29.07.2014 globalmagazin

Flüchtlinge kommunizieren mit der Ideenbox

Grafik: ideas-box.org

Menschen, die vor humanitären Krisen fliehen, haben dringende und elementare Bedürfnisse wie die Sicherstellung von Nahrung, den Zugang zu sauberem Wasser, Unterkunft und Gesundheitsversorgung. Wenn diese lebensnotwendigen Bedürfnisse erfüllt sind, dann finden sich Flüchtlinge für Monate, wenn nicht jahrelang, in Lagern wieder. Andere Bedürfnisse rücken in den Vordergrund, wie der Bedarf an Zugang zu Informationen und der Wunsch, sich selbst kreativ auszudrücken.


28.07.2014 globalmagazin

Tausche Plastikflaschen gegen Hundefutter

Foto: Pugedon

So könnte man ein neues Tierschutzprojekt für Straßenhunde in Istanbul beschreiben. Streunende herrenlose Hunde (auch Katzen) sind in vielen Ländern inzwischen ein riesiges Problem. Auch in dem bei Deutschen sehr beliebten Urlaubsland Türkei ist das nicht anders. Schätzungen gehen von weit über 100.000 Hunden allein in Istanbul aus.


24.07.2014 globalmagazin

Eine Mass voll CO2: Klimawandel in Bayern

Foto: wikimedia CC BY-SA 3.0/Usien

Ein sonniger, heißer Tag Ende Juli, bestes Schulausflugswetter. Ich fange schon an zu bereuen, dass ich mir diesen Tag für meinen Besuch in der Wanderausstellung „Klima Faktor Mensch“ des Landesamtes für Umweltschutz ausgesucht habe, denn vor dem Deutschen Museum in München ist vor lauter Schulklassen fast kein Durchkommen.


24.07.2014 Radlhauptstadt München

Ring frei für die Radlhauptstadt München

Ring frei für die Radlhauptstadt

Die Planungen laufen auf Hochtouren: Am Sonntag, 3. August 2014 macht die Radlhauptstadt München die Radlnacht zum Radltag. Münchens Radlerinnen und Radler sind dann herzlich eingeladen, die BR-Radltour auf ihrem Weg durch München zu begleiten. Highlight der Strecke ist der Abschnitt über den Mittleren Ring, der an diesem Tag zum ersten Mal überhaupt für eine Radveranstaltung geöffnet sein wird. Daher werden einige Tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet.[mehr]


21.07.2014 globalmagazin

Wenn es noch funktioniert, werft es nicht weg!

Foto: manuelherran/Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Die Biologin Rut Abrain schreibt für den Blog Esturirafi regelmäßig über ihre Gedanken und Ratschläge zu Umweltthemen. Dieses Mal bloggt sie über Obsoleszens und gibt Tipps, wie man sich dagegen wehrt:


18.07.2014 globalmagazin

Strom für's Konzert - selbstgemacht

Foto: Greencity e.V.

Zurücklehnen und zuhören ist nicht mehr. Wer das Konzert hören will muss strampeln! Verstärker, Keyboards und Mikrofone laufen mit Strom aus den Fahrrädern vor der Bühne, die Menschen aus dem Publikum antreiben. Die Fahrraddisko der Morgenwelt GmbH spart Strom und macht nebenbei den Menschen deutlich, wieviel Energie für so ein Konzert nötig ist.


11.07.2014 globalmagazin

Festivals: Mit der Natur und ohne Müll

Foto: loveyoutent.com

Festivals sind voller lärmender Menschen und hinterlassen eine Menge Müll. Aber Festivals sind auch Veranstaltungen, mit denen viele junge Menschen schöne Erlebnisse verbinden: Sommer, Sonne, die Lieblingsband, Zelten mit Freunden...Diese positiven Assoziationen will Sounds for Nature, ein Projekt des Bundesamtes für Naturschutz und verschiedener Partner, nutzen.


10.07.2014 globalmagazin

Insekten essen für das Klima: Chirps!

Foto: Sixfoods

Drei Amerikanerinnen erfinden Grillen-Chips und wollen damit für Insekten als Eiweißquelle werben. Ob das gelingt? Immerhin, lecker sehen sie aus, die Chirps. Sie sind in den Geschmacksrichtungen Sea Salt, Hickory Barbecue und Aged Cheddar erhältlich und bestehen aus Bohnen, Reis und gemahlenen Grillen. Gesund sollen sie außerdem sein.


04.07.2014 globalmagazin

„Berlin tüt was“: Ausrufezeichen aus Plastiktüten

Foto: duh.de

30.000 Plastiktüten wandern stündlich über Berliner Ladentheken – aus genausovielen soll das riesige Ausrufezeichen bestehen, das die Berliner am 20. September auf dem Tempelhofer Feld legen werden.


03.07.2014 globalmagazin

Nacktradeln verboten: in Dresden und Leipzig

Foto: CC BY-SA 2.0/Sam Beebe

In Dresden und Leipzig hat das Ordnungsamt die Veranstaltung „World Naked Bike Ride“ verboten – es gefährde die öffentliche Ordnung, wenn eine Gruppe von Radlern nackt durch die Innenstadt fahre. Der „World Naked Bike Ride“ - zu deutsch Nacktradeltag - ist eine weltweite Protestaktion.


02.07.2014 globalmagazin

X.Pose oder wieviel wollen wir zeigen

Foto: XPose/NYU/Roy Rochlin

In den sozialen Netzwerken wimmelt es nur so von „Privatem“ ob als Textinfos oder Bilder. Über das Smartphone werden täglich Millionen Bilder und noch mehr Infos verschickt. Das Phänomen "Sexting" zum Beispiel bereitet gerade nicht nur Eltern sondern auch Lehrern arges Kopfzerbrechen. Das Kunstwort setzt sich aus "Sex" und dem englischen "texting" zusammen, was "SMS schreiben" bedeutet.


02.07.2014 globalmagazin

Aus „Alt“ mach' „Neu“: Upcycling-Café in Köln

Nature cUP-Team Susi und Jan im Kölner Café. Foto: Nature cUP

In Köln entsteht „das erste grüne Upcycling-Café“: Susanna Bollmann und Jan Maack servieren ihren Gästen im Nature cUP