31.10.2014 globalmagazin

Laubbäume: Supernasen statt Supergift

Laubholzbockkäfer Foto: Wikipedia CC

Hunde als Waldretter: Geht ein Containerschiff auf Reisen, gelten strenge Auflagen. Verlässt ein Schiff mit Granit einen Hafen in China, werden diese durch Holzlatten befestigt. In diesen Holzlatten verstecken sich gerne „blinde Passagiere“ z. B. in Gestalt des asiatischen Laubholzbockkäfers (Anoplophora glabripennis) bzw. deren Larven, denn dieses Holz dient ihm als Kinderstube. Der Käfer gilt jedoch hierzulande als meldepflichtiger Schadorganismus. Deshalb muss, laut Auflagen, die Ladung vor Reiseantritt begast werden.


29.10.2014 globalmagazin

Deutschland: Nachhaltigkeit mit „Luft nach oben“

Nachhaltigkeit: Deutschland mit Nachholbedarf Foto: ap/Paul Hakimate

Deutschland will Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit werden und sein. Jetzt kritisiert ausgerechnet jenes Gremium, das die Regierung dabei unterstützt, „schwere Umsetzungsprobleme“. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) mahnt den „politischen Willen für mehr Nachhaltigkeitspolitik“ an.


28.10.2014 Baufritz GmbH & Co. KG

Der neue PlanMit-Pultdach-Bungalow setzt Akzente

Klare Linien und keinerlei Kompromisse in Sachen Komfort – so präsentiert sich der neue Pultdach-Bungalow aus der PlanMit-Reihe vom Ökohaus-Pionier Baufritz.

Klare Linien und keinerlei Kompromisse in Sachen Komfort – so präsentiert sich der neue Pultdach-Bungalow aus der PlanMit-Reihe vom Ökohaus-Pionier Baufritz.[mehr]


27.10.2014 globalmagazin

Ehrung für Hubert Weinzierls Lebenswerk

Preisträger der DBU 2014 Foto: dbu

Zum 22. Mal Deutscher Umweltpreis vergeben: Bundespräsident Joachim Gauck überreichte gestern dem Ökonom und Energieeffizienzexperten, Prof. Dr. Peter Hennicke (72) und dem Wissenschaftler und Gründer der Firma UNISENSOR Sensorsysteme, Prof. Dr.-Ing. Gunther Krieg (72) den unabhängigen, mit 500.000 Euro höchstdotierten Umweltpreis Europas. Den Ehrenpreis überreichte Joachim Gauck an Hubert Weinzierl (78).


24.10.2014 globalmagazin

Klimawandel: Gämsen werden immer kleiner

Junge Gämse in den Alpen Foto: Tom Mason

Der Klimawandel lässt die Gämsen schrumpfen. Zu diesem Ergebnis kommt der Biologe Tom Mason von der britischen Durham University in einer neuen Studie. Er stellte fest, das die alpinen Wildziegen (Rupicapra rupicapra) mit Zunahme der Temperaturen immer kleinwüchsiger und leichter werden – seit den 1980er-Jahren um gut 25 Prozent.


22.10.2014 globalmagazin

Wildlife Photographer of the Year 2014

The last great picture - Michael ‘Nick’ Nichols (USA)

Die Resultate des "Wildlife Photographer of the Year 2014" Wettbewerb wurden jetzt vom Londoner "Natural History Museum" bekanntgegeben. Der diesjährige Gesamtsieger ist der amerikanische Photograph Michael Nichols mit seinem Bild der fünf Löwinen mit ihren Jungtieren im Serengeti National Park von Tansania. Hier eine kleine Auswahl von Siegerfotos:


17.10.2014 globalmagazin

Baum des Jahres 2015: Feldahorn

Feldahorn Foto: BdJ/Rohloff

Der Feldahorn (Acer campestre ) ist Baum des Jahres 2015: Die Baum des Jahres - Dr. Silvius Wodarz Stiftung kürte den „kleinen Bruder des Spitz- und Berg-Ahorns“ jetzt im Berliner Zoo. Sie kommentierte die Wahl: „Klein, mehrstämmig, unauffällig: Es wird Zeit, dass diese eher seltene 'Nebenbaumart' mehr beachtet wird.“


16.10.2014 globalmagazin

Gründung der Sternwarte Siebengebirge

Sterne beobachten im Siebengebirge Foto: Chr. Preuss

Sternen-Gucker aufgepasst: Im Naturpark Siebengebirge gründen umtriebige (Hobby-)Astronomen einen neuen Verein - die „Sternwarte Siebengebirge“. Ziele dieses Vereins sind der Aufbau einer mobilen und später auch stationären Sternwarte sowie die Realisierung eines Planetenwanderweges.


15.10.2014 globalmagazin

Drohnen dokumentieren Umweltbedrohungen

Screenshot Video AIDESEP

Nach einem Training, welches von der Gruppe Tushevs Aerials im August 2014 durchgeführt wurde, entdecken indigene Führer aus der Loreto- und Madre-de-Dios-Region in Peru, wie Drohnen eine wichtige Rolle bei der Überwachung von Umweltbedrohungen für den Regenwald spielen können.


15.10.2014 Baufritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Der Kamin als Raumteiler

Gemütlicher Kamin als Raumteiler

Dieser Kamin macht sich als Raumteiler zwischen den Funktionszonen Wohnen und Essen verdient und hat auf beiden Seiten ein großes Sichtfenster. Schöne Stunden vor dem Feuer lassen sich auf dem Sofa genauso genießen wie am Tisch.[mehr]


13.10.2014 globalmagazin

UBA für bessere Infrastruktur für Elektroräder

Pedelec spart Kraft und CO2 Foto: UBA/Fotolia

Gute Noten für E-Bikes vergeben die Wissenschaftler im Umweltbundesamt (UBA) an Fahrrädern mit Elektroantrieb. „Sie sind ein wichtiger Baustein für die nachhaltige Mobilität von heute“, betont UBA-Präsidentin Maria Krautzberger. Sie mahnt aber an, viele Kommunen müssten sich aber noch besser auf den neuen Trend zum Zweirad einstellen.


13.10.2014 globalmagazin

Lust auf Avocados verzehrt Chiles Grundwasser

Gesundes Früchtchen: Avocados sind reich an ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen. Foto: Hariadhi/ wikimedia commons

Nordamerika ist verrückt nach Avocados. Die Folge: In Chile wird das Grundwasser knapp. Wie hängt das zusammen? Wenn die Produktion von Avocados in Kalifornien im Winter zurückgeht, exportieren die USA und Kanada die Früchte aus Mexiko und Chile. Dort verbraucht der Anbau große Mengen an Wasser.


10.10.2014 globalmagazin

Umweltsünde im Park: Hundekotbeutel

Verpackter Hundekot Foto: Arne Krämer

Gedacht war das ganz anders: Eigentlich sollen sie Passanten vor unliebsamen Überraschungen unter der Schuhsohle und in der Landschaft schützen - Hundekotbeutel. Nun aber erregen die dünnen Tüten, die meist nur durch ihr Fehlen Aufmerksamkeit erregen, ganz andere Emotionen. Der Hamburger Student Arne Krämer sah genauer hin. Seither ist er der Meinung, dass die Verwendung der Kunststofftüten aus Polyethylen (PE) „eine bislang unbeachtete Umweltsünde“ sei. Und dagegen läuft er Sturm: „Es muss etwas unternommen werden.“


09.10.2014 globalmagazin

Öko-Reis für japanische Fastfoodketten

Auch die Kette "Bikkuri Donkey" wird mit Öko-Reis beliefert. Foto: Ogiyoshisan/ wikimedia commons

"Kleintier-freundliche Reisfelder" liefern Reis für Fastfoodketten. Bereits im März 2014 würdigte das japanische Komitee für die UN-Dekade Biologische Vielfalt das Projekt "Kleintier-freundliche Reisfelder" als Beitrag zum Schutz der Biodiversität in Japan. Das Unternehmen Aleph Inc., welches verschiedene Fastfoodketten in Japan leitet, initiierte das Projekt und setzt sich nun gemeinsam mit Landwirten und Restaurantgästen für einen ökologisch verträglichen Reisanbau ein.


08.10.2014 globalmagazin

Waldinventur: Auf dem Weg zum Öko-Forst

Wald in Deutschland Foto: Wikimedia CC 3.0/Stefan Thiesen

Mehr Wald in Deutschland: Die nun schon dritte Ausgabe der deutschen „Bundeswaldinventur“ zeigt eine erfreuliche Tendenz. Der Forst wächst. Dennoch sind Naturschützer auch skeptisch ob des Zahlenwerks. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) etwa fordert „eine Senkung des Holzverbrauchs in Deutschland“.


News 1 bis 15 von 18
<< Erste < zurück 1 2 vor > Letzte >>