14.05.2017 GlobalVoices

Fotoprojekt über unaufgeklärte Verbrechen

Foto: Pablo Tonatiuh Álvarez Reyes

Der mexikanische Fotograf Pablo Tonatiuh Álvarez Reyes hat mit seinem Fotomontagen-Projekt „Sin Olvido“ (Kein Vergessen) eine eindringliche Bilderserie geschaffen, die neun Fälle unaufgeklärter Verbrechen in Mexiko in den Fokus rückt.


08.05.2017 globalmagazin

Geißler: Kann man Christ sein und an Gott zweifeln?

Cover: Ullstein Verlag

Kann man noch Christ sein, wenn man an Gott zweifeln muss? So lautet der Titel einer Streitschrift, in der Heiner Geißler, engagierter Katholik und langjähriger CDU-Politiker, fundamentale Kritik an den theologischen Trugbildern von der Verantwortung Gottes für die Leiden der Menschheit übt.


04.05.2017 globalmagazin

Jetzt im Kino: "Ein Dorf sieht schwarz"

Filmbild: 2017 PROKINO Filmverleih GmbH

Frankreich 1975: Seyolo Zantoko ist Arzt und stammt aus dem Kongo. Als er einen Job in einem kleinen Kaff in Nordfrankreich angeboten bekommt, beschließt er, mit seiner Familie umzuziehen. Die Dorfbewohner begegnen zum ersten Mal in ihrem Leben einem afrikanischen Arzt.


27.04.2017 globalmagazin

UraniumFilmFestival macht bei FESTIWELT mit

Foto: festiwelt-berlin.de

Das Internationale Uranium Film Festival Berlin ist seit diesem Jahr Mitglied bei FESTIWELT – dem Netzwerk der Berliner Festivals – und beteiligt sich jetzt am 30. April an der Eröffnung der Open Air Saison im Pompeji, dem Freiluftkino von ZUKUNFT am Ostkreuz. IUFF zeigt: „Seven Years of Winter“ mit Hannes Jaenicke and Roman Knizhka.


20.04.2017 Reto Thumiger

DiEM25-Lab: Building Rebel Cities

DiEM25 Berlin eröffnet einen neuen Raum, um Grasswurzelpolitik und Demokratie zu fördern! Die Veranstaltungsreihe DiEM25-Lab soll monatlich in den Räumlichkeiten der TU Berlin stattfinden.


20.04.2017 globalmagazin

"Völkergipfel" für eine Welt ohne Mauern

Foto: comunicacion.gob.bo

Die Regierung von Bolivien und soziale Bewegungen des Landes haben zu einer "Konferenz der Völker für eine Welt ohne Mauern und für universelle Staatsbürgerschaft" eingeladen. Sie wird am 20. und 21. Juni in Tiquipaya, Cochabamba, stattfinden und Basisorganisationen sowie Experten aus aller Welt zusammenbringen um sich für die Rechte von Migranten und Flüchtlingen einsetzen.


20.04.2017 PEFC-Deutschland

Kunstsaktion: Wünsche auf dem Waldboden

Foto. PEFC

PEFC-Kunstaktion: Mit dem Sandroboter „Skryf“ schrieb der Aktions- und Installationskünstler Gijs van Bon am Internationalen Tag des Waldes die populärsten Wünsche von mehr als tausend Menschen jeden Alters auf den Waldboden bei Stuttgart.


15.04.2017 globalmagazin

Eine Postkarte erinnert an die europäische Idee…

Screenshot: noussommes.eu

Gerade jetzt, wo Wahlen in Frankreich und Deutschland anstehen, ist die europäische Idee stark in der Kritik. Gleichzeitig bringt die Bürgerinitiative "Pulse of Europe" regelmäßig "Wert und Bedeutung eines friedlichen Miteinanders in Europa" auf die Straßen und wendet sich gegen nationalistische Tendenzen innerhalb der EU.


06.04.2017 Karsten Lützow

Mit Drivy auch ohne eigenes Auto zum Osterfeuer

Mit Drivy ins Grüne

Der Trend geht zum Leben in der Stadt. Immer mehr Menschen zieht es in die deutschen Metropolen. Dort besitzen weniger als 30 Prozent noch ein eigenes Auto. [mehr]


05.04.2017 globalmagazin

200 Jahe fest im Sattel

Foto: Technomuseum

Vor 200 Jahren brachte Karl Drais in Mannheim die Welt zum Staunen. Am 12. Juni 1817 fuhr der Adlige in Baden erst­mals auf einer Lauf­ma­schine (Draisine) durch Mann­heim. Als Ende des gleichen Jahrhunderts - und ebenfalls in Mannheim - auch Carl Benz seinen Diesel-Motor erfand, übernahm dessen Erfindung zwar erst einmal die Führung unter den Hilfsmitteln zur Fortbewegung.


30.03.2017 Tlaxcala

Verschwunden: Dr. Ahmed Amasha in Ägypten

Foto: tlaxcala-int.org

In diesem Brief geht es um die ägyptische Krise, die die Menschenrechtsaktivisten betrifft. Seit Freitagnacht (dem 10. März 2017) ist Dr. Ahmed Shawky Abdelsatar Amasha mit niemandem mehr in Kontakt. Wir glauben, dass er das Opfer eines erzwungenen Verschwindenlassens war.


27.03.2017 Pressenza

Verträge von Rom: Marsch für Europa

Dario Lo Scalzo

Es waren Zehntausende, ein wahrer Strom von Menschen, die aus vielen Teilen der Welt gekommen waren, um gestern, am 25. März, zwei Demonstrationszüge in Rom zu bilden: den des „Anderen Europas“ und den der Europäischen Föderalistischen Bewegung.


12.03.2017 globalmagazin

Musikvideo „Stella – Outer Space in Our Space“

Screenshot: Video Stella/Frabrica

Die ESA stellt auf der Webseite des Online-Musikdienstes Soundcloud Tonaufnahmen verschiedener ESA-Missionen zur Verfügung. Darunter zum Beispiel auch der Clip „Singing Comet“, eine hörbare Umsetzung des von der Rosetta Sonde aufgezeichneten oszillierenden Magnetfelds des Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko.


07.03.2017 Pressenza

10. März 2017: Native Nations March Washington DC

Grafik: Indigenous Environmental Network/FB

Der Stamm der Sioux von Standing Rock und indigene Graswurzelbewegungen rufen alle Verbündete in den U.S.A. sowie auf der ganzen Welt dazu auf, friedlich in Washington D.C. mitzumarschieren. Wir rufen dazu auf, sich in Solidarität mit indigenen Völkern in der ganzen Welt zu erheben und zu fordern, dass indigenen Rechte respektiert werden.


03.03.2017 Pressenza

Mokli – die erste App für Strassenkinder

Screenshot: pressenza.com

Mogli, der kleine indische Junge aus dem Dschungelbuch, lebte im Urwald und es ging ihm eigentlich richtig gut, trotz der Gefahren der Wildnis. Leider nicht so malerisch sieht die Realität vieler Strassenkinder aus, die in Deutschland ohne Bindung zu ihrem Elternhaus ihren Lebensmittelpunkt auf der Strasse haben.


News 31 bis 45 von 501