Fleischverzicht kommt immer mehr in Mode

Foto: pixabay CC/PublicDomain

Veggies puschen Umsätze: „Laut aktueller Studien sind vegetarisch-vegane Produkte weiter auf Erfolgskurs“, verkündet jetzt der Vegetarierbund Deutschlands (VEBU). Demnach steigerte der Lebensmitteleinzelhandel 2015 den Umsatz mit vegetarischen Wurst- und Fleischalternativen auf satte 152,5 Millionen Euro. „Die Nachfrage der Verbraucher ist so hoch wie nie“, freuen sich die Veggies.

Veggie-Lifestyle sei nicht nur ein Lebensstil für Satturierte. Er sei durchaus auch mit kleinem Budget bezahlbar, betont die VEBU-Pressestelle. Sie bezieht sich dabei auf eine Umfrage des Internetportals Verbraucherwelt. Das Marktsegment habe sein Image der alternativen Ökofreaks und Grünkernbratlinge längst hinter sich gelassen.

 

Vegetarier: „Für Genuss muss kein Tier leiden“

 

„Die Zahlen zeigen eindrücklich, wohin der Weg uns in Zukunft führen wird. Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, immer öfter fleischfrei zu essen. Es gibt heute so gut wie kein Gericht, das nicht auch in einer pflanzlichen Variante zubereitet werden kann“, kommentiert dies Sebastian Joy. Der Geschäftsführer des VEBU: „Genuss steht dabei im Zentrum. Menschen erkennen zunehmend, dass für guten Geschmack kein Tier leiden muss.“

Darauf setzen immer mehr Verbraucher. Der Umsatz 2015 ist mehr als doppelt do hoch wie noch ein Jahr zuvor. Die Zahlen ermittelten die Marktforscher von Nielsen.

Fast zwei Drittel der Käufer besorgen sich ihre Produkte dabei im klassischen Lebensmittel-Einzelhandel. Die Discounter konnten im Vergleich zu 2014 sogar eine Umsatzsteigerung von 213 Prozent verzeichnen.


red

 

 

Lesen Sie auch:

 

Essen in Deutschland: Die Wahrheit über den Speiseplan

Udo Polmer, der Provokateur

Dürfen nur Vegetarier zum Mars


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wantes

Foto: Bettina A. Müller / Facebook

Tiny Houses: Einfach leben mit Bettina Müller

Der Film des Bayerischen Rundfunks erzählt die Geschichte von Bettina Müller und ihrer Tiny-Houses....


Screenshot: Re: Trailer / Facebook

ARTE "Re:" G20 - Der Kampf um die Bilder

So wie die Gewalt an dem Wochenende in Hamburg außer Kontrolle geriet, so eskalierte der Krieg um...


Foto: Lucas Wirl (CC BY 4.0)

Atomwaffen endlich verboten

122 Staaten haben am Freitagmorgen (7. Juli) bei den Vereinten Nationen in New York einen Vertrag...


Neu im global° blog

Cover Verlag

Buchtipp: "Imperiale Lebensweise"

Zur Ausbeutung von Mensch und Natur in Zeiten des globalen Kapitalismus. Haben wir die Zeiten des...


Filmplakat

"Immer noch eine unbequeme Wahrheit"

Ein Jahrzehnt nach dem Oscar®-prämierten Vorgänger „Eine unbequeme Wahrheit“ zeigt Al Gore,...


BGE – eine radikale Steuerreform

Laut dem gerade veröffentlichten Sozialbericht 2017, hat Deutschland trotz niedriger...


Folgen Sie uns: