30.01.2015 globalmagazin

Frankreich verbietet Ausfuhr von Elfenbein

Umweltministerin S. Royal gegen Elfenbein-Export Foto: Wikimedia CC.BY/Guillaume Paumier

Die französische Umweltministerin Ségolène Royal kündigte in einem Treffen mit verschiedenen NGOs an, ab sofort jeden Export von rohem Elfenbein zu verbieten. Das betrifft auch antike Stoßzähne, die laut Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES) mit entsprechenden Genehmigungen international gehandelt werden dürfen.


29.01.2015 globalmagazin

Nationalpark Nr.16: Hunsrück-Hochwald

Nationalpark Hunsrück-Hochwald Foto: MULWEF

Neuer Nationalpark an Pfingsten: Mit den Stimmen von SPD und Grünen votierte der Landtag von Rheinland-Pfalz jetzt für einen Staatsvertrag mit dem Saarland – und genehmigte damit, dass Deutschland bald seinen 16. Nationalpark eröffnen kann.


29.01.2015 globalmagazin

Petition gg Plastiktüten: 118.000 unterschrieben

Studentin Stefanie Albrecht gegen Plastiktüten Foto: DUH

Stefanie Albrecht hat es geschafft: Die Studentin sammelte seit August - gemeinsam mit Aktiven der Deutschen Umwelthilfe (DUH) über 118.000 Signaturen von Unterstützern ihrer Petition gegen Plastiktüten. Sie fordern eine Umweltabgabe auf Plastiktüten in Höhe von 22 Cent.


26.01.2015 globalmagazin

Studie belegt: Wolf ist ein Wende-Gewinner

Wolfspur Foto: Wikimedia CC/Paxon Woelber

Wohl und Wehe wilder Tiere hängt – auch – von politischen Umwälzungen ab: Das belegt die Forschung von Wissenschaftler aus Deutschland, Russland und den USA. Sie analysierte in ihrer Studie Rapid declines of large mammal populations after the collapse of the Soviet Union wie sich Wildtierpopulationen nach dem Ende des Ostblocks veränderten. Klares Ergebnis: Der Wolf hat vom Zusammenbruch des Sowjetsystems profitiert.


25.01.2015 globalmagazin

Kegelrobben-Nachwuchs in Sicht

Kegelrobbe vor der Greifswalder Oie Foto: Jordsand e. V.

Tragende Kegelrobbendame weckt Hoffnung auf Wiederansiedlung: Forscher entdeckten auf der Insel „Greifswalder Oie“ eine trächtige Kegelrobbe. In einer Gruppe von über 40 Tieren beobachteten Mitarbeiter des Vereins Jordsand e. V. bereits im Dezember das deutlich dickere Weibchen. Am vergangenen Donnerstag ist es den Forschern gelungen, das Weibchen zu fotografieren.


22.01.2015 Bundesamt für Naturschutz

Der Wildkatze in die Gene geschaut

Wildkatze zeigt ihre Zähne Foto: Thomas Stefan/BUND

Das Bundesamt für Naturschutz (BfN), der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) stellen Gendatenbank zur Europäischen Wildkatze vor. Die Tiere sind vor allem in West- und in Mitteldeutschland verbreitet. [mehr]


21.01.2015 Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Referendum gg Offshore Öl- und Gasförderung?

This does not belong in Dalmatia! Grafik by Clean Adriatic Sea Alliance (CASA)

In Kroatien wächst der Widerstand gegen die Pläne der Regierung, in der Adria in großem Stil Erdöl und Erdgas zu fördern. Die Umweltorganisation "Eko Kvarner" hat ein Referendum angekündigt, falls die Regierung nicht auf die Öl- und Gasförderung in dem sensiblen Meeresgebiet verzichtet, berichtet die kroatische Zeitung 24sata.[mehr]


20.01.2015 Bundesamt für Naturschutz

Neue Chancen für Arnika und Raubwürger

Arnika montana Foto: Wikimedia CC/GNU 1.2/H. Zell

Die zweite Phase des Naturschutzgroßprojektes „Vogelsberg“ ist zum Jahresbeginn 2015 angelaufen. Damit ist der Weg frei, um die einzigartige Kulturlandschaft des Vogelsbergs mit ihrem Reichtum an seltenen bzw. gefährdeten Arten und Lebensgemeinschaften zu erhalten und soweit erforderlich zu optimieren. Das ambitionierte Naturschutzprojekt wird vom Bund mit 6,7 Millionen Euro gefördert. [mehr]


18.01.2015 globalmagazin

Gesündere Nahrung: 50.000 bei Agrar-Demo

50.000 demonstrierten für bessere Landwirtschaft Foto: Naturland

Kurswechsel in der Landwirtschaft: Vor dem Start der Grünen Woche in Berlin demonstrierten in der Bundeshauptstadt gut 50.000 Menschen für mehr Verantwortung der Bauern gegenüber Verbrauchern, Tieren, Umwelt und Klima.


08.01.2015 globalmagazin

Fallensteller mit Kamera: Einblick ins Verborgene

Nashorn: preisgekröntes Wildlife-Bild von Will Lucas-Barrad

Wildlife-Fotograf Will Burrad-Lucas ausgezeichnet: Der Brite gewann beim den aktuellen Wettbewerb des renommierten BBC Wildlife Magazine mit seinen in Sambia aufgenommenen Nachtaufnahmen frei lebender Tiere.


08.01.2015 Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Kampagne gegen kroatische Offshore-Ölförderung

Ein toter Delfin treibt in der Adria. Foto: S.Hartmann

2015 könnte den Beginn vom Ende des Ökosystems der kroatischen Adria markieren, befürchtet die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD).[mehr]


07.01.2015 globalmagazin

Ein Haus für Menschen Vögel und Insekten

Naturmauer als Ort für Toiere und Pflanzen Foro: Fleiner

Vorbildlich: Ein Haus in Heidelberg-Wiesenbach erhielt jetzt die Anerkennung als offizielles Projekt der UN-Dekade für Biodiversität. „Es ist nach meinem Kenntnisstand weltweit das erste Mal“, freut sich die Besitzerin Angela Wagner. Ihr Mann Samuel J. Fleiner plante das Haus, in dem beide eine Galerie betreiben und Seminare halten. Das Haus trage „über den konkreten Beitrag in Ihrem Projekt hinaus zudem dazu bei, mehr Menschen für die Erhaltung der biologischen Vielfalt zu motivieren“, begründete die Jury die Auszeichnung.


05.01.2015 globalmagazin

Eintags-Küken weiter geschreddert und vergast

Küken: grausam ermordet Screenshot: BILD

Bessere Zukunft für Eintags-Küken verschoben: Weil die großen Brutfabriken gegen ein Gesetz aus NRW klagen, schlachten Hühnchen-Züchter das Federvieh weiter grausam ab, sobald es aus der Eischale schlüpft. Die Aufzucht wäre zu teuer. Dabei sollte das Schreddern und Vergasen frisch geschlüpfter Hähnchen seit Jahresanfang 2015 eigentlich passé sein.