Zuchtlachse entkamen in den Pazifik

Screenshot: npr/Megan FArmer

Über 300.000 Atlantik-Lachse auf der Flucht: Aus einer Fischfarm vor der Insel San Juan an der Küste des US-Bundestaats Washington im Nordwesten der USA schlüpften die Tiere durch die Machen der Netze und entkamen aus der Cook Aquakulturfarm. Die Fischereibehörde rief - vorsorglich - den Notstand aus.

Die Fische schwimmen bereits einige Tage im Pazifik. Jetzt zog die Behörde die Notbremse und forderte laut Crist Magazine alle Angler und Fischer der Region auf, so viele Fische wie irgend möglich zu fangen und zu verspreisen. Sie sollten ausschwärmen und ihre Ruten auswerfen, um eine noch größere Gefahr zu verhindern. Die Lachse schwimmen bereits seit dem 22. August in Freiheit. Die Fischfarm hatte den Vorfall zunächst vertuscht.

 

Im Schutz der Sonnenfinsternis flohen Lachse aus Aquakultur

 

Die Angst vieler Arten- und Naturschützer: Die genveränderten Lachse, die um einiges größer wachsen als ihre natürlichen Artgenossen, könnten sich in der freien Wildbahn mit diesen kreuzen und so die veränderten Gene in die Bestände der natürlichen Population einbringen. Laut Nachrichten-Plattform npr spricht Kurt Beardslee als Direktor der Wild Fish Conservancy Northwest inzwischen dennoch von einem wahrgewordenen "Albtraum" und einer Umweltkatastrophe.

<linkhttp://globalmagazin.com/themen/wissenschaft/rueckstaende-in-fischen/>Behördenvertreter jedoch beschwichtigen die Menschen in der Region: "Eine Gefahr beim Verzehr besteht nicht."

Die Farm führt den Ausbruch der Lachse aus der mit Netzen umzäumten Aquakultur auf die außerordentlich hohe Flutwelle zurück, die durch die besondere Mondkonstellation während der Sonnenfinsetrnis über den USA ausgelöst worden sei - ein für Beoachter eher unwahrscheinlicher Grund, zumal die Flut niedriger ausviel als vorhergesagt.


pit

.

 

 

Lesen Sie auch:

 

Aussterben einer Fischart löscht 10 weitere Tierarten aus

Tomatenfisch: System nachhaltiger Lebensmittrelproduktion

Kampf gegen Überfischung


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/seaq

Trump Forest: Zeichen gegen Trumps Ignoranz

Großartige Idee: Eine weltweite Baumpflanzaktion soll so viel CO2 aus der Erdatmosphäre binden,...


Foto: change.org

Wir brauchen eine andere Art Landwirtschaft!

Petitionsaufruf von Sarah Wiener und der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH). 1990 gab es noch 1,1...


Screenshot: XYT

Individuelles Elektroauto im Selbstbau

Mobilität neu denken: Ingenieure der französischen Firma XYT wollen ein Do-it-Yourself-Elektroauto...


Neu im global° blog

Filmplakat

Kino-Tipp: DAS SYSTEM MILCH

Auf fast jeder Milchpackung prangt das Bild glücklicher Kühe, doch die Wirklichkeit sieht schon...


Foto: Aman Madan

Der jordanische Rapper Emsallam Hdaib

Emsallam Hdaib verbringt den Großteil seiner Zeit drinnen; mal schlendert er zu seiner Leinwand,...


Foto: The End of Meat /Facebook

Filmtipp: The End of Meat

The End of Meat ist ein Dokumentarfilm über die Vision einer Zukunft, in der Fleischkonsum der...


Folgen Sie uns: