Walmart-Versprechen für besseren Klimaschutz

Foto: Wikimedia CC/Bull Doser

Versprechen: Walmart will 1 Milliarde Tonnen Klimakillergase einsparen – diese Emissionsmenge entspricht jener, die Deutschland pro Jahr in die Atmosphäre pumpt.

Wie das Grist-Magazine jetzt meldet prescht mit der Handelskette das erste US-Unternehmen voran, während die neue Politik unter Präsident donald Trump zum Klimawandel gerade eher nagative schlagzeilen produziert.

 

Walmart: Kräftige Anstrengung für mehr Klimaschutz

 

Ähnliche Ankündigungen, so berichtet Grist weiter, gäbe es inzwischen auch von weiteren namhaften Konzernen. Drunter sind Unternehmen wie Unilever, General Electric oder IKEA. Ein Wirtschafts-Gigant wie Walmart könne, so hoffen US-Klimawschützer, sein ganzen Gewicht in die Waagschale werfen und damit die Politiker eventuell doch noch zum Umdenken zwingen. „Immerhin ist das Unternehmen die 10. größte Wirtschatseinheit der Erde“, beschreibt das Umweltmagazin den Eunfluss der Handelskette.

Weil der größte Einfluss des Walmart-“Fußabdrucks“ durch das Verhalten seiner Rohstoff und Produkthersteller aus der Lieferkette stamme, so Grist, werde das Unternehmen, um sein Ziel zu verwirklichen, auf diese Firmen massiven Druck ausüben müssen, damit die Produktionsweise klimafreundlicher werden könne.

Unterstützung findet das Unternehmen dafür von den Experten des Environmental Defense Fund . Dessen wissenschaftliche Berater arbeiten schon länger mit WAlmart-Spezialisten gemeinsam am Ziel des Klimaschutzes. 2010 etwa hatte das Unternehmen versprochen, 28 Millionen Kubiktonnen Klimagase zu eliminieren. Immerhin die Menge die 6 Millionen Autos beim Fahren ausblasen.

Das neu gesteckte Ziel soll bis 2030 verwirklicht sein.


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Anti-Verschwendung: Walmart verkauft Schrumpelware

Bildgalerie: Lebensmittelkonzerne und ihre Marktmacht

Zwischen Globalisierung und Global-Warming


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Filmplakat

Filmtipp: HUMAN FLOW

Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen,...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Manfred Richter

Baden-Württemberg bei Erneuerbaren spitze

Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und Bayern sind im Bereich der Erneuerbaren Energien die...


Neu im global° blog

Filmplakat

Filmtipp: HUMAN FLOW

Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen,...


Foto: Johnny Chen / Unsplash.com

Flucht: Klimawandel und Land Grabbing als Asyl-Grund

Bis zum Jahr 2050 könnten bis zu 200 Millionen Menschen zu heimatlosen Klimaflüchtlingen werden....


Foto: rightlivelihoodaward.org

Alternative Nobelpreise 2017 vergeben

Die diesjährigen Preisträger des Right Livelihood Award am wurden 26. September durch Ole von...


Folgen Sie uns: