Niedersachsen baut einen Mega-Energiespeicher

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Frauke Feind

Eine Mega-Batterie für die deutsche Energiewende: Mit einem riesigen Energiespeicher will das Land Niedersachsen weiter „eine entscheidende Rolle in der Energiewende“ spielen.

24 Millionen Euro soll der Speicher kosten. 4.000 Quadratmeter soll er groß sein und in der Gemeinde Varel im Landkreis Emsland neben einem Umspannwerk des dortigen Energieunternehmens EWE stehen. „Am Rande der CeBIT unterzeichneten Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD), Vertreter der japanischen Wirtschaftsförderorganisation NEDO (New Energy and Industrial Technology Development Organization) und des Oldenburger Energieunternehmens EWE eine Absichtserklärung für den Bau der Batterie“, berichtet jetzt die Neue Osnabrücker Zeitung über den Energie-Deal.

 

Japoaner investieren in die deutsche Energiewnde

 

Fertig sein soll das Projekt 2018. Die 24 Millionen Euro Baukosten für die Lithium-Ionen-Zellen mit einer Leistung von 7,5 Megawatt und Natrium-Schwefel-Zellen mit einer Leistung von 4 Megawatt werde das japanische Unternehmen NEDO (New Energy and Industrial Technology Development Organization) übernehmen.

Für den niedersächsischen Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) macht der fast Fußballfeld-grße Speicher Sinn. Er soll in Zeiten erneuerbarer Energien und schwankender Einspeisungen die Stabilität der Stromversorgung sichern, zitiert ihn eine Pressemeldung. Lies: „Was in unserem Land zum Gelingen der Energiewende beiträgt, kann als Blaupause für einen weltweiten Einsatz gelten und bietet damit erhebliche Chancen für die niedersächsische Wirtschaft sowie den hiesigen Arbeitsmarkt.“


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Acht-Punkte-Forderung: Verbände zur Energiewende

Mehr Jobs durch die Energiewende

Jetzt ist der richtige Teitpunkt für die Energiewende


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Filmplakat

Filmtipp: HUMAN FLOW

Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen,...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Manfred Richter

Baden-Württemberg bei Erneuerbaren spitze

Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und Bayern sind im Bereich der Erneuerbaren Energien die...


Neu im global° blog

Filmplakat

Filmtipp: HUMAN FLOW

Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen,...


Foto: Johnny Chen / Unsplash.com

Flucht: Klimawandel und Land Grabbing als Asyl-Grund

Bis zum Jahr 2050 könnten bis zu 200 Millionen Menschen zu heimatlosen Klimaflüchtlingen werden....


Foto: rightlivelihoodaward.org

Alternative Nobelpreise 2017 vergeben

Die diesjährigen Preisträger des Right Livelihood Award am wurden 26. September durch Ole von...


Folgen Sie uns: