Neue Schlangenart in Tansania entdeckt

Foto: Michele Menegon

“Mathilda“ ist schwarz und gelb und hat „Hörner“: Drei Forscher aus Tansania, Italien und von der World Conservation Society entdeckten in Ostafrika eine neue Vipernart. Sie tauften sas Tier nach einem siebenjährigen Mädchen aus der Gegend – Mathilda Viper (Atheris matildae).

Das Reptil lebt in einem kleinen Gebiet im Südwesten des ostafrikanischen Landes. Wo genau, das verschweigen die drei Entdecker Tim Davenport (WCS), Michele Menegon vom Museo delle Scienze in Trento und Kim Howell von der Universität in Dar es Salaam.

Die schwarz-gelbe Viper ist eine enge Verwandte der Usambara Viper. Ihre Gene unterscheiden sich nur zu etwa mehr als 3 Prozent, sie ist aber größer. Die Wissenschaftler glauben, dass sich die Wege dieser beiden Arten schon vor etwa 2,2 Millionen Jahren trennten.

Weitere Informationen über die neu entdeckte Schlangenart gibt es hier.


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Digman

"Wilde Nachbarn" unter Beobachtung

In Baden-Württemberg können Bürger im Rahmen eines Citizen-Science Projekts daher jetzt auf einem...


Screenshot: ndr.de

Antibiotika-resistente Keime in unseren Gewässern

Experten sind beunruhigt! Recherchen des NDR haben aufgedeckt, wie stark Bäche, Flüsse und Badeseen...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/RitaE

Gefahr durch Plastikteile "auf dem Trockenen"

Plastik ist nicht nur im Meer gefährlich: Kleineste Kunststoffteilchen bedrohen auch Lebewesen an...


Neu im global° blog

© Gensler and Reebok get pumped

Tankstellen: Die Fitnessstudios der Zukunft

In Zukunft sollen nun mehr Autos mit Elektrizität statt Benzin fahren. In den USA sollen bis 2030...


Foto: Pressenza

Die gewaltfreie Revolution wird langsam zum Wert

Wir fanden einen Artikel sehr interessant, der im Ressort Wissenschaft, Bildung und Technologie von...


Europäisches Humanistisches Forum in Madrid

Zehn Jahre nach dem Mailänder Forum haben die europäischen Humanisten wieder eine neue Initiative...


Folgen Sie uns: