17.05.2017

Autobahnen und Schulen nicht privatisieren!

Foto: Rolf Zoellnert / gemeingut.org

Am 15. Mai fand eine Kundgebung vor dem Reichstag statt, die vom Bündnis Keine Fernstraßengesellschaft und Gemeingut in BürgerInnenhand sowie Attac Deutschland, BUND, Naturfreunde Deutschland, Verband der Straßenwärter, Wassertisch Berlin, Bahnexpertengruppe „Bürgerbahn statt Börsenbahn“, Robin Wood und Ver.di organisiert worden war. Mehr Infos zur Kundgebung gibt es hier.

 

Am 19.05. wird im Plenum des Bundestages über eine noch nie dagewesene Privatisierungswelle abgestimmt. Das Grundgesetz soll geändert werden, um diese möglich zu machen. Autobahnen, Schulen und Kindergärten wären dann Objekte zur Profitsteigerung von privaten Unternehmen. Das unten stehende Video erklärt kurz und anschaulich, worum es genau geht.

 

Im Text der an den Bundestag gerichteten Petition von Marianne Grimmenstein und Wilhelm Neurohr erfährt man noch mehr über Hintergründe, Taktiken und Auswirkungen der „größten Grundgesetzänderung diesen Jahrzehnts“, vor dem der Deutsche Gewerkschaftsbund bereits eindringlich gewarnt hat.

 

Über 100.000 Menschen haben die Petition unterschrieben, die heute an die Abgeordnete Bettina Hagedorn (SPD) übergeben wurde. Mehr Infos dazu gibt es auf der Facebook-Seite von Change.org (Quelle: Pressenza)

 

Der Originalartikel kann hier auf der Seite unseres Partners Pressenza besucht werden...

 

.


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wantes

Foto: ESA

Antarktis: Wieder großer Eisberg abgebrochen

Satellitenaufnahmen der ESA aus der Antarktis zeigen, dass vom Pine Island Gletscher ein Eisberg...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/M.Lindner

Herbstspaziergang im Wald: eine Entdeckertour

Der Herbstspaziergang durch den Wald wird in diesen Tagen zur echten Entdeckungstour: Eine...


Filmplakat

Kino-Tipp: DAS SYSTEM MILCH

Auf fast jeder Milchpackung prangt das Bild glücklicher Kühe, doch die Wirklichkeit sieht schon...


Neu im global° blog

Foto: Johnny Chen / Unsplash.com

Flucht: Klimawandel und Land Grabbing als Asyl-Grund

Bis zum Jahr 2050 könnten bis zu 200 Millionen Menschen zu heimatlosen Klimaflüchtlingen werden....


Foto: rightlivelihoodaward.org

Alternative Nobelpreise 2017 vergeben

Die diesjährigen Preisträger des Right Livelihood Award am wurden 26. September durch Ole von...


Filmplakat

Kino-Tipp: DAS SYSTEM MILCH

Auf fast jeder Milchpackung prangt das Bild glücklicher Kühe, doch die Wirklichkeit sieht schon...


Folgen Sie uns: