Klimaschutz konkret: Oslo macht es vor

Oslo Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Oslo zeigt einmal mehr wie Klimaschutz funktioniert: Mit klaren Vorgaben will die norwegische Hauptstadt ihre Kohlendioxid-Emissionen in den kommenden vier Jahren um satte 50 Prozent reduzieren.

Norwegens Kapitale ist Vorreiter beim Klimaschutz, weil die Verantwortlichen längst nicht mehr nur reden. Sie handeln. Im Herbst 2015 beschloss das links-regierte Stadtparlament, dass binnen vier Jahren alle Autos mit Verbrennungsmotor nicht mehr ins Zentrum fahren dürfen. Jetzt der nächste Coup: Um die CO2-Belastung weiter zu senken, sollen laut Agentur Reuters nun

 

* die Maut für eine Fahrt in die City erhöht oder

* Parkflächen gestrichen werden.

* Zudem werden Öl-Heizungen in Büros und Wohnungen nach und nach verboten

* zusätzliche Fahrradwege gebaut oder

* die Stadtbusse auf E-Motoren umgerüstet.

 

Klimaschutz: Oslo zählt CO2-Emission wie Finanzen

 

Das große Ziel formuliert das jetzt verabschiedete Klimabudget der Stadt: Bis 2030 will Oslo „klimaneutral“ sein. Schon 2020 sollen mit den Beschlossenen Maßnahmen die CO2-Belastungen in der Stadt auf dann nur noch 600.000 Tonnen pro Jahr halbiert sein, plant Vizebürgermeister Robert Steen laut dem Agenturbericht: „Wir kalkulieren mit CO2 künftig wie heute mit unseren Finanzen.“ Für viele Bürgermeister ist dieser Ansatz einer der radikalsten und konsequentesten in der Bekämpfung des Klimawandels.

„Wenn wir in Oslo Wege finden, die Probleme zu lösen“, sagte etwa Lan Marie Nguyen Berg von den Grünen im Stadtparlament, „dann kann Oslo auch Vorbild für andere Städte und Regionen sein.“


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

E-Mobility: Norwegen zeigt uns, wie's geht

Flüchtlinge willkommen: Klare Worte. Hinhören! Mitmachen!

Norwegen ist Walfang-Nation Nummer 1


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Grafik: DoD (gemeinfrei)

Alamierende US-Atomwaffendoktrin 2018

Die Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das geht aus...


Foto: Chris Jordan (CC BY 2.0)

China will unseren Müll nicht mehr entsorgen

Millionen Tonnen Plastikmüll haben seit einigen Tagen keinen Abnehmer mehr, denn China nimmt ihn...


Oslo Foto. Pixabay CC/PublicDomain/Daniel Sebastian

Norwegen: 52 Prozent E-Autos unter Neuwagen

Gute Nachrichten aus dem Norden: Mit 52 Prozent übernahmen Elektroautos in Norwegen im Dezember...


Neu im global° blog

Grafik: DoD (gemeinfrei)

Alamierende US-Atomwaffendoktrin 2018

Die Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das geht aus...


Foto: hpgruesen / Pixabay CC0

Gast-Kommentar: Die Glyphosatkontroverse

Am 27. November 2017 beschloss ein Berufungskomitee der EU, den Herbizidwirkstoff Glyphosat für...


Foto: UN-Photo/Mark Garten

UN-Generalsekretär: Alarmstufe rot für die Welt

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, hat in seiner Neujahrsansprache die...


Folgen Sie uns: