Tiere sind keine Zirkussattraktion

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Freefotos

Italien hat bald rund 2.000 "Arbeitslose" zusätzlich: Das Land im Süden Europas verbietet Zirkusauftritte mit Tieren. Die gut 100 reisenden Attraktions-Shows des Landes müssen sich andere Acts ausdenken. Die Tiere können - endlich - in Rente gehen.

Anfang November verabschiedete das Parlament in Rom als nunmehr 41. Land eine neue Regelung. Italien verbietet es künftig, dass Tiere zur Belustigung menschlicher Zuschauer im Zirkus oder in den Showzelten reisender Schausteller präsentiert oder gezwungen werden, "Kunststücke" aufzuführen.

 

Italien verbessert Tierschutz: Zirkus-Tiere winkt bakd die Freiheit

 

Zirkusunternehmen und Staatsbeamte brüten nun ein Jahr. So lange räumt die neue Regel ihnen noch eine Übergangsfrist ein, bis auch der letzte Tier-Auftritt in Italien Geschichte sein wird.

Zum Jubel vieler Tierschützer. Die freuen sich laut einer Meldung auf Treehugger über den nun verbesserten Tierschutz. Die bekämfen die Haltung der Tiere schon lange. Tiernummern und auch die Präsentation der Tiere in umher rollenden Kleinzoos entbehrten - so ihr Argument, das auch von vielen Veterinären gestützut wird - nämlich meist jeglicher adäquter Haltungsbedingungen.


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Tierschutz 10 Jahre im Grundgesetz verankert

Bundesregierung will Tierschutz verbessern

Niederlande beschließen Wildtierverbot im Zirkus


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Grafik: DoD (gemeinfrei)

Alamierende US-Atomwaffendoktrin 2018

Die Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das geht aus...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Sarah Loetscher

Agora-Studie zeigt: Fürs Stromsparen bestraft

Stromsparen wird bestraft: Eine aktuelle Kurzstudie im Auftrag von Agora Energiewende zeigt, dass...


Screenshot: Bayou with Love

So schön kann E-Schrott schmücken

Schmuck aus Schrott: Die US-Schauspielerin und Drehbuchautorin Nicole „Nikki“ Houston Reed zeigt...


Neu im global° blog

Grafik: DoD (gemeinfrei)

Alamierende US-Atomwaffendoktrin 2018

Die Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das geht aus...


Foto: hpgruesen / Pixabay CC0

Gast-Kommentar: Die Glyphosatkontroverse

Am 27. November 2017 beschloss ein Berufungskomitee der EU, den Herbizidwirkstoff Glyphosat für...


Foto: UN-Photo/Mark Garten

UN-Generalsekretär: Alarmstufe rot für die Welt

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, hat in seiner Neujahrsansprache die...


Folgen Sie uns: