27.03.2017

Verträge von Rom: Marsch für Europa

Foto: Dario Lo Scalzo

Es waren Zehntausende, ein wahrer Strom von Menschen, die aus vielen Teilen der Welt gekommen waren, um gestern, am 25. März, zwei Demonstrationszüge in Rom zu bilden: den des "Anderen Europas“ und den der "Europäischen Föderalistischen Bewegung". Sie starteten an verschiedenen Ausgangspunkten, der Piazza Vittorio Emanuele und der Bocca della Verità, dem berühmten „Mund der Wahrheit“, durchquerten friedlich in fröhlicher Atmosphäre die Straßen der italienischen Hauptstadt und trafen sich schließlich am frühen Nachmittag am Konstantinsbogen.

 

Menschen verschiedenster Nationalitäten und allen Altersgruppen, darunter auch viele junge Leute, wurden nicht müde, mit Leidenschaft ihre Forderungen kundzutun: sie wollen ein neues Europa und sie wollen es erbauen, ein Europa der Bürger für Bürger, in dem Verbündeter des Anderen zu sein bedeutet, auf einem solidarischen Kontinent zu leben, der auch eine wahre Integration der Völker garantiert.

 

So lauten die Stimmen, die in den Straßen Roms zu hören waren: es ist der Wunsch, dass sich das Europa der Bürger – nicht der Bürokraten und Marionetten – nach 60 Jahren der Untätigkeit und Scheinheiligkeit endlich verwirklicht.

 

Pressenza war auch dabei und hat die Gelegenheit genutzt, einigen Impressionen der Demonstration einzufangen, die allen Befürchtungen zum Trotz ohne Zwischenfälle verlief und mit vielen lachenden Gesichtern und fröhlichen Gesängen bei fabelhaftem Frühlingswetter zu Ende ging.

 

Autor: Dario Lo Scalzo

 

Den Originalartikel lesen Sie auf der Seite unseres Partners "Pressenza"...

 

Siehe auch die Bildgalerie >>>>

 


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wantes

Screenshot: Video

Friedensnobelpreis heute an ICAN verliehen

Der Friedensnobelpreis wurde heute in Oslo an die Internationale Kampagne zur Abschaffung von...


Fotos: Sanctuary Asia Wildlife Award 2017

Schockierend herrlich: Überlebenskampf der Tiere

Mit zum Teil dramatischen Fotodokumenten macht die indische Zeitschrift Santuary Asia auf den immer...


Screenshot: Video

Kurzfilm: If You Love This Planet

Als dreizehnjähriges Schulmädchen überlebte Setsuko Thurlow 1945 die Atombombe von Hiroshima. Heute...


Neu im global° blog

Screenshot: Grist-Magazine.org

Skalvenarbeit gegen die Feuersbrunst

Moderne Sklaventeiberei in den USA: Über 1.600 Gefangene löschen derzeit in Kalifornien Waldbrände....


Foto: Yami2

Terror: Atomkraftwerke im Visier

Eine Investigationsdokumentation von Laure Noualhat in den vier großen, Kernenergie nutzenden...


Screenshot: Fully Charged Video

Ein reaktivierter, modularer, batteriebetriebener Zug

Zwischen Schottland und London werden immer mehr Güter vom Flugzeug auf die Schienen verlagert, was...


Folgen Sie uns: