Energie

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Unnötige Energieverschwendung am Smartphone: Apps und Games verprassen Energie. Das fand der Informatiker Ekhiotz Jon Vergara an der schwedischen Universität Linköping im Rahmen seiner Doktorarbeit heraus.


18.05.2016 NeoAvantgarde

Die Energiewende und der Weg dorthin

Cover: Ratgeber

Ausstieg aus der Atomenergie, Ausbau erneuerbarer Energien und Energieeffizienz: Die deutsche Politik setzt gerade auf eine energetische Wende. Ziel ist dabei die Reduzierung des Ausstoßes schädlicher Stoffe, um die Umwelt zu schonen. Ein Weg um das Bestreben des Klimaschutzes in die Tat umzusetzen, ist die Einsparung von Energieressourcen, sowohl in privaten Haushalten als auch in der Industrie.


18.05.2016 Klaus Faller

Das Who-is-who der Solargeräte

Foto: Pixabay.com (c) lenulenac CC/PublicDomain

Auf den Dächern fing alles an: Wurden diese mit Photovoltaikanlagen ausgestattet, konnte Solarenergie gewonnen und eingespeist werden. Doch die gigantischen blauen Zellen gibt es längst nicht mehr nur auf dem Dach – mittlerweile sind einige Geräte fast schon so klein, dass sie in eine Hosentasche passen.


13.05.2016 Green City e.V.

Das 9. FBB-Symposium Fassadenbegrünung 2016 kommt

Am 9. Juni veranstaltet die Fachvereinigung Bauwerksbegrünung (FBB) zusammen mit Green City e.V. das 9. FBB-Fassadenbegrünungs-Symposium in München. [mehr]


12.05.2016 globalmagazin

Die Zukunft: Notstrom aus erneuerbaren Energien

Foto: ©istock.com/gerenme

Die Stromversorgung der Zukunft soll nicht nur günstig und grün, sondern auch möglichst zuverlässig sein. Glücklicherweise sind Solar- und Windtechnik dafür wie prädestiniert. Ihre Qualifikation als Notstromversorgung liegt damit auf der Hand.


12.05.2016 globalmagazin

Eine Milliarde Euro für neue Elektro-Autos

Fto: Pixabay Cc/PublicDomain

Geld für E-Mobile: Nach den Plänen der Bundesregierung sollen Elektroautos mit einer Milliarde Euro gepuscht werden. Die Kaufprämie soll demnach 4.000 Euro für rein elektrische Fahrzeuge und 3.000 Euro für Plug-In Hybride betragen.


11.05.2016 globalmagazin

Energiesparen: Möglichkeiten kleiner Firmen

GRafik: co2online.de

Energiesparen möglich: Wer weniger Energie verbraucht, spart enorm Geld. Die mittelständische Wirtschaft in Deutschland verbraucht so viel Energie wie ganz Nordrhein-Westfalen, betont die gemeinnützigen GmbH co2online. Sie könne laut einer Studie, die im Auftrag des Bundesumweltministeriums entstand, „Jahr für Jahr bis zu eine Milliarde Euro einsparen“.


09.05.2016 globalmagazin

Erfolg in Hollywood!

Foto: pressenza.com (CC BY 4.0)

International Uranium Film Festival startete 27. April erfolgreich in Los Angeles. Genau sechs Jahren nach dem Start in Rio de Janeiro, war das Festival zum ersten Mal in Hollywood zu Gast. Im Beisein von Braveheart-Produzent Steve McEveety und mehr als einem Dutzend weiterer Hollywood-Stars zeigte das Festival vier Filme zu den Themen Atomkraft und Atomkrieg vor einem vollen Haus im Charlie Chaplin Theater der Raleigh Studios Hollywood. 


03.05.2016 globalmagazin

Ächtung und Abschaffung von Atomwaffen

Foto: pressenza (CC BY 4.0)

Führenden internationale Vereinigungen, die weltweit Ärzte, Mitarbeiter des öffentlichen Gesundheitswesens und Pflegepersonal repräsentieren, bezeichnen Atomwaffen als die reale Gefahr, der angemessen zu begegnen ist – sie zu vernichten. Die UN Arbeitsgruppe (Open-ended Working Group, OEWG) will anlässlich ihrer Hauptversammlung in Genf darüber entscheiden, welche neuen legalen Werkzeuge notwendig sind, um atomare Abrüstung zu erreichen.