09.08.2012 globalmagazin

Lügen macht krank: Ehrlichkeit ist gesünder

Foto: photocase/secam

Ehrliche Menschen leben gesünder. Beim Jahrestreffen der American Psychological Association in Orlando berichteten Wissenschaftler der University of Notre Dame von ihren Versuchen. Studienleiterin Anita Kelly: „Teilnehmer unserer Studie konnten die Alltagslügen bewusst und drastisch reduzieren. Im Gegenzug nahmen Gesundheitsbeschwerden ab.“


06.08.2012 globalmagazin

Repair Café – Nachhaltigkeit wieder neu lernen!

Foto: Dingfabrik köln e.V.

Das erste Repair Café Deutschlands ist im 3.Stock eines alten Verwaltungsgebäudes der Gasmotorenfabrik in der Deutz-Mülheimer Straße auf der rechten Rheinseite Kölns zu Hause. Ca. alle zwei Monate veranstaltet der Dingfabrik Köln e.V. ein solches Repair Café und setzen ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft.


05.08.2012 globalmagazin

Immer mehr Jugendliche verzichten aufs Auto

Das Auto verliert seinen Reiz! Nach neuen Studien wollen immer weniger junge US-Bürger hinters Steuer. Auch in Europa, das zeigen Befragungen junger Menschen, machen immer weniger 17 bis 20 Jährige den Führerschein. Denkt die Jugend um?


01.08.2012 globalmagazin

Kopenhagen: grüne Stadt am Meer

Foto: Wikipedia/Thorfinn Stainforth

Die dänische Hauptstadt ist „Green-Capital“ 2014 Der „European Green Capital Award“ soll Städte motivieren grüner und nachhaltiger zu werden. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern erhöht auch die Lebensqualität der Bewohner. Jedes Jahr bewerben sich zahlreiche europäische Städte um die Auszeichnung der EU.


31.07.2012 globalmagazin

Tierschutz-Aktion: Münzwerfen gegen Robbenfang

Foto: Screenshot Video

Rummelplatzbude, Dudelmusik, grellbunte Kirmesoptik und einer Spielidee, die an einen Wunsch-Brunnen erinnert - so trommelt die Agentur Jung von Matt gegen Robbenfang und das Killen von Robben ein und für die Ziele der Tierschutz-Organisation Noah.


30.07.2012 fundamentale - Die junge Akademie

Bildung für nachhaltige Entwicklung entwickeln

Logo: fundamentale

Vor dem Hintergrund der Ergebnisse der 2014 auslaufenden UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie deren angestrebter Weiterführung auf Grundlage der „Zukunftsstrategie 2015+“ des Nationalkomitees erklärt „fundamentale – Die junge Akademie“: Wertstellung von „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausbauen sowie als Indikator für Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität einbeziehen. [mehr]


22.07.2012 globalmagazin

Fisch aus dem eigenen Wohnzimmer

Foto: S.A.V.E.

Bio-Speisefisch aus dem Wohnzimmer oder dem Vorgarten - das ist das Erfolgsrezept zweier Aussteiger mitten in New York. Nachhaltiges Essen aus eigener Zucht mitten in der Bronx - die Fischfarm in der Großstadt.


18.07.2012 globalmagazin

Klimawandel oder nach uns die Sinnflut?

Foto: Screenshot Video

Unter diesem Motto stand der ARTE-Themenabend am 17.7.2012. Zwei Dokumentationen über unterschiedliche Regionen - dem schweizerischen Grindelwald, dem hohen Norden Kanadas und den Kapverdischen Inseln - die vom Klimawandel bereits betroffenen sie, wie unterschiedlich die Menschen, die dort leben, die neuen Herausforderungen wahrnehmen und deuten.


11.07.2012 globalmagazin

Urbane Ideenschmiede - Guggenheim Lab in Berlin

Foto: Guggenheim Lab

Eigentlich sollte das reisende Forschungslabor schon früher in Berlin zu sehen sein, aber die amerikanische Guggenheim Stiftung hatte Angst vor Gewalt im Berliner Szenekiez Kreuzberg. Seit dem 15.6. nun ist das BMW Guggenheim Lab im Stadtteil Prenzlauer Berg geöffnet. Noch bis zum 29.Juli werden in einer luftigen, 30 Meter langen Karbon-Stahl-Konstruktion eine Vielzahl kostenloser Veranstaltungen angeboten: Vorträge, Diskussionen und Workshops, dazu zahlreiche Exkursionen in die Stadt.


03.07.2012 globalmagazin

Louise Browns fünf Millionen „Geschwister“

Foto: ap/Jan Gropp

Louise Browns zweiter Vorname Joy wählten ihre Eltern wohl zurecht: Sie waren sicher überglücklich als die Tochter im Juli 1978 per Kaiserschnitt auf die Welt kam. Sie ist das erste im Reagenzglas befruchtete Menschen-Kind auf der Erde und startete eine Erfolgsgeschichte der Reproduktionsmedizin – heute leben schon rund fünf Millionen Retortenbabys.


22.06.2012 Sounds for Nature Foundation e.V.

Green Spots Videowettbewerb

Foto by Jana Mila Lippitz

Die Sounds For Nature Foundation ist aus einem Projekt des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) entstanden. Das Ziel ist, junge Menschen im Kontext von (Live-)Musik und Events zur Auseinandersetzung mit Natur und Umwelt anzuregen. Seit 2012 steht SfN nun als gemeinnütziger Verein auf eigenen Beinen, kooperiert jedoch weiter mit dem BfN. SfN legte 2003 den ersten deutschen Leitfaden für umweltfreundliche Veranstaltungen vor.[mehr]


20.06.2012 globalmagazin

Sailing for Sustainability

Foto: sailingforsustainability.net

Ein schwimmendes Labor für Nachhaltigkeit parallel zu RIO+20 und 4 Wochen entlang der baltischen Küste segeln. Das war die Idee einer Gruppe von 30 jungen Leuten aus 11 Ländern, die sich im Dezember 2011 in Berlin


18.06.2012 globalmagazin

food is culture…don`t waste it, cook it!

Foto: wastecooking.com

So das Motto von wastecooking, einer "kritischen Koch-Show" in Österreich. Aus Protest gegen die Verschwendung von Lebensmitteln haben sich Filmemacher, Mülltaucher (Waste Diver) und Köche zusammengetan und verwandeln "Abfall" in kreative Gerichte. Dazu sammeln sie Nachts aus Mülltonnen der...


15.06.2012 globalmagazin

Solarstrom schafft Symbiose von Technik und Natur

Foto: F. Plessi

„Alles strömt.“ Die Natur, sagt Fabrizio Plessi, sei fortwährend im Fluss. „Auch der Geist fließt“, betont der italienische Installationskünstler. Wie Wasser. Und wie Lava, ehe sie zu Stein erstarrt. Wie die Bilder eines Films. „Wie unsere Gedanken“, schlägt der Künstler den Bogen und zeigt Parallelen zwischen Technik und Natur.


24.05.2012 globalmagazin

Kampagne: Schock-Anzeigen gegen Waffenhändler

Foto: Kronberger u. Partner

Schock beim Zeitung lesen: Mit wahrlich bombigen Anzeigen überrascht nach Informationen des Branchenblatts werben&verkaufen am 31. Mai die Wochenzeitung Die Zeit ihre Leser: Die finden darin die Broschüre eines fiktiven Waffensupermarkts. Im Angebot: günstige Gewehre und preiswerte Panzer. Mit der Aktion startet Amnesty International (AI) eine Kampagne vor der am 2. Juni beginnenden UN-Konferenz über die Kontrolle des weltweiten Waffenhandels.


News 466 bis 480 von 512