Niedersachsen baut einen Mega-Energiespeicher

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Frauke Feind

Eine Mega-Batterie für die deutsche Energiewende: Mit einem riesigen Energiespeicher will das Land Niedersachsen weiter „eine entscheidende Rolle in der Energiewende“ spielen.

24 Millionen Euro soll der Speicher kosten. 4.000 Quadratmeter soll er groß sein und in der Gemeinde Varel im Landkreis Emsland neben einem Umspannwerk des dortigen Energieunternehmens EWE stehen. „Am Rande der CeBIT unterzeichneten Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD), Vertreter der japanischen Wirtschaftsförderorganisation NEDO (New Energy and Industrial Technology Development Organization) und des Oldenburger Energieunternehmens EWE eine Absichtserklärung für den Bau der Batterie“, berichtet jetzt die Neue Osnabrücker Zeitung über den Energie-Deal.

 

Japoaner investieren in die deutsche Energiewnde

 

Fertig sein soll das Projekt 2018. Die 24 Millionen Euro Baukosten für die Lithium-Ionen-Zellen mit einer Leistung von 7,5 Megawatt und Natrium-Schwefel-Zellen mit einer Leistung von 4 Megawatt werde das japanische Unternehmen NEDO (New Energy and Industrial Technology Development Organization) übernehmen.

Für den niedersächsischen Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) macht der fast Fußballfeld-grße Speicher Sinn. Er soll in Zeiten erneuerbarer Energien und schwankender Einspeisungen die Stabilität der Stromversorgung sichern, zitiert ihn eine Pressemeldung. Lies: „Was in unserem Land zum Gelingen der Energiewende beiträgt, kann als Blaupause für einen weltweiten Einsatz gelten und bietet damit erhebliche Chancen für die niedersächsische Wirtschaft sowie den hiesigen Arbeitsmarkt.“


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Acht-Punkte-Forderung: Verbände zur Energiewende

Mehr Jobs durch die Energiewende

Jetzt ist der richtige Teitpunkt für die Energiewende


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Foto: comunicacion.gob.bo

"Völkergipfel" für eine Welt ohne Mauern

Die Regierung von Bolivien und soziale Bewegungen des Landes haben zu einer "Konferenz der Völker...


Screenshot: noussommes.eu

Eine Postkarte erinnert an die europäische Idee…

Gerade jetzt, wo Wahlen in Frankreich und Deutschland anstehen, ist die europäische Idee stark in...


Neu im global° blog

Internationales Uranium Film Festival 2017

Auch nach sechs Jahren geht der Reaktorunfall von Fukushima weiter, so auch das Internationale...


Foto: DanielAlon / Pixabay CC0

Alarmierend: Immer weniger Vögel und Insekten

Der Rückgang der Brutvögelbestände in Deutschland beschleunigt sich. Die Ursache dafür ist neben...


Filmbild festival-cannes.com

Cannes: Premiere von PROMISED LAND

Seine Premiere in der Reihe "Special Screenings" feierte die NDR/BR-Koproduktion "Promised Land"...


Folgen Sie uns: