Mehr Wald: Zeichen setzen gegen den Klimawandel

Wald in Deutschland Foto: Wikimedia CC 3.0/Stefan Thiesen

Teilerfolg bei New Yorker Klimagipfel: Abholzung bis 2030 stoppen. Am Rande des UN-Klimagipfels haben sich zahlreiche Länder, Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen für ein Ende der Abholzung von Wäldern auf der ganzen Welt bis 2030 ausgesprochen. Das meldete jetzt die Deutsche Presseagentur (dpa).

Bis zum Ende des laufenden Jahrzehnt schon sollen die Rodungen auf dem Planeten auf die Hälfte reduziert sein. Das versprachen laut dem Agenturbericht am Rande der New Yorker Klimakonferenz „die Unterzeichner der sogenannten New Yorker Wald-Erklärung“. Zu den Unterzeichnerstaaten gehören neben Deutschland auch Frankreich, Norwegen, Kolumbien, Südkorea und Togo, während sich die größten Emittenten des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) – China und die USA – erneut einer klaren Zielvorgabe versperrten.

 

Gegen den Klimawandel: Ein Gebiet so groß wie Indien aufforsten

 

Die Unterzeichner der New Yorker Wald-Erklärung kamen auch überein, 350 Millionen Hektar Wald neu aufzuforsten. Das entspräche einem Gebiet, das groß ist wie der indische Subkontinent. Das wäre ein deutliches Signal gegen den Klimawandel. „Bei der Waldvernichtung wird viel Kohlendioxid frei“, schreibt dazu die dpa, „wächst ein Wald, nimmt er dies Treibhausgas auf.“


red

 

 

Lesen Sie auch:

 

Klimawandel gefährdet Regeneration nach Waldbrand

Sex für die Umwelt: Pornos für den Regenwald

Deutsche Wälder immer noch in schlechtem Zustand


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Grafik: DoD (gemeinfrei)

Alamierende US-Atomwaffendoktrin 2018

Die Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das geht aus...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Sarah Loetscher

Agora-Studie zeigt: Fürs Stromsparen bestraft

Stromsparen wird bestraft: Eine aktuelle Kurzstudie im Auftrag von Agora Energiewende zeigt, dass...


Screenshot: Bayou with Love

So schön kann E-Schrott schmücken

Schmuck aus Schrott: Die US-Schauspielerin und Drehbuchautorin Nicole „Nikki“ Houston Reed zeigt...


Neu im global° blog

Grafik: DoD (gemeinfrei)

Alamierende US-Atomwaffendoktrin 2018

Die Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das geht aus...


Foto: hpgruesen / Pixabay CC0

Gast-Kommentar: Die Glyphosatkontroverse

Am 27. November 2017 beschloss ein Berufungskomitee der EU, den Herbizidwirkstoff Glyphosat für...


Foto: UN-Photo/Mark Garten

UN-Generalsekretär: Alarmstufe rot für die Welt

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, hat in seiner Neujahrsansprache die...


Folgen Sie uns: