14.03.2012 globalmagazin

New York: Neues Paradies unter der Erde

Underground-Paradies: In Down-town Manhatten wollen die New Yorker Visionäre James Ramsey und Dan Barasch im alten „Williams Trolley Terminal“ eine 5.500 Quadratmeter grüne Flaniermeile unter Tage schaffen. Wo zwischen 1903 und 1948 die Züge der Delancey Underground zwischen Streben über das Gleiswirr ratterten, wo Ratten spielten und sich im Schummerlicht manches Gesindel traf, soll bald schon - mittels High-tech - Licht in alte U-Bahnhöfe scheinen und Pflanzen eine heimelige Welt zaubern – vorbei die schummrige, unsichere Atmosphäre im alten Schacht.[mehr]


09.03.2012 globalmagazin

ZDF-Doku zu Fukushima: Trauer und Empörung

Trauriger Jahrestag: Am 11. März jährt sich das japanische Erdbeben von 2011 und die dramatischen Stunden danach. Der verheerende Tsunamie zerstörte auch im AKW von Fukushima endgültig, was das Beben überdauerte und löste damit einen Supergau im Atomkraftwerk aus. Ein Jahr danach dokumentiert das ZDF, wie anfällig der Katastrophenschutz in einem solchen Ernstfall auch in Deutschland ist: Ist eine solch desolate Lage, wie sie Japan nach der Havarie in Fukushima herrschte, auch bei uns möglich. „Die Japaner hatten nie über das ‚Restrisiko’ diskutiert“, beschreibt das ZDF die Ausgangslage seiner Recherchen: „ Dann trat es ein. Regierung und Betreiber wirkten über Tage hinweg hilflos in der Katastrophenbewältigung.“ [mehr]


08.03.2012 globalmagazin

Guerilla-Künstler schnitzt Baum-Skulpturen

Wochen lang rätselten die Einwohner der britischen Ortschaft Knaresborough über den anonymen Bildhauer. Der schnitzte nachts Skulpturen aus zahlreichen Bäumen in den Parks und Wäldern in Yorkshire. [mehr]


01.03.2012 globalmagazin

UN vom Goodwill der Geldgeber abhängig

Immer weniger Geld für die Vereinten Nationen (UN): Nach einer aktuellen Recherche der Worldwatch Institute-Publikation „Vital Signs“ schmilzt das Budget der wichtigsten Behörde auf der Erde immer dramatischer. Während die Ausgaben der UN in den vergangenen vier Jahrzehnten um das Dreifache explodierten, sanken laut WWI in Washington die Zuschüsse der Mitgliedsstaaten 2011 auf einen Minusrekord von nur noch 2,2 Milliarden US-Dollar (1,6 Mia. €). Fatal: Immer mehr Geberländer koppelten ihre Beitragsleistungen von den einst vereinbarten Pflichtbeiträgen ab. Das WWI kommentiert daher: „Sie nutzen ihre Zuschussleistungen immer öfter zur Durchsetzung nationaler politischer Interessen.“[mehr]


08.02.2012 globalmagazin

Genom des Denisova-Menschen entschlüsselt

Kaum zehn Milligramm eines versteinerten Fingerknochens reichten den Forschern des Leipziger Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie schon: Aus den Fossilien entzifferten sie das komplette Genom unseres Urahnen aus der Denisova-Höhle im Altai-Gebirge. Die Fundstücke dieses frühen Hominiden, der vor etwa 30.000 Jahren zeitgleich wie der Neandertaler durch die Wälder und Berge Sibiriens streifte, hatten Wissenschaftler der russischen Akademie der Wissenschaften entdeckt. Die Leipziger MPI-Spezialisten enträtselten nun sein Erbgut.[mehr]


03.02.2012 globalmagazin

Über eine Milliarde Menschen leben ohne Strom

Über eine Milliarde Menschen auf der Erde hat trotz aller Entwicklungs-Anstrengungen noch immer keinen Zugang zu ausreichend elektrischem Strom. Das Washingtoner Worldwatch Institute berichtet aktuell unter Berufung auf Zahlen der International Energy Agency (IEA), dass zudem eine weitere Milliarde Menschen nur unzuverlässige Stromanschlüsse besitze. Dies zu ändern, so die US-Umweltorganisation, „ist eine der großen Herausforderungen im ‚International Year of Sustainable Energy for All’, das die UNO für 2012 propagiert hat.“ Elektrizität sei eine wichtige Voraussetzung zum Erreichen gleich mehrerer der vom UN-Generalsekretär formulierten UN-Development-Ziele. [mehr]


20.12.2011 globalmagazin

Unicef "Bilder des Jahres"

Foto: Unicef/Kai Löffelbein

Nach Meinung der Jury des UN-Kinderhilfswerks stammt das beste Foto des Jahres 2010 vom 30-jährigen deutschen Nachwuchsfotografen Kai Löffelbein[mehr]


12.12.2011 globalmagazin

Medizin-Bett 77.000 Jahre alt

Foto: Miller, Uni TÜ

Ein internationales Archäologenteam entdeckte den bisher ältesten Nachweis bewusst aufgeschichteter „Pflanzenbettungen“ [mehr]


04.12.2011 globalmagazin

Wolken-Reise

Foto: Tiago Barros

Der New Yorker Designer Tiago Barros setzt einen Kontrapunkt zur Hektik auf Reisen und will Menschen auf Wolken über Land schicken[mehr]


30.11.2011 globalmagazin

Douglas gegen Kernwaffen

M. Douglas

Schauspieler und Produzent Michael Douglas hat sich mit der Organisation des Vertrags über das umfassende Verbot von Nuklearversuchen (CTBTO) für eine Reihe von nüchternen aber aussagekräftigen Fernsehspots zusammengetan, die für den Vertrag werben sollen. [mehr]


29.11.2011 globalmagazin

Kretschmann

W. Kretschmann (Mitte). Foto: Klaus Janiak

Winfried Kretschmann, grüner Regierungschef in Stuttgart,ist „Politiker des Jahres“. [mehr]


29.11.2011 globalmagazin

Männer und Sex

Als echte Fehlermeldung entpuppte sich die alte Mär, dass Männer nur ein Thema im Sinn hätten. Sie denken an nichts häufiger als an Sex! „Stimmt nicht“, Psychologie-Prodessorin Terri Fisher von der Ohio State University (USA).[mehr]


09.11.2011 globalmagazin

Junge Väter

Väter sind friedlicher. Zu diesem Schluss kommt Psychologie-Professor David Kerr von der Oregon State University. [mehr]


26.10.2011 globalmagazin

Manga-Sieger

Die Sieger bei der Wahl der besten Eco-Mangas bei JfS.org stehen fest.[mehr]


25.10.2011 globalmagazin

Waschmaschinen und Plastikmüll

Haushalts-Waschmaschinen gehören zu den wichtigsten Verschmutzern der Meere mit kleinen Plastikpartikeln[mehr]


News 481 bis 495 von 509